Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Die Personalabteilung: Sicherheitsleck und große Schwachstelle

07.02.08

Bei vielen Nachrichten, die tagtäglich den Weg in die E-Mail-Postfächer finden, reicht ein kurzer Blick aus, um sie als Spam zu klassifizieren. Das Öffnen von Anlage verbietet sich in diesen Fällen, auch wenn die Angebote noch so verlockend klingen. Doch es ist gerade diese einfache Verhaltensweise, die einige  Berufsgruppen in den Unternehmen vor echte Probleme stellt. Und es geschieht exakt dort, wo die Mitarbeiter regelmäßig E-Mails von unbekannten Absendern bearbeiten und verarbeiten müssen. So erhalten die Angestellten in Personalabteilungen häufig Online-Bewerbungen mit Datei-Anhängen in Form von Zips oder PDFs. Im schlechtesten Fall können damit Viren oder ähnliche Schadprogramme in das Unternehmen gelangen.

In diesem Zusammenhang hatte der Bitkom in Zusammenarbeit mit Forsa eine repräsentative Studie in Auftrag geben, die das Bewerber-Verhalten bei Stellenausschreibungen untersuchte. Ihr zufolge wird die Online-Bewerbung bei mehr als der Hälfte (55 Prozent) der unter 35-jährigen bevorzugt. Dies stellt die Personalabteilungen und Sicherheitsverantwortlichen vor große Probleme, denn laut Candid Wüest, Sicherheitsexperte beim Security-Spezialisten Symantec, werden die Cyber-Kriminellen nicht nur auf der technischen Seite immer raffinierter. Sie haben in der Vergangenheit auch mehr Kreativität und methodisches Geschick an den Tag gelegt. Mitarbeiter in Personalabteilungen seien ein lohnendes Ziel, denn hier werden sämtliche personenbezogenen Daten gespeichert.

Eine Möglichkeit dieser Bedrohung zu begegnen, besteht in der Einrichtung spezieller Online-Applikationen auf der Unternehmensseite. Der Bewerber kann seine Daten in einer Online-Maske eintragen und auf diese Weise dem Unternehmen als Bewerber zur Verfügung stellen. Neben der Entlastung für die Personalabteilung wird hierbei auch den Sicherheitsbestrebungen Rechnung getragen.

Weitere Meldungen

Business Intelligence droht eine Vertrauenskrise

Immer mehr Anwenderunternehmen sind mit den Herstellern der Business Intelligence-Produkte

...
Pro und kontra der E-Commerce-Integration

Webshops als Silo-Systeme lassen sich einfacher betreiben, reduzieren aber das Erfolgspote

...
Heinrich Eibach GmbH optimiert ihr ERP mit Trovarit AG

Mittels eines durch Trovarit entwickelten Online-Werkzeug untersuchte die Heinrich Eibach

...
Initiative gegen Fachkräftemangel in der IT-Branche gestartet

Um dem Fachkräftemangel zu begegnen, wurde nun das Cisco Partner Talent Programm von Cisco

...
certgate mit Lösungen für mobile Datensicherheit auf der it – sa

In der Zeit vom 13. bis 15. Oktober wird der IT-Sicherheitsspezialist certgate auf der it

...
CRM und Business Intelligence stärker miteinander verheiraten

Die CRM-Anwender wollen sich zukünftig stärker der Integration ihrer Kundenmanagementsyste

...
Online-Test ermittelt erstmals die ITIL-Visionäre

Die ITSM Consulting AG hat mit dem „ITIL-Visionär“ eine Online-App entwickelt, mit der die

...
Google vs Microsoft die X-te (update)

Google übernimmt den Konkurrenten DoubleClick für 3,1 Milliarden Dollar und baut damit sei

...
Strategische E-Commerce-Kooperation von Poet und All for One Steeb

Mehrwert für die Kunden durch ganzheitliche Projektausrichtung

 

Kooperation zur Digitali

...
SAPERION-Umfrage sieht Trendwende bei der Nutzung digitaler Ablagesysteme

Der Nutzen von elektronischen Akten wird von den deutschen Unternehmen immer häufiger gesc

...