Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Business Breakfast der egip mit KPMG und Sparkassenverband Baden-Württemberg

11.05.07

In vielen Unternehmen der Finanzwirtschaft sind die wesentlichen Geschäftsprozesse in mehr oder weniger komplexen Prozesslandkarten dokumentiert, um als Grundlage für Revisions-Audits sowie als Vorlage für automatisierbare Ansätze in der IT-Landschaft dienen zu können. Mit diesem Fokus wird aber auch deutlich, dass nicht alle prüfungspflichtigen Unternehmensvorgänge automatisiert oder nur zu einem Teil IT-unterstützt ablaufen können. In solchen Fällen wird das übergreifende Prozesswissen von Mitarbeitern und Management als „Momentaufnahmen“ in entsprechenden Dokumentationstools abgebildet.

Dieser Themenstellung widmet sich ein Business Breakfast der egip Software AG unter dem Titel „Qualitätssicherung schwer automatisierbarer Geschäftsprozesse in Banken“ am 22. Mai 2007 in Starnberg. Hierbei erfahren die Teilnehmer von Referenten beispielsweise des Sparkassenverbandes Baden-Württemberg und der Unternehmensberatung KPMG, dass es auch eine praktische Steuerung für bereichsübergreifende Geschäftsprozesse gibt. Dabei werden anhand von Fallbeispielen auch geeignete Lösungsansätze aus der Praxis aufgezeigt. Eine Teilnahme an der halbtägigen egip-Veranstaltung ist für Anwenderunternehmen kostenlos. Die Anmeldung erfolgt elektronisch unter www.egip.com, die Teilnehmerzahl ist allerdings begrenzt.

Weitere Meldungen

piTop mit Praxishilfe für das Software Processing

Die Software-Company piTop hat einen umfangreichen Leitfaden zum Thema Software Processing

...
FELTEN-Lösung zum dritten Mal in Folge als innovativ bewertet

Die Lösung PM-SCADA® MDE/BDE des Softwarehauses FELTEN GmbH ist zum dritten Mal in Folge d

...
ec4u und PARX schließen strategische Partnerschaft im Enterprise-Segment

Die beiden Beratungsunternehmen ec4u expert consulting ag und PARX Werk AG geben bekannt,

...
Food-Hersteller H. Kemper optimiert mit PILOT seine Wurstherstellung

MES-Lösung der FELTEN Group zur technischen Konsolidierung und Integration der Produktions

...
COMCO startet für seine Security-Lösung neues Partnerprogramm

Die Dortmunder COMCO AG hat unter der Bezeichnung „Partner First“ Programm für ihre Securi

...
CeBIT 2015: Enterprise Content Management als Schlüsseldisziplin für den digitalen Wandel

Für die d.velop Gruppe, dem deutschen ECM-Spezialisten mit Stammsitz der d.velop AG in Ges

...
Swisspower: Plötzlich ist das Benutzermanagement ganz einfach

Swisspower stellt die führende Stadtwerk-Kooperation von 25 Stadt- und Gemeindewerken in d

...
Studenten können kostenlos ihre fachliche IT-Intelligenz messen

Das IQ Professionals Institute ermöglicht allen Studenten der IT-nahen Studienfächer eine

...
DATEV mit Datenbank zur Funktionsanalyse von Druckern

DATEV eG stellt im Internet eine Drucker-Datenbank mit umfangreichen Informationen für die

...
Sales-Verantwortliche: Höherer Vertriebserfolg durch automatisiertes Angebotsmanagement

Die Erarbeitung kundenindividueller B2B-Angebote ist vielfach mit einem erheblichen Aufwan

...