Letzte News:

P&I Personal & Informatik AG setzt auf ein Informationssicherheitsmanagementsystem

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA unterstützte das Zertifizierung

... [mehr]
Impulse zur Digitalisierung der Produktion

8. Best Practice Day der FELTEN Group am 15. November 2016 in Höxter (Niedersach

... [mehr]
Silo-Denken in der IT-Sicherheit erzeugt Schwächen und steigert die Kosten

CARMAO-Studie: Kein ganzheitlicher Umgang mit den zahlreichen Teilbereichen vom

... [mehr]
Atos und Felten entwickeln Data Analytics Use Cases für Produktionsbetriebe

Atos Codex Cloud-Plattform unterstützt Manufacturing Execution System (MES) PILO

... [mehr]
iCONOMY ePaper
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

IT-Manager liebäugeln mit eGovernment-Beratern

IT-Beratungsunternehmen mit speziellen Kompetenzen im eGovernment genießen auch bei Unternehmen eine große Akzeptanz. Mehr als vier von fünf Anwendern sind der Meinung, dass sich die Kompetenzen aus Projekten in der Öffentlichen Verwaltung auch für Beratungsaufgaben in privatwirtschaftlichen Unternehmen  nutzen lassen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Erhebung des Beratungshauses Infora GmbH unter IT-Managern von über 300 Mittelstands- und Großfirmen mit mehr als 100 Mio. Euro Umsatz.

Ihrer Ansicht nach lassen sich die speziellen Erfahrungen aus IT-Projekten in der Öffentlichen Verwaltung vorteilhaft in den Maßnahmen der Unternehmen einsetzen. Insbesondere wird den Consultants mit eGovernment-Expertise von mehr als zwei Drittel der Befragten eine präzise Ausrichtung auf Richtlinien und Standards sowie ein ausgeprägtes Innovations-Engagement als nutzensteigernd für die eigenen Anforderungen zugeschrieben. Auch ihre Methodik in der Projektplanung und die Budget-Disziplin bewerten ähnlich viele als positiv.

Außerdem wird diesen Beratungshäusern von 60 Prozent der Befragten eine überdurchschnittliche Prozesskompetenz und besondere Qualitäten in der Projektkoordination zugesprochen. Ebenso sind 56 Prozent der IT-Manager aus den Wirtschaftsunternehmen der Meinung, dass Berater mit eGovernment-Erfahrung typischerweise über ausgeprägte Fähigkeiten im erfolgsorientierten Projektmanagement unter schwierigen Rahmenbedingungen verfügen.

Im direkten Vergleich dieser Beratungshäuser mit den industrie-fokussierten Consultants hinsichtlich der IT-Skills bestehen nach mehrheitlicher Einschätzung der Befragten keine wesentlichen Unterschiede. Für drei Viertel sind sie laut der Infora-Erhebung weitgehend identisch, andere bewerten sie entweder etwas höher (12 Prozent) oder etwas geringer (17 Prozent).

„Offenbar bestehen in den Wirtschaftsbranchen mit Blick auf die eigenen Anforderungen positive Ableitungen aus den Beratungskompetenzen in der Öffentlichen Verwaltung“, interpretiert Rainer Ullrich, Geschäftsführer der Infora GmbH, die Ergebnisse. „Angesichts der spezifischen Planungs- und Entscheidungsstrukturen werden im behördlichen Umfeld zusätzliche Qualitäten insbesondere in der Konzeption und dem Projektmanagement verlangt, die nach den Einschätzungen der Firmen auch bei ihren IT-Maßnahmen einen Mehrwert erzeugen können.“

Weitere Backgrounder

IBM-CIO-Studie: Cloud-Lösungen und Business Intelligence hoch im Kurs

Laut der aktuellen IBM-CIO-Studie wollen 60 Prozent der befragten CIOs in den kommenden fü

...
Transparente Steuerung komplexer Beschaffungsprozesse

Beschaffungsprozesse weisen vielfältige Beziehungen zu angrenzenden internen und externen

...
Business Continuity-Strategien verhindern Geschäftsausfälle

Gravierende Störungen in der technischen Infrastruktur unterbrechen den Geschäftsbetrieb,

...
Frauen ärgern sich über unpersönliche Post von Unternehmen mehr als Männer

Eine unpersönliche Unternehmenskommunikation wirkt dann besonders negativ, wenn Frauen die

...
Detecon: Enterprise 2.0 braucht kritische Masse an Nutzern

Laut der Technologie-Beratung Detecon bestimmen richtig gesetzte Motivationsanreize den Er

...
Digitale Fabrik muss noch Hürden überwinden

Demnächst startet kaum noch ein Montageband, bevor nicht zunächst jeder Produktionsschritt

...
Studie deckt Aufholbedarf bei digitalen Technologien in den Unternehmen auf

Laut den Ergebnissen der Studie „Digitale Transformation: A Roadmap for Billion-Dollar Org

...
Virtualisierung - Ressourcen lassen sich effizienter nutzen

Mit Hilfe von Verfahren der so genannten „Virtualisierung“ können IT-Ressourcen besser aus

...
E-Billing aus Sicht der SAP-Prozesse

Auch wenn das E-Billing immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist die vollständig digitale Vers

...
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Die IT-Services scheinen eine längere Erfolgsgeschichte zu schreiben. Denn innerhalb der n

...