Letzte News:

P&I Personal & Informatik AG setzt auf ein Informationssicherheitsmanagementsystem

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA unterstützte das Zertifizierung

... [mehr]
Impulse zur Digitalisierung der Produktion

8. Best Practice Day der FELTEN Group am 15. November 2016 in Höxter (Niedersach

... [mehr]
Silo-Denken in der IT-Sicherheit erzeugt Schwächen und steigert die Kosten

CARMAO-Studie: Kein ganzheitlicher Umgang mit den zahlreichen Teilbereichen vom

... [mehr]
Atos und Felten entwickeln Data Analytics Use Cases für Produktionsbetriebe

Atos Codex Cloud-Plattform unterstützt Manufacturing Execution System (MES) PILO

... [mehr]
iCONOMY ePaper
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Steria Mummert Consulting sieht TK-Markt vor Wandel

Die lancierte Partnerschaft der Deutschen Telekom mit dem Kölner Regionalanbieter NetCologne markiert in den Augen der Berater von Steria Mummert Consulting den Beginn für die Entkopplung von TK-Netzen und Diensten in Deutschland. Die angekündigte Partnerschaft sieht vor, dass die Deutsche Telekom für den Zugang zu ihren Kunden erstmals auf Leitungen eines Wettbewerbers zurückgreift und anmietet und schnelle Internetanschlusse beiderseitig genutzt werden. Dies bedeutet nach Einschätzung des Beratungsunternehmens einen wichtigen Impuls für die Entwicklung künftiger Geschäftsmodelle.

Den Grundstein für die Kooperation legte die Bundesnetzagentur. Im Rahmen des von ihr ins Leben gerufenen Next Generation Access Forums (NGA) haben sich die Behörde und Branchenvertreter bereits auf Vorprodukte und Leistungen sowie eine Standardisierung von Prozessen und IT-Schnittstellen verständigt. Die Übereinkunft soll die Basis für eine mögliche Trennung von Netzen und Diensten bilden.

„Diese Entkopplung bedeutet ein grundlegendes Umdenken in der Telekombranche“, macht Peter Hascher, Telekommunikationsexperte bei Steria Mummert Consulting deutlich. „Künftig wird es – wie schon jetzt in der Energiebranche – eine untergeordnete Rolle spielen, wem die Netzinfrastruktur gehört." (BD)

Weitere Backgrounder

Kosteneinsparungen und Flexibilität verbessern durch den Gang in die Wolke

Die Kostenschraube zurückdrehen und die Flexibilität steigern – das versprechen sich die U

...
Information Builders mit fünf Regeln für den Aufbau eines Kennzahlensystems

Soll ein Unternehmen gesteuert werden, sind betriebswirtschaftliche Kennzahlen die Instrum

...
Die Europäische Chemieindustrie: eine Analyse

Europaweit betrachtet, hat die chemische Industrie binnen der letzten zwölf Monate kräftig

...
Detecon-/BITKOM-Studie zur IT-Organisation 2015

IT-Organisationen werden künftig stärker als derzeit üblich  die Geschäftsstrategien

...
Ganzheitliche Digitalisierung vom Versand bis zur elektronischen Archivierung

Auch wenn sich die klassische Rechnung auf Papier in die digitale Neuzeit gerettet hat, be

...
Outsourcing: Risikominderung durch Vier-Augen-Prinzip

Häufig knarrt es in den Scharnieren der Outsourcing-Services oder es entstehen sogar Probl

...
Benutzer registrieren deutlich bessere IT-Services als vor fünf Jahren

Die Zufriedenheit der Unternehmen mit den IT-Services  hat sich in den letzten fünf J

...
E-Billing aus Sicht der SAP-Prozesse

Auch wenn das E-Billing immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist die vollständig digitale Vers

...
Erfolgreiche Restrukturierung der IT bei Woolworth Deutschland

Mit einer ehrgeizigen Modernisierungsstrategie hat die Deutsche Woolworth GmbH ihre IT deu

...
Digitale Sicherheit - Wege aus der Identitätskrise

„Single Sign On“ heißt das Schlagwort, mit dem Identity Management punkten will: Nur noch

...