Letzte News:

P&I Personal & Informatik AG setzt auf ein Informationssicherheitsmanagementsystem

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA unterstützte das Zertifizierung

... [mehr]
Impulse zur Digitalisierung der Produktion

8. Best Practice Day der FELTEN Group am 15. November 2016 in Höxter (Niedersach

... [mehr]
Silo-Denken in der IT-Sicherheit erzeugt Schwächen und steigert die Kosten

CARMAO-Studie: Kein ganzheitlicher Umgang mit den zahlreichen Teilbereichen vom

... [mehr]
Atos und Felten entwickeln Data Analytics Use Cases für Produktionsbetriebe

Atos Codex Cloud-Plattform unterstützt Manufacturing Execution System (MES) PILO

... [mehr]
iCONOMY ePaper
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Mittelstand - Verstärkt Lean-Strategien

Die deutschen Mittelstandsunternehmen nehmen mehrheitlich eine Verschlankung ihrer IT ins Visier. Nach einer aktuellen Erhebung des Karlsruher IT-Providers ORGA GmbH planen rund 79 Prozent der fast 500 befragten Firmen Lean-Strategien in der Informationstechnik oder haben deren Umsetzung bereits in Angriff genommen. Jeder zweite Mittelständler zielt dabei zumindest in Teilbereichen auf eine umfassende Veränderung ab, 19 Prozent von ihnen wollen sogar ihre gesamten IT-Strukturen schlanker gestalten. Ohne entsprechende Planungen ist etwa jeder fünfte Betrieb.

Die größte Bedeutung hat dabei für die Firmen eine Verringerung der Komplexität ihrer technischen Infrastruktur sowie die Konsolidierung der Anwendungslandschaft. Diese Bereiche befinden sich ganz vorne im Maßnahmenkatalog der Unternehmen. Auf den beiden weiteren Positionen liegen die Standardisierung von IT-Prozessen und die eigene Konzentration auf Kernfunktionen im Spektrum der IT, gefolgt von Integrationsmaßnahmen und einer Neuordnung der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern.

Die personellen Verhältnisse hingegen werden dabei relativ selten zur Disposition gestellt. Mehrheitlich wollen die befragten Firmen bei ihren Lean-Strategien externe Unterstützung in Anspruch nehmen. 22 Prozent setzen sogar hauptsächlich auf fremde Hilfe, weitere 41 Prozent planen bei diesen Vorhaben teilweise Dienstleister einzubeziehen. Lediglich 18 Prozent wollen sie vornehmlich mit eigenen Ressourcen realisieren.

Weitere Backgrounder

Firmen noch zu wenig geschützt vor interner Datenspionage

Die Mehrheit der Unternehmen bezeichnet ihren gegenwärtigen Schutz gegen interne Sicherhei

...
Erfolgreiche Restrukturierung der IT bei Woolworth Deutschland

Mit einer ehrgeizigen Modernisierungsstrategie hat die Deutsche Woolworth GmbH ihre IT deu

...
Outsourcing: Risikominderung durch Vier-Augen-Prinzip

Häufig knarrt es in den Scharnieren der Outsourcing-Services oder es entstehen sogar Probl

...
Sicherheitsupdate für ihren Golf verfügbar?

Der IT-Security-Spezialist McAfee hat unter dem Titel „Achtung: Malware voraus“ seinen ers

...
Dynamischer Unternehmenswandel - Mängel in der Informationsqualität

Nach einer neuen Studie von CFO Research und Deloitte können viele Entscheider noch immer

...
Studie deckt Aufholbedarf bei digitalen Technologien in den Unternehmen auf

Laut den Ergebnissen der Studie „Digitale Transformation: A Roadmap for Billion-Dollar Org

...
Verfügbarkeit - Benutzer registrieren weniger Systemprobleme

Die Computernutzer in den Unternehmen und Behörden haben in den vergangenen zwölf Monaten

...
IT-Service Management in der Diskussion

Zu den Kernproblem der IT-Services gehören häufig Bewertungen aus dem Bauchgefühl, die feh

...
Schlanke Projekte bei der Integration von E-Business-Lösungen

Obwohl das E-Business immer mehr zur Selbstverständlichkeit wird, weisen die technischen L

...
Dreamteam ECM und CRM: Unternehmensweit Kundendaten im Griff

Einen positiven Einfluss auf Unternehmenserfolg, Kundenservice und Kundenzufriedenheit erw

...