Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

BITMi registriert steigende Globalisierung im IT-Mittelstand

20.04.12

Laut einer aktuellen Studie des Bundesverbandes IT-Mittelstand e.V. (BITMi) wird die Globalisierung für den deutschen IT-Mittelstand immer bedeutender. Rund drei Viertel (76,6 Prozent) der befragten 120 Führungskräfte sehen dies so. 71,1 Prozent gehen davon aus, dass die Globalisierung für die gesamte ITK-Branche in diesem Jahr der Trend ist. Demzufolge bewerten 79,8 Prozent der IT-Mittelständler für kleine und mittelständische Unternehmen als wichtig, dass hier die entsprechenden Weichen gestellt und die Chancen genutzt werden.

Wichtigste Geschäftsregion für den hiesigen IT-Mittelstand stellt die Europäische Union dar. 87,5 Prozent der Unternehmen sind hier bereits aktiv. Auf dem zweiten Platz rangiert Mittel- und Ost-Europa (37,1 Prozent), gefolgt von Nordamerika (23,9 Prozent) Asien (ohne China u. Indien) mit 23,2 Prozent und Australien mit 16,2 Prozent. Einzeln betrachtet, sind China und Indien für den IT-Mittelstand nicht uninteressant. 15 Prozent der Firmen sind bereits in beiden Ländern geschäftlich tätig. Damit ist ihre Bedeutung jetzt schon größer als der gesamte mittel- und südamerikanische Raum zusammen (12,3 Prozent). (BD)

Weitere Meldungen

PI-Institute veröffentlicht Regelwerk für die prozessorientierte Produktion

 Das PI-Institute hat mit PI-Methods ein Regelwerk für das Produktionsmanagement hera

...
BITKOM: Dienstliche E-Mail-Adresse wird zum Standard

Laut einer Umfrage des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue

...
Umsätze mit mobilen Datendiensten schnellen in die Höhe

Laut einer aktuellen Studie des Beratungsunternehmens Goldmedia und des Bundesverbandes In

...
SAP gibt Klarheit über neue Mittelstands-Lösung

Laut einem Bericht wird SAPs neue Mittelstand-Software „A1S“ nicht wie geplant im ersten Q

...
Online-Shops: In 10 Schritten zu verkaufsfördernden Produktinformationen

Praxistipps der Poet AG: Durch unzureichende Produktdaten wechseln potenzielle Käufer schn

...
Studie untersucht Marktentwicklung und Trends in der europäischen TK-Industrie

Für das Beratungsunternehmen A.T. Kearney befindet sich der europäische Telekommunikations

...
Behörden vergaben 2007 mehr Aufträge für IT-Produkte als für IT-Services

Die öffentlichen Verwaltungen haben im letzten Jahr deutlich mehr Aufträge für IT-Produkte

...
Assekuranz 2008: Das Geld geht in den Vertrieb

Laut der aktuellen Studie „ Branchenkompass 2008 Versicherungen“ von Steria Mummert Consul

...
Qualität der IT-Prozesse: wichtig aber unbekannt

Die Geschäftsprozesse der Unternehmen stehen zwar in immer größerer Abhängigkeit von der I

...
Novell und SAP bauen Linux-Support aus

SAP und Novell intensivieren ihre Zusammenarbeit und werden ein gemeinsames Support-Angebo

...