Letzte News:

P&I Personal & Informatik AG setzt auf ein Informationssicherheitsmanagementsystem

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA unterstützte das Zertifizierung

... [mehr]
Impulse zur Digitalisierung der Produktion

8. Best Practice Day der FELTEN Group am 15. November 2016 in Höxter (Niedersach

... [mehr]
Silo-Denken in der IT-Sicherheit erzeugt Schwächen und steigert die Kosten

CARMAO-Studie: Kein ganzheitlicher Umgang mit den zahlreichen Teilbereichen vom

... [mehr]
Atos und Felten entwickeln Data Analytics Use Cases für Produktionsbetriebe

Atos Codex Cloud-Plattform unterstützt Manufacturing Execution System (MES) PILO

... [mehr]
iCONOMY ePaper
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

BSI veröffentlicht IT-Security-Studie KMU

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat im Rahmen der vom 11. bis 13. Oktober in Nürnberg stattfindenden IT-Security-Messe it-sa eine Studie zur IT-Sicherheit in kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU) vorgelegt. Sie macht deutlich, dass das Bewusstsein für IT-Sicherheit-Themen bei den Verantwortlichen in deutschen KMUs vorhanden ist. Auch in technischer Hinsicht sind viele Unternehmen gut gegen Gefahren und Angriffe auf ihre IT aufgestellt. So werden durchschnittlich rund zwei Drittel der in Anlehnung an den IT-Grundschutz abgefragten IT-Security-Maßnahmen in den Unternehmen umgesetzt. Überdurchschnittlich viele Maßnahmen haben die KMUs laut BSI-Studie in den Bereichen Datensicherung und Netzwerksicherheit implementiert. Schwächen zeigen sich jedoch bei den geschäftskritischen IT-Sicherheitsprozessen, wie etwa dem Umgang mit Sicherheitsvorfällen oder dem Notfallmanagement. Hier vertrauen die Unternehmen laut BSI zumeist auf die eigenen Fähigkeiten. Auch benennt erst jedes zweite Unternehmen einen IT-Sicherheitsverantwortlichen.

Für die Studie hatte das Bundesamt mit IT-Leitern und Geschäftsführern aus 30 kleinen und mittleren Unternehmen der Branchen produzierendes Gewerbe, Handel und Dienstleistungen gesprochen. (BD)

Weitere Backgrounder

Shared Service Center: mehr Effizienz im Personalwesen

Jedes sechste Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern nutzt im Personalbereich ein Share

...
PAC: Cloud-Trend setzt IT-Projektdienstleister unter Zugzwang

Die zunehmende Bedeutung von Cloud-Konzepten stellt für das klassische IT-Projektgeschäft

...
Ständige Erreichbarkeit wird die Regel

Die Grenzen zwischen Job und Privatleben verschwinden mit zunehmender Verbreitung moderner

...
Cisco-Progonse: IP-Datenverkehr steigt bis 2015 um das Vierfache

Der globale Datenverkehr soll laut Cisco in der Zeit von 2010 bis 2015 um das Vierfache zu

...
BITKOM registriert sehr gutes Geschäftsklima in der Hightech-Branche

Das Geschäftsklima in der Hightech-Wirtschaft hat sich im dritten Quartal verbessert. Laut

...
Braucht CRM auch Business Intelligence?

Interview mit Anastasios Christodoulou, Geschäftsführer des Hamburger Beratungshauses nove

...
Erfolgreiche Restrukturierung der IT bei Woolworth Deutschland

Mit einer ehrgeizigen Modernisierungsstrategie hat die Deutsche Woolworth GmbH ihre IT deu

...
IT-Fachkräftemangel kostet Milliarden

Die gigantische Summe von 11 Milliarden Euro entgeht den hiesigen IT-Unternehmen im Jahr d

...
Prozess-Industrie - Gesetzliche Vorgaben machen Probleme

Steigende Komplexität von Produktionsprozessen, Supply Chain, Logistik sowie gesetzliche V

...
Lünendonk-Studie untersucht Standard-Software-Markt

Die führenden Standard-Software-Unternehmen blicken positiv in die Zukunft. Nachdem das Ja

...