Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Business Process Management wenig verbreitet

10.02.10

Laut einer aktuellen Umfrage der Trovarit AG und Pentadoc Radar haben rund zwei Drittel der Unternehmen noch keine Lösung für das Business Process Management im Einsatz. Ein weiteres Ergebnis: bei Anwenderunternehmen liegt die Einführung entsprechender Tools nicht länger als zwei Jahre zurück und 40 Prozent der Unternehmen nutzen BPM-Lösungen seit zwei bis fünf Jahren.

Prozesskontrolle und Transparenz im Fokus

Als wesentlicher Motivator stand eine bessere Prozesskontrolle und Transparenz (72 Prozent) Pate für die Einführungen entsprechender Lösungen. Auch das Reduzieren des Bearbeitungsaufwands, die Prozessbeschleunigung und die Sicherheit der Prozesse rangieren laut Umfrage weit oben auf der Motivationsleiter. Auf das Senken der Kosten zielten indes nur 30 Prozent der Umfrageteilnehmer.

Nach der Meinung der Studienautoren wird das Thema Business Process Management als „ernstzunehmendes“ Geschäftsthema wahrgenommen. Lediglich 12 Prozent der Befragten gaben zu Protokoll, dass BPM nur ein Modewort sei. Für das Gros der Studienteilnehmer (48 Prozent) sprechen fehlende Ressourcen oder fehlende Kompetenzen gegen die Einführung.

Weitere Meldungen

CRM und Business Intelligence stärker miteinander verheiraten

Die CRM-Anwender wollen sich zukünftig stärker der Integration ihrer Kundenmanagementsyste

...
Jobs sind noch nicht in Gefahr

Die meisten Personalentscheider in den deutschen Firmen lassen sich von den aktuellen Wirt

...
Finnische Websites am sichersten

Der Besuch von Websites finnischer Herkunft ist verglichen mit anderen Top-Level-Domains w

...
Wissen wie Kunden morgen vermutlich handeln werden

Geschäftsprozesse werden heutzutage oftmals über Key Performance-Indikatoren (KPI) bewerte

...
DeGIV GmbH und d.velop business services GmbH stellen „PlusDienst“ für das Gesundheitsterminal vor

„Das persönliche Archiv“– Sichere Dokumenten- und Informationsdienste aus der Cloud für je

...
Systematische Reifegradanalyse bringt Licht in die IT-Prozesse

Das IT Service Management konzentriert sich seit Jahren auf die Optimierung der Ablauforga

...
Business-Portal Solutionsparc.com stützt die neue SAP-Strategie

Marktexperten sehen in einem Partner-Ecosystem einen kritischen Faktor für den Erfolg von

...
Was ist Qualität bei den IT-Services?

Qualität gehört zwar zu den typischen Bezeichnungen im IT Service Management (ITSM), wenn

...
Unternehmen geben Gas bei digitalen Rechnungsprozessen

Die Unternehmen geben zunehmend Gas, wenn es um die Digitalisierung ihrer Rechnungsprozess

...
BI-Forum für die Pharma-Industrie

Experten diskutieren am 05.12.2006 in Berlin über die Integration von Business Intelligenc

...