Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Customer Communication Suite programmierfrei integrieren

06.08.12

Um mit Kunden auf schriftlichem Weg so individuell wie möglich kommunizieren zu können, ist ein unmittelbarer Zugriff auf die gesamten und meist in unterschiedlichen Systemen gespeicherten kundenindividuellen Informationen notwendig. Dieser Integrationsaufwand ist häufig die Ursache dafür, dass Kundenkommunikation vielfach noch weitgehend unpersönlich über Massenbriefe erfolgt. Mit ihrer Customer Communication Suite (CCS) hat die legodo ag eine Plattform entwickelt, mit der sich ohne Programmierung die gesamten Informationen über Kunden aus allen Business-Anwendungen zusammenführen lassen.

„Als einziger Anbieter im deutschen Markt setzen wir mit unserer Suite für die Kundenkommunikation auf die zertifizierte Gate-Technologie für die Integration in Systeme wie Oracle/Siebel, SAP, Salesforce, Sugar CRM oder Oracle CRM On Demand“, erläutert legodo-Vorstand Marc Koch. Die Software greift dabei über vordefinierte Schnittstellen auf die datenführenden Systeme zu. Diese Funktionen sind im Standard enthalten, so dass keine Schnittstellen für die angeschlossenen Systeme programmiert werden müssen. Zusätzlich werden weitere Lösungen für SQL, Text und Web Services angeboten.

„Auf Basis unserer Suite wird der Zugriff auf Eingangsdaten sehr einfach, schnell und flexibel gelöst“, beschreibt Koch den Vorteil. „Denn indem sich legodo einfach in die vorhandene Software-Landschaft mit CRM-, ERP- und weiteren Fachanwendungen integrieren lässt, kann das gesamte Wissen des Unternehmens über seine Kunden gezielt in den Kundendialog einfließen.“

Hinter der Customer Communication Suite von legodo verbirgt sich die Erkenntnis, dass der Marketing- und Vertriebserfolg zunehmend davon abhängig ist, wie in der schriftlichen Kommunikation auf die persönlichen Bedürfnisse der Kunden eingegangen wird. Dies erzeugt nach Kochs Worten die Herausforderung, sie deutlich gezielter als bisher ansprechen zu müssen. „Wer die Kunden für sich wirkungsvoll begeistern will, muss sie zum richtigen Zeitpunkt auf dem von ihnen individuell bevorzugten Weg mit den für sie relevanten Informationen versorgen.“

Weil dabei mehrere neue Bedingungen gleichzeitig zu erfüllen sind, sind Kommunikationslösungen der nächsten Generation wie die CCS-Plattform von legodo notwendig. Sie integrieren nicht nur die gesamten Kenntnisse über Kunden aus allen Business-Applikationen, sondern bieten auch eine freie Wahl der Kommunikationskanäle. So können Unternehmen mit der Lösung beispielsweise ihren Kunden die Entscheidung überlassen, ob sie am liebsten postalisch, per E-Mail, SMS, Facebook oder über andere Kanäle schriftlich angesprochen werden möchten. Außerdem lassen sich Kundenprofile in sozialen Netzwerken mit dem eigenen CRM-System verknüpfen, um die interaktive Kommunikation zu unterstützen. „Es werden ganz neue Perspektiven für den Kundendialog geschaffen, aber zwingende Voraussetzung ist eine umfassende und gleichzeitig einfache technische Integration“, erklärt der legodo-Vorstand.

Weitere Meldungen

Leitfaden mit 44 Anwendungsbeispielen für virtuelle Services im Workplace-Umfeld

Praxishilfe der Centracon soll Inspirationen für neue Lösungen auf Basis virtueller IT-Arb

...
Siemens eröffnent „Healthcare Innovation and Briefing Center“

In Wien können sich ab heute die Akteuere des Gesundheitswesens über die Möglichkeiten der

...
Google will den gläsernen Nutzer

Der Suchmaschinen-Primus plant das Sammeln von Nutzerdaten weiter zu intensivieren. Den Vo

...
Smartes ECM variantenreich erleben

Bei ihrem 17. d.forum vom 03. bis 04. Juni 2014 im Kongress Palais Kassel zeigt die d.velo

...
Akzeptanz-Index für CRM aus der Cloud steigt spürbar

Im Markt der CRM-Anwendungen genießt die Cloud-Alternative bei den Unternehmen einen immer

...
Wissen Sie genug über das Document Sharing?

Online-Wissenscheck der d.velop zu den neuen digitalen Kommunikationsmethoden

 

Document

...
Best Practice-Lösung für elektronischen Einsatz von Herstellervorschriften

Die FELTEN Group hat mit PILOT [E-HV] für die Prozessindustrie eine Best Practice-Lösung f

...
d.velop International mit „ecspand for SharePoint“ auf der AIIM 2011 in Washington D.C.

d.velop, führender europäischer Hersteller für Enterprise Content Management (ECM) Systeme

...
Microsoft-Hosting mit monatsweiser Lizenzmiete

Der Freiburger Hosting-Dienstleister Continum AG bietet mit dem Microsoft-Hosting einen sp

...
Billiger als der Anwalt im Problemfall

Datenschutzbeauftragte sind in den Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung zwar vorges

...