Letzte News:

P&I Personal & Informatik AG setzt auf ein Informationssicherheitsmanagementsystem

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA unterstützte das Zertifizierung

... [mehr]
Impulse zur Digitalisierung der Produktion

8. Best Practice Day der FELTEN Group am 15. November 2016 in Höxter (Niedersach

... [mehr]
Silo-Denken in der IT-Sicherheit erzeugt Schwächen und steigert die Kosten

CARMAO-Studie: Kein ganzheitlicher Umgang mit den zahlreichen Teilbereichen vom

... [mehr]
Atos und Felten entwickeln Data Analytics Use Cases für Produktionsbetriebe

Atos Codex Cloud-Plattform unterstützt Manufacturing Execution System (MES) PILO

... [mehr]
iCONOMY ePaper
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Mittelstand - Verstärkt Lean-Strategien

Die deutschen Mittelstandsunternehmen nehmen mehrheitlich eine Verschlankung ihrer IT ins Visier. Nach einer aktuellen Erhebung des Karlsruher IT-Providers ORGA GmbH planen rund 79 Prozent der fast 500 befragten Firmen Lean-Strategien in der Informationstechnik oder haben deren Umsetzung bereits in Angriff genommen. Jeder zweite Mittelständler zielt dabei zumindest in Teilbereichen auf eine umfassende Veränderung ab, 19 Prozent von ihnen wollen sogar ihre gesamten IT-Strukturen schlanker gestalten. Ohne entsprechende Planungen ist etwa jeder fünfte Betrieb.

Die größte Bedeutung hat dabei für die Firmen eine Verringerung der Komplexität ihrer technischen Infrastruktur sowie die Konsolidierung der Anwendungslandschaft. Diese Bereiche befinden sich ganz vorne im Maßnahmenkatalog der Unternehmen. Auf den beiden weiteren Positionen liegen die Standardisierung von IT-Prozessen und die eigene Konzentration auf Kernfunktionen im Spektrum der IT, gefolgt von Integrationsmaßnahmen und einer Neuordnung der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern.

Die personellen Verhältnisse hingegen werden dabei relativ selten zur Disposition gestellt. Mehrheitlich wollen die befragten Firmen bei ihren Lean-Strategien externe Unterstützung in Anspruch nehmen. 22 Prozent setzen sogar hauptsächlich auf fremde Hilfe, weitere 41 Prozent planen bei diesen Vorhaben teilweise Dienstleister einzubeziehen. Lediglich 18 Prozent wollen sie vornehmlich mit eigenen Ressourcen realisieren.

Weitere Backgrounder

Verfügbarkeit - Benutzer registrieren weniger Systemprobleme

Die Computernutzer in den Unternehmen und Behörden haben in den vergangenen zwölf Monaten

...
Thesen zur Zukunft von Social Media in 2011

Social Media steht in den Marketing-Abteilungen derzeit hoch im Kurs. Die Akteure auf der

...
Versicherungen: Solvency II wird ernst genommen

Die deutschen Versicherungen haben bei der Umsetzung von Solvency II noch einiges zu tun:

...
Geschäftsprozesse als zu IT-lastig beklagt

Bei den Projekten zur Implementierung von Geschäftsprozessen herrschen zwischen den Techni

...
ITIL entwickelt sich zum Renner - Kostenreduzierung und Produktivitätssteigerung

ITIL (IT Infrastructure Library) für das Management der IT-Services soll innerhalb der näc

...
Benutzer registrieren deutlich bessere IT-Services als vor fünf Jahren

Die Zufriedenheit der Unternehmen mit den IT-Services  hat sich in den letzten fünf J

...
Service-Qualität - Benutzer registrieren weniger Systemprobleme

Die Computernutzer in den Unternehmen und Behörden haben in den vergangenen zwölf Monaten

...
Outsourcing: Risikominderung durch Vier-Augen-Prinzip

Häufig knarrt es in den Scharnieren der Outsourcing-Services oder es entstehen sogar Probl

...
Synchronisation von Mobilität, Geschwindigkeit und Unternehmensstrukuren

Mit dem Einzug der E-Mail hat die Kommunikation in unserem Büroalltag eine neue Qualität e

...
Shared Service Center: mehr Effizienz im Personalwesen

Jedes sechste Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern nutzt im Personalbereich ein Share

...