Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

DATEV mit Datenbank zur Funktionsanalyse von Druckern

19.11.07

DATEV eG stellt im Internet eine Drucker-Datenbank mit umfangreichen Informationen für die Kaufentscheidung zur Verfügung. Die vom Nürnberger Systemhaus Ingentis entwickelte Lösung zählt in Spitzenzeiten bis zu 70.000 Datenbankabrufe monatlich.

Die Druckeranalyse bildet mit ihrem breiten Informationsangebot die gesamten technischen Details ab, die bei einem Kauf von Druckersystemen zu beachten sind. Dafür werden den 39.000 DATEV-Mitgliedern und ihren Kunden komfortable Selektionsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt, mittels derer sie beispielsweise Hersteller, den Funktionsumfang eines Produkts oder Treiber auswählen können. Selbst differenzierte Selektionen nach Papier-Format, Geschwindigkeit, Anschlusstyp oder Anzahl der Schächte sind über dieses Analysetool auf einfache Weise möglich. Außerdem erhält der Benutzer die gewünschten Informationen darüber, welche Produkte in Verbindung mit DATEV-Programmen getestet wurden.

Zudem kann er auf vielfältige praktische Tipps für die Installation zugreifen. „Unsere Kunden können sich damit nach ihrem individuellen Anforderungsprofil das passende Produkt aussuchen und vermeiden Fehlkäufe“, beschreibt Sabine Wächter von DATEV den enormen Vorteil der Druckeranalyse.

Einen wesentlichen Teil des Erfolges schreibt DATEV dem Lösungspartner Ingentis zu, der seit 2001 die Realisierung des Projekts Druckeranalyse innehat. Das Nürnberger Systemhaus glänzte dabei durch seine überzeugenden Entwicklungsleistungen bis hin zur Umsetzung DATEV-spezifischer Sicherheitsmerkmale. „Dazu gehörte etwa die Anforderung, dass für die interne Pflege der Datenbank ein Zugriff auf das Backend mit einem Authentifizierungsverfahren per Smart Card erfolgen sollte“, erinnert sich Wolfgang Schuller, Geschäftsführer Systemdesign- und -entwicklung von Ingentis, rückblickend.

Weitere Meldungen

RSA und McAfee kooperieren

Die IT-Security-Tochter von EMC, RSA, und der weltweit operierende Antiviren-Spezialist Mc

...
BMW fährt mit Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, weltweit tätiger Anbieter von Lösungen für 3d- und Product-Lifecycle-Ma

...
ProMarkt vertraut auf Intershop

Der Elektronikhändler ProMarkt vernetzt sein Stationärgeschäft mit dem Webshop und nutzt d

...
Gartner sieht Dell im „Leaders Quadrant“ bei Midrange Enterprise Storage

Die Marktforscher von Gartner sehen Dell im Segment für Midrange Storage als führenden Anb

...
Salesforce-Anwender können jetzt leichter komplexe Dokumente erstellen

Die legodo ag hat auf Basis ihrer Customer Communication Suite (CCS) eine Lösung entwickel

...
Juni-Gewinner beim Workflow des Monats steht fest

 Die Deutsche Anlagen-Leasing GmbH hat die Juni-Auslosung des Workflow des Monats gew

...
eco-Umfrage: Handy-TV verzögert sich

Wegen des wahrscheinlichen Zuschlags für die Sendeplattform auf Basis der DVB-H-Technik du

...
Viessmann IT Service GmbH erhält TÜV-Zertifikat für Qualität ihrer SAP ERP Services

Gütesiegel der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA als Nachweis hoher Leistun

...
Social Media zwingt Firmen zum Umdenken in der Kundenkommunikation

Mit Social Media ist nicht nur eine neue Kommunikationswelt entstanden, sondern diese neue

...
Mit scanview-Workflow die Spesenabrechnung im Griff

Mit dem Enterprise Content Management System scanview der Allgeier IT Solutions GmbH. habe

...