Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

d.velop stellt die Weichen für weiteres Wachstum

07.02.12

Der ECM-Spezialist d.velop AG hat Anfang 2012 durch eine Neustrukturierung des Führungsteams die organisatorischen Weichen für weiteres, kontinuierliches Wachstum gestellt. Seit Jahresbeginn hat die d.velop AG zwei neue Vorstände. Mario Dönnebrink ist verantwortlich für das Ressort Vertrieb und Marketing, Burghardt Garske führt den Bereich Entwicklung & Professional Services. Vorsitzender des erweiterten Vorstands ist der bisherige Alleinvorstand Christoph Pliete. Martin Hülscher, gesamtverantwortlich für die Produktlinie ecspand, und Gabriele Heidemann, zuständig für Personal und Finanzen, vervollständigen das Führungsteam.

Die Personalveränderungen sind Ausdruck eines langfristig angelegten Zukunftsprogramms. Dazu gehören neben einer vertriebsorientierten Neuausrichtung der Organisation und wirkungsvollen Impulsen zur weiteren Stärkung des Partnernetzwerks insbesondere auch umfassende produktstrategische Maßnahmen für eine nachhaltig marktdifferenzierende Positionierung. „Wir wollen unser dynamisches Wachstum kontinuierlich fortsetzen und unseren Umsatz weiterhin über dem Branchendurchschnitt steigern, um so weiterhin Marktanteile zu gewinnen“, umreißt Christoph Pliete die Zielsetzung. „Mit der Neustrukturierung des Führungsteams haben wir die organisatorischen Voraussetzungen dafür geschaffen. Dabei leitet uns der Gedanke, den Erfolg unserer Kunden in den Mittelpunkt zu stellen.“, skizziert der d.velop-Vorstandsvorsitzende die gemeinsame Vision. (WH)

Weitere Meldungen

Microsoft veröffentlicht Whitepaper zu Cloud Computing

Das IT-Betriebsmodell Cloud Computing steht in den Startlöchern und viele Lösungsanbieter

...
Whitepaper mit Statusanalyse zum Management der IT-Investitionssicherheit

Das Beratungshaus Ardour hat ein umfangreiches und produktneutrales Whitepaper „Statusanal

...
Thesen zur Entwicklung des Client-Managements

Die Frage nach innovativen Arbeitsplatzkonzepten rückt immer mehr in den Brennpunkt des Cl

...
Dritte it-sa mit Aussteller-Plus

Die IT-Security-Messe it-sa in Nürnberg übertrifft laut Veranstalter die Ausstellerzahlen

...
Stepstone und BITKOM kooperieren

Der Branchenverband BITKOM und das Stellenanzeigenportal stepstone haben ein gemeinsames S

...
„BI Fitness Scout“ zur Evaluierung bedarfsgerechter BI-Tools

Weil das Angebot an Software-Tools für Business Intelligence sehr umfangreich ist, aber lä

...
Computacenter mit uneinheitlichem Ergebnis in den Regionen

Der britische IT-Dienstleister Computacenter hat für die erste Jahreshälfte ein Umsatzplus

...
Steeb mit SAP-Mittelstandslösung auf der Systems

Der SAP-Lösungsanbieter Steeb Anwendungssysteme GmbH präsentiert auf der diesjährigen Syst

...
Serview fördert den ITSM-Nachwuchs in den Hochschulen

Das Beratungshaus Serview hat zum Wintersemester 2009 ein umfassendes Hochschulprogramm zu

...
Automatisch den Energieverbrauch in der Produktion optimieren

Selbstverständlich träumen Unternehmen davon, Produktionsprozesse oder betriebswirtschaftl

...