Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

CRM-Leitfaden für den Maschinenbau

16.12.13

ec4u expert consulting ag hat einen Leitfaden zur Optimierung des Kundenmanagements im Maschinenbau herausgeben. Die Inhalte der Praxishilfe leiten sich aus der Erkenntnis des Beratungshauses ab, dass in den Unternehmen dieser Branche vielfach noch eine zu fokussierte Ausrichtung auf die Produkte statt auf die Kunden besteht.

 

„Sie müssen so ausgerichtet sein, dass sie unternehmensweit ein integriertes Führungs- und Organisationsprinzip verfolgen, welches Maßnahmen zur verbesserten Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit umfasst“, beschreibt Kolja Tönges, Principal Consultant bei ec4u, die Notwendigkeiten. Das Customer Relationship Management stelle als Pendant zum Produktmanagement die Basis zur Sicherung der Kundenbindung und Gestaltung der Beziehungsqualität dar, die über das branchenübliche Leistungs- und Qualitätsniveau hinaus gehe. „Der traditionellen Produktorientierung muss eine konsequente Kundenorientierung an die Seite gestellt werden, um die zukünftigen Herausforderungen erfolgreich bewältigen zu können.“

 

In dem 15-seitigen Leitfaden wird deshalb dargestellt, wie mittels einer CRM-Lösung die strategischen Ziele eines Unternehmens – entlang des Kundenlebenszyklus – unterstützt und konsequent verfolgt werden können. Dabei wird anhand von drei Szenarien dargestellt, wie einerseits mittels einer Kundensegmentierung und eines Kundenwertmanagements Schlüsselkunden identifiziert und gezielt weiter entwickelt werden können. Andererseits beschreiben die Autoren praxisbewährte Vorgehensweisen für ein Kampagnenmanagement zur Steigerung des Umsatzes und der Neukundengewinnung. Das dritte Szenario beschäftigt sich schließlich damit, wie durch Service Management die Kundenbindung nachhaltig gefördert werden kann.

 

Der umfangreiche Leitfaden „CRM im Maschinenbau“ kann kostenfrei bestellt werden über sabine.kirchem@ec4u.de.

 

Weitere Meldungen

Zahl der offenen Stellen gesunken

Für das zurückliegende erste Quartal 2012 gab es auf dem Arbeitsmarkt in der Summe 965.000

...
exagon-Seminare zu ISO 20000

Mit der im vergangenen Jahr eingeführten ISO 20000-Norm haben Unternehmen die Möglichkeit

...
Konsumklima auf gutem Niveau stabil

Das Konsumklima präsentiert sich im Juli weiterhin auf einem guten stabilen Niveau. Die Ei

...
Leitfaden zur Zertifizierung von Informationssicherheit und Datenschutz

Kostenlose Praxishilfe der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA

...
Anwender geben Gas bei ihrer Lust auf mobiles CRM

Die Marketing- und Vertriebsmanager liebäugeln mit Kundenmanagement-Systemen, die möglichs

...
Sixt gründet Unit für Online-Geschäftsmodelle

Die Sixt AG, Deutschlands größter Autovermieter und Leasing-Anbieter, hat die Tochtergesel

...
ITIL-konformes NAC mit macmon

Mit der ITIL-orientierten Ausrichtung ihrer NAC-Lösung „macmon“ hat die mikado soft in Ber

...
Cloud Security-Lösung von EMC, Intel und VMware

Im Rahmen der RSA Conference in San Franzisco zeigt EMC zusammen mit Intel und VMware eine

...
EAM-Denkwerkstatt geht in die 6. Runde

Die Ardour Consulting Group veranstaltet gemeinsam mit der SYRACOM AG am 12. Mai 2011 in F

...
PAC sieht Chancen für SAPs Business ByDesign

Mit Pauken und Trompeten wurde die On-Demand-Lösung der Walldorfer Softwareschmiede angekü

...