Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Effizientes Handling des Provisionsmanagements

06.01.09

Mit der Lösung STAB C/S bietet die Nord-Soft GmbH ein Provisionsabrechnungssystem, das trotz seiner großen Funktionsbreite ein einfaches und flexibles Handling mit hoher Transparenz gewährleistet. Die Lösung lässt sich zur Verwaltung von freien und fest angestellten Mitarbeitern, Maklern, Franchisenehmern, Vertriebspartnern, Drittvertrieben und Tippgebern in unbegrenzter Strukturtiefe und –breite einsetzen. Darüber hinaus charakterisiert sich STAB C/S durch eine integrierte Mandantenfähigkeit und optional verfügbare getrennte Abrechnungsmöglichkeit von einzelnen Strukturen innerhalb eines Mandanten.

Das marktführende Provisionsabrechnungssystem weist mehr als 130 Zusatzfunktionen auf, die von den Anwendern über einen Freischaltcode umgehend aktiviert werden können, um STAB C/S auf die individuellen Kundenbedürfnisse anpassen zu können. Der zum Lieferumfang gehörende Rechenkern enthält den derzeit leistungsfähigsten Formeleditor, der auf dem Deutschen Markt käuflich erworben werden kann. Schnittstellen für den Import und Export sorgen für die aufwandsarme Integration der Lösung in ein heterogenes Systemumfeld.

Die Anwender wie etwa die Versicherungsplattform ASG AssecuranzService GmbH & Co. KG loben vor allem das effiziente Handling des Provisionssystems. So hat die ASG durch den Einsatz von STAB C/S ihre Alleinstellungsmerkmale im Markt gestärkt. „Vermutlich sind wir in Deutschland die Einzigen, die eine solche Abrechnungsqualität bieten können“, urteilt Gregor Knapp. Dies gelte gerade auch für die automatisierte Provisionsverwaltung, weil sich darüber die Zufriedenheit und das Engagement der Vermittler vorteilhaft steuern lassen, so der Geschäftsführer der ausgelagerten IT-Tochter ASG EDV-Service. „Um die besten Berater zu gewinnen, muss man ihnen eine überdurchschnittlich vorteilhafte Servicequalität bieten.“ Dies könnten andere Provisionsabrechnungssysteme nicht unbedingt leisten, weiß er aufgrund mehrfacher Vergleiche mit Lösungen anderer Anbieter und auch großer Versicherungsgesellschaften. „Es ist zu beobachten, dass fast alle in diesem Bereich erhebliche Probleme haben“, urteilt Knapp.

Weitere Meldungen

Prozesscontrolling zur Fehlersuche in komplexen Produktionsabläufen

Ursachen können in vorherigen Prozesssequenzen liegen und nicht dort, wo sie festgestellt

...
Maastricht-Defizitquote im Jahr 2006 beträgt 1,7%

Nach aktualisierten Berechnungen des Statistischen Bundesamtes betrugt das deutsche Hausha

...
Wissen in Kundenkommunikation wird mit iPad2 und Ferrari-Fahren belohnt

Wer sich als Praktiker in dem breiten Feld der Kundenkommunikation vom klassischen Brief b

...
Centracon ermittelt den Nutzen von Cloud Computing

Obwohl das Thema Cloud Computing derzeit in aller Munde ist, wissen viele Entscheider in d

...
Microsoft veröffentlicht neue ERP-Lösung

Der Software-Hersteller Microsoft hat die Verfügbarkeit seiner Lösung Microsoft Dynamics A

...
d.velop Gruppe fokussiert Social ECM Strategie auf Branchen und Fachverfahren

 

Individuelle integrierte Gesamtlösungen auf Basis der drei ECM-Produktlinien d.3ecm, ecs

...
5. Deutscher Anti-Spam-Kongress: „Ist das Internet noch zu retten?“

Am 5. September findet in Köln bereits zum fünften Mal der Deutsche Anti-Spam-Kongress sta

...
T-Mobile launcht HSDPA mit 7,2 MBit/s in der Berlin

Die Mobilefunk-Tochter des Bonners Telekommunikationskonzerns hat heute die dritte HSDPA-S

...
Präsident des Bitkom neuer BDI-Vize

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wihelm Schweer, Präsident des Bundesverbandes Informations

...
Neues TÜV-Siegel für die Qualität der IT-Services

Zukünftig kann für IT-Services ein TÜV-Siegel erworben werden. Hierfür hat die ITSM Consul

...