Letzte News:

P&I Personal & Informatik AG setzt auf ein Informationssicherheitsmanagementsystem

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA unterstützte das Zertifizierung

... [mehr]
Impulse zur Digitalisierung der Produktion

8. Best Practice Day der FELTEN Group am 15. November 2016 in Höxter (Niedersach

... [mehr]
Silo-Denken in der IT-Sicherheit erzeugt Schwächen und steigert die Kosten

CARMAO-Studie: Kein ganzheitlicher Umgang mit den zahlreichen Teilbereichen vom

... [mehr]
Atos und Felten entwickeln Data Analytics Use Cases für Produktionsbetriebe

Atos Codex Cloud-Plattform unterstützt Manufacturing Execution System (MES) PILO

... [mehr]
iCONOMY ePaper
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Steria Mummert Consulting sieht TK-Markt vor Wandel

Die lancierte Partnerschaft der Deutschen Telekom mit dem Kölner Regionalanbieter NetCologne markiert in den Augen der Berater von Steria Mummert Consulting den Beginn für die Entkopplung von TK-Netzen und Diensten in Deutschland. Die angekündigte Partnerschaft sieht vor, dass die Deutsche Telekom für den Zugang zu ihren Kunden erstmals auf Leitungen eines Wettbewerbers zurückgreift und anmietet und schnelle Internetanschlusse beiderseitig genutzt werden. Dies bedeutet nach Einschätzung des Beratungsunternehmens einen wichtigen Impuls für die Entwicklung künftiger Geschäftsmodelle.

Den Grundstein für die Kooperation legte die Bundesnetzagentur. Im Rahmen des von ihr ins Leben gerufenen Next Generation Access Forums (NGA) haben sich die Behörde und Branchenvertreter bereits auf Vorprodukte und Leistungen sowie eine Standardisierung von Prozessen und IT-Schnittstellen verständigt. Die Übereinkunft soll die Basis für eine mögliche Trennung von Netzen und Diensten bilden.

„Diese Entkopplung bedeutet ein grundlegendes Umdenken in der Telekombranche“, macht Peter Hascher, Telekommunikationsexperte bei Steria Mummert Consulting deutlich. „Künftig wird es – wie schon jetzt in der Energiebranche – eine untergeordnete Rolle spielen, wem die Netzinfrastruktur gehört." (BD)

Weitere Backgrounder

Stiefkind Risikovorsorge - Business Continuity-Strategien verhindern Geschäftsausfälle

Gravierende Störungen in der technischen Infrastruktur unterbrechen den Geschäftsbetrieb,

...
Nur jede zweite Unternehmenstransaktion erfolgreich

Der Fusions- und Übernahmeboom in Deutschland wird nach Meinung der deutschen Unternehmen

...
Information Builders mit fünf Regeln für den Aufbau eines Kennzahlensystems

Soll ein Unternehmen gesteuert werden, sind betriebswirtschaftliche Kennzahlen die Instrum

...
Transparente Steuerung komplexer Beschaffungsprozesse

Beschaffungsprozesse weisen vielfältige Beziehungen zu angrenzenden internen und externen

...
Verfügbarkeit - Benutzer registrieren weniger Systemprobleme

Die Computernutzer in den Unternehmen und Behörden haben in den vergangenen zwölf Monaten

...
Informationssicherheit und Compliance - Absichten scheitern meist am begrenzten Budget

Weltweit werden Unternehmen immer häufiger Opfer von Computerangriffen auf ihre Informatio

...
Outsourcing: Risikominderung durch Vier-Augen-Prinzip

Häufig knarrt es in den Scharnieren der Outsourcing-Services oder es entstehen sogar Probl

...
ITK-Branche im Stimmungshoch

Diese Ergebnisse lassen aufhorchen. Nach Durststrecken und Talfahrten scheint die Krise üb

...
Digitale Betriebsprüfung - Auf Augenhöhe mit GDPdU

Vier Jahre nach Inkrafttreten der GDPdU hat die praktische Ausübung der digitalen Betriebs

...
Prozessorientierung: Schlechte Erfolgsquote

Zahlreiche Unternehmen scheitern in ihrer Absicht, prozessorientierte Organisationsstruktu

...