Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Adobe gibt Verfügbarkeit von SocialAnalytics beta bekannt

15.03.11

Adobe Systems hat die Verfügbarkeit seines Social Media-Analysewerkzeugs bekannt gegeben. Als integrierter Bestandteil der Adobe Online Marketing Suite ergänzt Adobe SocialAnalytics um eine Auswertungskomponente. Den Anwendern wird mit dem Analysewerkzeug die Möglichkeit an die Hand gegeben, sämtliche Aktivitäten aus sozialen Netzwerken und Online-Communities zusammenzutragen und zu ermitteln, welchen Einfluss diese Aktivitäten auf das Geschäft und die Markenwahrnehmung haben.

Zu den Mess- und Optimierungsmöglichkeiten gehören:
Facebook Measurement: Marketingabteilungen können hier lernen, die Wirksamkeit einzelner Facebook-Elemente zu verstehen und für sich zu nutzen. Hierzu zählen beispielsweise Facebook Pages, demographische Angaben zu Fans, deren Aktivitäten. Im Kontext von Unterhaltungen auf Facebook können diese Daten Erkenntnisse darüber liefern, wie man bei Facebook mit seinen Kunden ins Gespräch kommt.

Facebook App Measurement und Mobile App Measurement: mit SocialAnalytics können die Anwender die Nutzung ihrer Apps im Zusammenhang mit weiteren sozialen Aktivitäten beobachten, um hierüber die Wirksamkeit der Kampagnen zu bewerten.

Viral Video Measurement: Hierüber kann die Leistungsfähigkeit der viralen Video-Kampagnen auf den verschiedenen Videosharing-Seiten beurteilt werden.

Twitter Measurement: Neben der Messung der Aktivitäten können die Marketingverantwortlichen beobachten, wie sich Spitzen bei Twitter-Aktivitäten auf andere Kanäle auswirken.

Die Lösung befindet sich derzeit noch in der Beta-Phase und soll im dritten Quartal 2011 releasefertig sein.

Weitere Meldungen

Ingentis auf der Fachmesse Personal 2007

Ingentis Softwareentwicklung wird auf der Fachmesse Personal 2007 vom 22. bis zum 23.05.20

...
ITIL-Kompetenzen von INFORA unterstützen den Berliner Senat

Die Unternehmensberatung INFORA GmbH unterstützt federführend das Projekt „ProBetrieb“ des

...
Dienstleistungsumsatz im 2. Quartal 2006 um 3,8% gestiegen

Nach ersten Berechnungen des Statistischen Bundesamtes stiegen die Umsätze der Unternehmen

...
Leitfaden von Altran unterstützt bei den Strategien im Kampagnenmanagement

Heutzutage können die Unternehmen Kunden über zahlreiche Kanäle vom klassischen Brief bis

...
Bitkom gegen PC-Abgabe für Bild- und Musikkopien

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien wehrt sich geg

...
Avira-Umfrage deutet auf fehlende Anbietertreue hin

Der IT-Sicherheitsexperte Avira hat über die Website die Surfer zum Umgang mit Antivirenlö

...
Nur begrenzte Zufriedenheit mit Tools zur Softwareverwaltung

Die Verantwortlichen für die Entwicklung von Anwendungen in den Unternehmen sind vielfach

...
IT-Arbeitsplätze für Business-Abteilungen werden rollen- und aufgabenspezifisch

Zukünftig werden sich die Aufgaben der IT-Abteilung nach Meinung der Unternehmensberatung

...
SAP-Branchenlösung für Buchverlage

Auf der Basis der SAP-Produkte im Bereich Medien bietet der Karlsruher SAP-Branchenpartner

...
legodo lässt die Kundenkommunikation menscheln

Die Marketing- und Vertriebsverantwortlichen stehen zunehmend vor dem Problem, dass die sc

...