Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Desktop-PCs bald reif für Museen?

22.06.07

In diesem Jahr werden laut aktueller Einschätzung des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) in Deutschland zum ersten Mal mehr Notebooks als PCs umgesetzt. Während der Laptop-Absatz um 14 Prozent auf ca. fünf Millionen verkaufte Einheiten ansteigt, bleiben Stückzahlen der Desktop-Computer mit 4,9 Million fast auf dem Vorjahresniveau.
Mögliche Ursachen sieht Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer der Bitkom, hauptsächlich in dem immer geringeren Preis- / Leistungsgefälle der Laptops gegen über den stationären PCs. Mittlerweile sind gut ausgerüstete Einsteiger-Notebooks schon für rund 500 Euro käuflich erwerbbar. Hofften viele PC-Hersteller noch auf eine Belebung des Absatzes durch Vista, so sind die Zuwächse doch eher gering. Marktforschungsunternehmen wie Gartner stehen einer Umsatzbelebung durch das neue Betriebssystem eher skeptisch gegenüber und bewerten diesen Sacherhalt weniger optimistisch.
In diesem Zusammenhang sieht der Bitkom Vista hierzulande im Privatkundenbereich auf dem Vormarsch. Knapp zwei Drittel der PCs würden bereits mit Vista ausgeliefert. Er schätzt, dass sich ein Wechsel auf Vista noch bis 2008 hinziehe. Derzeit würden nur zehn Prozent der Business-PCs mit dem neuen Microsoft-Produkt bestellt und ausgeliefert. (BD)

Weitere Meldungen

Ingentis auf der Fachmesse Personal 2007

Ingentis Softwareentwicklung wird auf der Fachmesse Personal 2007 vom 22. bis zum 23.05.20

...
Kleine Unternehmen bauen auf IT-Fachhandel

Unternehmen müssen regelmäßig in neue Hard- und Software investieren, um wettbewerbsfähig

...
Whitepaper hilft beim Rentengang von Altsoftware

Durch die Weiterentwicklung der Unternehmen sind IT-Abteilungen gezwungen, neue Lösungen e

...
Kundenkommunikation noch weiterhin sehr unpersönlich

An den Defiziten in der Kundenkommunikation hat sich in den letzten zwei Jahren nichts wes

...
Freiberufliche Software-Entwickler sind gefragt

In den zurückliegenden 12 Monaten wurden laut aktuellen GULP-Zahlen im Schnitt in 36 Proze

...
Jeder Sechste surft trotz Verbot am Arbeitsplatz

Der Security-Anbieter Avira hat in einer Web-Umfrage mit 2900 Teilnehmern ermittelt, dass

...
Dell bringt kugelschreiberflaches Laptop auf dem Markt

Der Hersteller Dell hat die Verfügbarkeit eines der flachsten Laptops weltweit verkundet:

...
Anbieterrecherche per Google selten mit befriedigendem Ergebnis

Zwar nutzen sieben von zehn SAP-Anwendern für die Anbieterrecherche die Suchmaschinen im I

...
ECM Suite verspricht Kostenersparnisse in Krankenhäusern

Ihr Lösungsangebot für den Healthcare-Sektor, basierend auf den Produktlinien d.3, ecspand

...
Shared Service Center: mehr Effizienz im Personalwesen

Jedes sechste Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern nutzt im Personalbereich ein Share

...