Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Business Intelligence für Navision-Anwender in wenigen Tagen

25.03.10

Ohne lange Projekte können Anwender des ERP-Systems Navision eine voreingestellte Business Intelligence-Lösung der Unternehmensberatung Actinium nutzen. Dieses schlüsselfertige und funktionsstarke BI-Modul „BI4Navision“ lässt sich üblicherweise bereits in 10 bis 12 Tagen vollständig einführen. Es bietet eine flexible Anpassung des Leistungsumfangs an den individuellen Bedarf und charakterisiert sich zudem durch einen sehr geringen Support-Bedarf aufgrund seiner einfachen Bedienbarkeit. Durch die aufwandsarme Projektierung gewährleistet „BI4Navision“ einschließlich seines Data Warehouses ein sehr günstiges und mittelstandgerechtes Kosten-/Nutzenverhältnis. Das BI-System muss nicht zwingend im Anwenderunternehmen implementiert werden, sondern wird von Actinium alternativ auch als SaaS-Modell angeboten.

Die Lösung kann zur Planung, Budgetierung und Kostenanalyse sowie in der Produktion genutzt werden. Zu ihren Leistungsmerkmalen gehört eine einheitliche und konsistente Datenbasis mit einem klar strukturierten Datenmodell und analytischer Anwendung. Sie lässt sich örtlich unabhängig nutzen, da die Benutzer via Web an jedem beliebigen Standort hochperformant zugreifen können. Ihnen stehen auf der Grundlage tagesaktueller Daten vielfältige und bedarfsgerechte Auswertungen für die Geschäftssteuerung zur Verfügung. Dies gilt für das tägliche Reporting ebenso wie für das periodische Umsatz-Reporting und andere Steuerungsanforderungen in Management, Vertrieb und Produktion.

So können sich die Mitarbeiter über eine Drill-down-Funktion gewünschte Informationsdetails systematisch und problemorientiert nach Kennzahlen darstellen lassen. Ebenso sind historische Analysen möglich. Die gesamten Funktionen sind ohne umfassende Vorkenntnisse zu bedienen, umfangreiche Schulungen oder IT-Spezialisten benötigen die Unternehmen für den Einsatz des voreingestellten BI-Moduls nicht.

„Durch die schlüsselfertige Anwendung werden Zeit und Kosten für die Planung und Marktevaluierung eines BI-Systems und Aufwendungen für langwierige Projekte vermieden“, beschreibt Actinium-Geschäftsführer Klaus Hüttl den wirtschaftlichen Nutzen als einen der zentralen Vorteile von „BI4Navision“. Gleichzeitig sei durch den Best Practice-Ansatz sichergestellt, dass es sich um eine für die Anwender des Navision-Systems sehr passgenaue Lösung handele.

Weitere Meldungen

Erster PRINCE2-Kongress in Deutschland

Vom 19. bis 21. April 2010 findet in Bad Neuenahr der erste Kongress in Deutschland statt,

...
IT-Service-Preise auch künftig unter Druck

Laut einer von Berlecon Research und Pierre Audoin Consultants (PAC) veröffentlichten Stud

...
PAC sieht Chancen für SAPs Business ByDesign

Mit Pauken und Trompeten wurde die On-Demand-Lösung der Walldorfer Softwareschmiede angekü

...
IT-Fachleute und Consultants gehören zu den Inflationsgewinnern

Während in den letzten 10 Jahren jeder dritte Beruf inflationsbereinigt einen Einkommensve

...
COMCO-Tipps gegen Wirtschaftsspionage

Das Problem der Wirtschaftsspionage macht nach einer aktuellen Warnung des Bundesamtes für

...
Centracon ermittelt den angemessenen Grad der Desktop-Virtualisierung

Zwar steht inzwischen außer Frage, dass die zukünftigen IT-gestützten Arbeitsplätze ein ga

...
d.velop bindet iCAS Archivlösung von iTernity an

Die d.velop AG baut die Möglichkeiten zur Nutzung  unterschiedlicher Speichertechnolo

...
Benchmarking: Leistungsprofil der Produktion in über 250 Unternehmen

Die Effizienz der Produktion zeigt in sehr vielen Fertigungsunternehmen einen großen Optim

...
Effizientes Vertriebsmanagement über das Provisionssystem STAB C/S

Mit ihrem Provisionssystem STAB C/S bietet die Nord-Soft GmbH eine Lösung an, die über ihr

...
FELTEN-Workshops zur Optimierung der Produktivität

Die deutschen Fertigungsunternehmen wollen die Effizienz und Qualität ihrer Produktionspro

...