Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Centracon mit Best Practice-Konzept für Smart Client-Architekturen

14.02.08

Das Beratungshaus Centracon hat ein Best Practice-Konzept für Smart Client-Architekturen entwickelt. Es enthält einerseits systematische Vorgehensmodelle zur differenzierten Analyse der Rahmenbedingungen und nutzbaren Potenziale, andererseits gehört ein umfangreiches Set an praxisbewährten Methoden für die zielgerichtete Entwicklung einer administrationsarmen und dennoch flexiblen Infrastruktur dazu. Die erforderlichen Technologien werden durch ein Automation Framework von Centracon so aufeinander abgestimmt, dass eine übergreifende Verzahnung entsteht.

Smart Client-Architekturen verleihen dem Arbeitsplatzmanagement eine bisher unbekannte Flexibilität, indem sie die klassischen Methoden für das Desktop- und Softwaremanagement um innovative Lösungen wie die Zentralisierung, Virtualisierung und das Streaming ergänzen. „Sie erweisen sich als dauerhafte Spardose für die Ressourcen im Arbeitsplatzmanagement“, erläutert Centracon-Geschäftsführer Robert Gerhards. „Sie erzeugen einen deutlich höheren Grad an Standardisierung und Automatisierung, verschlanken auf diese Weise den Application Management Life-Cycle, stellen neue Arbeitsplätze schneller bereit, bieten Infrastruktur als eigenen Service an und bilden einen qualitativ hochwertigen Servicekatalog ab.“

Im Gegensatz zu den klassischen Infrastrukturkonzepten ermöglichen Smart Client-Architekturen mit ihrer zentralen oder virtuellen Bereitstellung von Anwendungen und Arbeitsplätzen eine Modularisierung. Auf dieser Grundlage kann die heute meist unflexible Zuordnung von Anwendungen und Arbeitsplätzen aufgebrochen werden. Im Ergebnis entsteht eine bedarfsgerecht nutzbare IT-Architektur, die Unternehmen als hochwertigen Service mit minimalen Infrastrukturvoraussetzungen bereitstellen können.

Das Best Practice-Konzept für Smart Client-Architekturen von Centracon befindet sich derzeit in verschiedenen Konzernen der Energie- und Versicherungswirtschaft sowie der Industrie in der Einführungsphase.

Weitere Meldungen

Hochschulprojekt will Einfluss sozialer Netzwerke auf das Recruiting untersuchen

Den Sozialen Netzwerken wird aufgrund ihrer Verbreitung innerhalb der jüngeren Zielgruppe

...
Bestnoten für ITIL- und PRINCE2-Schulungen der ITSM Consulting

Die ITIL- und PRINCE2- Schulungen für das IT Service Management der ITSM Consulting AG erh

...
Thales hat COGNOS BI 8 zur Steuerung der Serviceprozesse eingeführt

Das Hamburger Beratungshaus novem business applications hat im Unternehmensbereich e-Trans

...
Incompatibility Finder identifiziert kritische JavaScripts in Siebel-Software

Das CRM-Beratungsunternehmen ec4u expert consulting ag hat einen Open UI Java Script Incom

...
Barc-Institut sieht Performance Management auf dem Vormarsch

Das Performance Management wird laut der aktuellen Untersuchung des Barc-Instituts durch i

...
Personen-Suchmaschine unterstützt beim Entfernen kritischer Inhalte

Die Personen-Suchmaschine yasni.de hat sein Service-Angebot um einen „Lösch-Dienst“ erweit

...
Banken nutzen Ersparnispotenziale im IT-Betrieb zu wenig

Das auf Bankenservices ausgerichtete internationale Systemhaus C&P AG empfiehlt Kreditinst

...
Leitfaden zum kundengerechten Beschwerdemanagement

Einer kürzlich durchgeführten Studie der legodo ag zufolge reagieren Kunden vielfach negat

...
Isolierte Kennzahlen helfen dem IT-Service-Management nicht

Die IT-Abteilungen messen zwar der Steuerungsfunktion von Key Performance Indicators (KPI)

...
VoIP erhöht den Stromverbrauch

Laut einer Untersuchung des VAF - Bundesverbands Telekommunikation e. V. steigt der Energi

...