Letzte News:

P&I Personal & Informatik AG setzt auf ein Informationssicherheitsmanagementsystem

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA unterstützte das Zertifizierung

... [mehr]
Impulse zur Digitalisierung der Produktion

8. Best Practice Day der FELTEN Group am 15. November 2016 in Höxter (Niedersach

... [mehr]
Silo-Denken in der IT-Sicherheit erzeugt Schwächen und steigert die Kosten

CARMAO-Studie: Kein ganzheitlicher Umgang mit den zahlreichen Teilbereichen vom

... [mehr]
Atos und Felten entwickeln Data Analytics Use Cases für Produktionsbetriebe

Atos Codex Cloud-Plattform unterstützt Manufacturing Execution System (MES) PILO

... [mehr]
iCONOMY ePaper
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Fitness-Check der IT - Praxishilfe macht auf Schwächen aufmerksam

Das Marktforschungsunternehmen Gartner forderte kürzlich von den IT-Verantwortlichen, sich einer „dringend notwendigen Vereinfachung und Konsolidierung“ der Informationstechnik zu widmen. Nach Meinung der Analysten sollen sie das Ziel einer Verschlankung ganz oben auf die Agenda setzen, um eine höhere Wirtschaftlichkeit zu erlangen und gleichzeitig den Leistungsgrad ihrer Informationstechnik zu verbessern. Zu diesem Thema hat der Karlsruher IT-Provider ORGA einen umfangreichen Fitness-Check der Informationstechnik herausgegeben.

Diese produkt- und anbieterneutrale Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Merkmalen. Sie betreffen die Komplexität, Standardisierung und den Innovationsgrad ebenso wie Leistungsqualität der Infrastruktur und Servicequalität bis hin zum Kompetenzprofil und der Wirtschaftlichkeit. Weitere Leistungsaspekte sind die Verfügbarkeit, Sicherheit und die Fertigungstiefe in der IT.

Durch insgesamt über 50 Kernfragen zu den einzelnen Themen kann das Unternehmen analysieren, in welchen wesentlichen Feldern grundsätzliche Leistungsschwächen vorliegen und ein konkreter Handlungsbedarf für nachhaltig wirksame Optimierungsmaßnahmen besteht. Darüber hinaus enthält die kostenlose Praxishilfe Ergebnisse einer Markterhebung der ORGA zum Fitness-Grad der IT in mittelständischen Unternehmen.

„Historisch bedingt sind viele IT-Infrastrukturen sehr komplex geworden und leiden dadurch unter einer geringen Transparenz der Prozesse ebenso wie unter Leistungsbeschränkungen und ungünstigen wirtschaftlichen Bedingungen“, urteilt Gerhard Schoch, Hauptgeschäftsführer der ORGA. „Lean-Strategien sind darauf die richtige Antwort, weil sie zu einer grundlegenden Restrukturierung führen und die Wertschöpfung durch die IT nachhaltig steigern helfen“, begründet er die Herausgabe der Praxishilfe. Der 9-seitige „Fitness-Check der IT“ kann kostenlos bestellt werden unter: www.orga.de

Weitere Backgrounder

Weltweite IT-Nachfrage soll um 4,3 Prozent steigen

Der weltweite IT-Markt wird in diesem Jahr um 4,3 Prozent auf 963,4 Milliarden Euro zunehm

...
Ständige Erreichbarkeit wird die Regel

Die Grenzen zwischen Job und Privatleben verschwinden mit zunehmender Verbreitung moderner

...
Praxishilfe für Continuous Business Improvement

Es ist eine altbekannte Tatsache, dass sich durch den dynamischen Wandel des Unternehmens

...
IT-Service Management in der Diskussion

Zu den Kernproblem der IT-Services gehören häufig Bewertungen aus dem Bauchgefühl, die feh

...
E-Billing aus Sicht der SAP-Prozesse

Auch wenn das E-Billing immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist die vollständig digitale Vers

...
Praxishilfe zur Optimierung der IT-Prozesse

Obwohl die Qualität der IT-Services immer bedeutsamer für die Unterstützung der Geschäftsp

...
Komplexe Geschäftsprozesse leiden unter Effizienzproblemen

Obwohl mit viel Engagement an der Prozessorientierung gearbeitet wird, erweisen sich die m

...
Umfassende Praxishilfe zu Portalstrategien

Um Vermarktungs- und interne Prozesse unter Nutzung digitaler Kommunikationsmedien effizie

...
Outsourcing: Risikominderung durch Vier-Augen-Prinzip

Häufig knarrt es in den Scharnieren der Outsourcing-Services oder es entstehen sogar Probl

...
Change Management wird immer wichtiger in IT-Projekten

Die Implementierung neuer IT-Systeme erzeugt in der Regel deutliche Änderungen in den Proz

...