Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Die meisten Handy-Akkus machen früher schlapp, als vom Hersteller versprochen

22.08.07

Für viele Handy-Nutzer ist sie eines der wichtigsten Kaufargumente: Die maximale Sprechzeit ihres Mobiltelefons. Doch wer sich auf die Angaben der Hersteller verlässt, ist schon so gut wie verlassen. Denn kaum ein Handy-Akku hält, was er verspricht. Das ergab jetzt ein aktueller Vergleich des Mobil-Portals Xonio.com unter praxisnahen Bedingungen. Der größte Ausreißer, aber bei weitem kein Einzelfall: Ein Samsung-Handy, das laut Hersteller eine Laufzeit im Gesprächsbetrieb von sechseinhalb Stunden haben soll. Im Xonio.com-Test stellte sich heraus: Es macht bereits nach nur knapp zwei Stunden schlapp, was eine Abweichung um mehr als 300 Prozent ergibt.

„Die von uns entdeckten Abweichungen sind teilweise haarsträubend“, sagt Xonio.com-Chefredakteur Uwe Baltner und nennt die Gründe: „Die Hersteller bevorzugen meist Messungen, die bessere Ergebnisse bringen.“ Ein einheitliches, industrieweit verbindliches System gäbe es nicht. Deshalb habe jeder Hersteller seine eigenen Methoden entwickelt, bei der die Handys in der Regel unter Idealbedingungen mit geringer Belastung getestet werden.

Bei Xonio wurden allerdings alle Handys dem gleichen, Ausdauertest mit voller Belastung unterworfen. Damit lassen sich die Gesprächs-Laufzeiten objektiv über alle Geräte und Hersteller hinweg vergleichen – auch wenn die Handys bei unterschiedlich intensiver Nutzung natürlich auch unterschiedlich lange durchhalten.

Somit wurde nachgewiesen, dass viele Laufzeitangaben der Hersteller bis zu 200 Prozent länger sind als die Testergebnisse zeigten. Es gab aber auch positive Überraschungen: Handys von LG etwa erreichten oft fast genau die angegebenen Sprechzeiten, andere übertrafen die Hersteller-Versprechen sogar noch – übrigens war auch hier wieder ein Samsung-Handy Spitze. Das Fazit des Xonio.com-Chefredakteurs: „Handy-Käufer sollten  auf keinen Fall den Hersteller-Angaben trauen, sonst stehen sie im ungünstigsten Fall plötzlich ohne funktionierendes Mobiltelefon da.“

Weitere Meldungen

Unternehmen unterschätzen Kosten von Systemausfällen

Die Kosten für den ausfallsicheren Betrieb der IT werden in vielen deutschen Unternehmen u

...
Bundesbehörden erhalten neues Vertragsmuster für IT-Einkauf

Das Bundesministerium des Innern hat heute die neuen Bedingungen der öffentlichen Verwaltu

...
POET-Premiere: Integration von Shop, ERP und CRM auf Basis von SAP-Lösungen

POET und die SAP Deutschland SE & Co. KG werden im Juni erstmals gemeinsam eine Integratio

...
Joint Venture mit Alternativangebot zur konventionellen Telefonanlage

Das von KPN Niederlande und OnePhone Schweden gegründete Joint Venture hat ein Telefonprod

...
KPI-Leitfaden für Produktionsprozesse

Die FELTEN Group hat eine neue Praxishilfe unter dem Titel „KPIs zur Produktionssteuerung“

...
Acopia geht an F5 Networks

Für 210 Millionen Dollar übernahm F5 Networks den File-Virtualisierungssoftware Entwickler

...
Terminal Services oder Virtual Desktop Infrastructure?

Ausgelöst durch die starke Verbreitung der Virtualisierungstechnologien stehen Unternehmen

...
SOA-Umfrage: Nur wenige Services sind recycelbar

Nur knapp 30 Prozent der Services sind im Rahmen einer Service-orientierten Architektur (S

...
Gartner plaziert Sophos im Führungssegemt für Mobile Data Protection-Lösungen

Sophos, IT-Security-Spezialist und Anbieter von Lösungen zur Viren-Abwehr, wurde durch die

...
Improvisation ist Deutschlands Liebling bei Software-Tests

Etwa drei Viertel der IT-Abteilungen hierzulande konzentrieren ihren Testaufwand auf regel

...