Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

CARMAO Academy nun auch in Ostwestfalen mit Schulungen in der IT-Sicherheit

15.09.16

(Limburg, 15.09.2016) Die CARMAO Academy wird zukünftig auch in Bünde (Westfalen) ihr breit gefächertes Schulungsprogramm für die Informations- und Datensicherheit anbieten. Der Start erfolgt mit der Fachmesse IT&Media am 22. September 2016 in Bielefeld. Weitere Academy-Standorte in verschiedenen Regionen Deutschlands sollen in den nächsten Monaten folgen.

Durch ihre Kooperationen mit Hochschulen, Fachorganisationen und Zertifizierungsinstitutionen verfügt CARMAO über ein enges Kompetenz-Netzwerk. In Verbindung mit der langjährigen Erfahrung im Beratungsgeschäft; ist sie in der Lage, in den Schulungen ihrer Academy eine überdurchschnittliche fachliche Qualität mit starkem Bezug zur praktischen Umsetzung zur gewährleisten, zumal die Trainings teilweise mit einer offiziellen Zertifizierung abschließen. Unternehmen und Banken nutzen diese Angebote zur gezielten Fortbildung ihrer Mitarbeiter. „Zum Schulungsportfolio gehören sowohl die aktuellen Themen zur Informationssicherheit, dem Risikomanagement und Datenschutz, aber in deutlich wachsendem Maß werden auch spezifische Seminare nach unternehmensindividuellen Anforderungen konzipiert“, erläutert Geschäftsführer Ulrich Heun.

So sei im Markt festzustellen, dass die Unternehmen nicht wie früher Schulungsangebote primär für einzelne Verantwortungsträger wie etwa die Sicherheitsbeauftragten oder Compliance-Manager in Anspruch nehmen würden. „Der Bedarf der Firmen und Kreditinstitute ist deutlich umfangreicher geworden, weil sie verstanden haben, dass die internen fachlichen Kompetenzen deutlich breiter angelegt sein müssen, um eine ausreichende Informationssicherheit zu gewährleisten.“

Deshalb besteht eine verstärkte Nachfrage nach Inhouse-Schulungen, damit einerseits ein größerer Kreis Mitarbeiter einbezogen und die Inhalte spezifischer auf die eigenen Bedürfnisse ausgerichtet werden können, andererseits um den Reiseaufwand für die Schulungsteilnehmer zu vermeiden. Zudem entsteht dadurch in größerer Breite eine fundierte Wissensbasis, wodurch das Unternehmen stärker in der Lage ist, Maßnahmen über eigene Ressourcen selbst zu realisieren und weniger externe Unterstützung benötigt. „Dies setzt aber voraus, dass die Dozenten einen breiten Fundus an Praxiserfahrungen mitbringen und einen entsprechenden Kompetenztransfer vornehmen können“, betont Heun.




Über CARMAO
Die 2003 gegründete CARMAO GmbH bietet mit einem Expertenpool von etwa 60 zertifizierten Consultants Beratung, Dienstleistungen und Seminare mit den Schwerpunkten Informationssicherheit, IT-Risikomanagement, IT-Compliance sowie Datenschutz an. Zu den Besonderheiten von CARMAO gehören das Framework CHARISMA zur intelligenten und aufwandsschonenden Projektrealisierung sowie ein eigenes Forensik-Labor. Für ihre zunehmend global tätigen Kunden ist das Beratungshaus sowohl national als auch international aktiv. Zum Kundenstamm zählen verschiedene DAX- und eine Vielzahl weiterer renommierter Unternehmen aus allen wichtigen Branchen.www.carmao.de.

Redaktionskontakt
denkfabrik groupcom GmbH
Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth
Telefon: +49 2233 6117-72
wilfried.heinrich(at)denkfabrik-group.com

Weitere Meldungen

Deutsche IT-Quality-Elite ermittelt

Der ITSM-Spezialist Dr. Peter Strauß hat die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin IT-Qu

...
Es wird viel IT-Investitionsgeld versenkt

Die Kostenoptimierung bleibt weiterhin das zentrale Motiv der Unternehmen für IT-Investiti

...
Kundenbeziehungspflege im Zeichen von Web 2.0

Was für ein Aufschrei ging durch das Web 2.0, als ein bekannter TK-Anbieter das Web 2.0 fü

...
Microsoft veröffentlicht neue ERP-Lösung

Der Software-Hersteller Microsoft hat die Verfügbarkeit seiner Lösung Microsoft Dynamics A

...
M-Payment setzt deutsche Anbieter unter Zugzwang

Die Markteinführung läuft laut Steria Mummert Consulting besser als erwartet: Seit Mai die

...
BitDefender warnt vor Trend zum Web 2.0-Phishing

Seit Anfang des Jahres haben Phishing-Nachrichten einen Anteil von 7 Prozent am welweiten

...
Neu: cobra-Schnittstelle zu d.3 von d.velop

Für die CRM-Lösungen des Konstanzer Softwarehauses cobra gibt es ab sofort eine neue Schni

...
Oft löcheriger Zugriffsschutz in den Unternehmen

Die Benutzerrechte von Mitarbeitern bleiben häufig auch dann noch bestehen, wenn sie aus d

...
Provisionsabrechnungssystem als Wettbewerbsvorteil

Die Versicherungsplattform ASG AssecuranzService GmbH & Co. KG hat durch den Einsatz des P

...
d.velop unterstützt das GKV-Netzwerks

Ab November 2011 ist die d.velop AG neuer Partner des GKV-Netzwerk, dem unabhängigen Infor

...