Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

COMCO bietet Praxishilfe für VoIP-Security

24.04.08

Der Dortmunder Security-Spezialist COMCO AG hat eine Praxishilfe zum Thema VoIP-Sicherheit herausgegeben. Sie enthält auf neun Seiten nicht nur eine Beschreibung der sicherheits-relevanten technischen Verhältnisse bei der Internet-Telefonie, sondern ebenso eine leicht verständliche Darstellung der Schwachstellen, Angriffsarten und Risikoszenarien. Ebenso werden ausführlich praxisbewährte Lösungskonzepte diskutiert. Zusätzlich bietet dieser Leitfaden einen Security-Sensibilitätscheck für VoIP zur Ermittlung der unternehmensindividuellen Positionierung dieses Themas. Die Praxishilfe wird kostenfrei zur Verfügung gestellt und kann unter www.comco.de bestellt werden.

Nach den Prognosen der Marktanalysten soll Voice over IP in 10 bis 12 Jahren das herkömmliche Telefonieren vollständig verdrängt haben. Diese große Entwicklungsdynamik resultiert nicht zuletzt auch daraus, dass die Unternehmen seit geraumer Zeit zur Anbindung ihrer Standorte verstärkt in IP-basierte Netzwerke investiert haben und dadurch über eine technische Basis verfügen, die auch für die Internet-Telefonie genutzt wird. „Da jedoch die gleiche Infrastruktur wie bei der Datenübertragung genutzt wird, beststehen prinzipiell auch ähnliche Schwachstellen“, beschreibt Comco-Vorstand Friedhelm Zawatzky-Stromberg die Schwierigkeiten.

„Das Mitschneiden von RTP-Sprachdaten, die Integrität der übertragenen Sprachdaten, das Ausforschen von VoIP / VoWLAN-Infrastrukturen sowie die Betriebssicherheit in Bezug auf die Verfügbarkeit stellen zweifellos die wesentlichen Angriffsflächen über die VoIP-Kommunikation dar.“ Dies verlange eine spezifische und ganzheitliche Absicherung des Unternehmensnetzes, zumal es potenziellen Angreifern relativ leicht gemacht werde. „Heutige Angriffstools lassen sich einfach bedienen und erfordern keine besonderen Kenntnisse des Angreifers“, problematisiert Zawatzky-Stromberg. „Sind sie erst einmal auf dem PC installiert, sind sie in der Lage VoIP-Daten einfach abzuhören oder gar zu manipulieren.“

Weitere Meldungen

Wie viel ITIL steckt in ITSM?

ITIL ist trotz seiner großen Verbreitung nicht gleichzusetzen mit dem IT Service Managemen

...
4. ITSM Best Practice Day mit Erfolgsstories aus der Praxis

Mit ihrem Fachkongress „Focus on Perspectives“ setzt die ITSM Group am 21.04.2015 in Kronb

...
Whitepaper für rechtssichere Onlineshops verfügbar

Rechtsverstöße und Abmahnungen gehören ebenso zu eCommerce wie Webshop-Funktionen oder E-M

...
Strategische E-Commerce-Kooperation von Poet und All for One Steeb

Mehrwert für die Kunden durch ganzheitliche Projektausrichtung

 

Kooperation zur Digitali

...
Einfache Workflow-Erstellung in nur drei Schritten

Mit „OGiTiX unimate“ können Unternehmen auf sehr einfache Weise beliebig gestaltbare Workf

...
Produktionsprozesse sind nicht flexibel genug

Durch die Automatisierung der Produktion gefährden Fertigungsunternehmen zunehmend ihre We

...
Agresso prognostiziert die ERP-Trends 2010

Laut Agresso, Anbieter von betriebswirtschaftlicher Standard-Software, sind Agilität und A

...
Steeb startet Verkaufsaktion für Business ByDesign

Die Steeb Anwendungssysteme GmbH hat eine Kampagne für Business ByDesign gestartet. Unter

...
US-Verkehrsministerium will Windows Vista nicht

Der Chief Information Officer (CIO) des US-amerikanischen Verkehrsministeriums (Department

...
Erfolgskomponenten für das Controlling in der Kosmetik-Produktion

Auch in der Kosmetikindustrie gewinnt das Produktionscontrolling als Instrument zur Leistu

...