Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Einfach positiv: d.velop-Bilanz der CeBIT 2012

12.04.12

Auch objektive Beobachter meinen, der diesjährige CeBIT-Auftritt der d.velop war rundum gelungen! Nicht allein, weil das neue und offene Standkonzept sehr einladend auf die Messebesucher wirkte und immer wieder spontan mit Lob bedacht wurde. Auch nicht nur, weil die mehr als ein Dutzend ECM-Lösungen dieses Mal an 22 Präsentationspulten detailliert vorgestellt werden konnten. Dies waren sechs mehr als im Vorjahr und Wartezeiten für die interessierten Besucher mit ihren oft engen Terminkalendern konnten so weitgehend vermieden werden.

Und damit sind noch längst nicht alle Gründe genannt, warum die Softwareschmiede aus Gescher für die CeBIT eine positive Bilanz ziehen konnte. Zu einem überzeugenden Messe-Auftritt haben auch die insgesamt 88 perfekt inszenierten Liveshows beigetragen. Darin wurden vier verschiedene, praxisorientierte Anwendungsszenarien sehr lebendig dargestellt, was bei den Kunden und Interessenten, und selbst bei Mitbewerbern regelmäßig Beifall und Anerkennung ernten konnte. Professionell präsentiert war dabei an jedes Detail gedacht, selbst eine Simultanübersetzung für fremdsprachige Standbesucher gehörte dazu.

Die Mühe hat sich für d.velop und seine Partner auf dem Messestand auf jeden Fall gelohnt. Denn die Zahl an qualifizierten Kontakten konnte gegenüber 2011 um satte 20 Prozent gesteigert werden.

Weitere Meldungen

d.velop-Studie zu den Branchenunterschieden bei der Digitalisierung

Untersuchung hat 1.143 Unternehmen aus den zehn wichtigsten Wirtschaftssektoren genau unte

...
Unternehmen richten Blick auf Web 2.0

NAch einer Umfrage der Economist Intelligence Unit im Auftrag von Fast Search & Transfer (

...
Reifegradanalyse bringt Licht in die Performance der IT-Prozesse

Das IT Service Management konzentriert sich seit Jahren auf die Optimierung der Ablauforga

...
Die Energiewende in der Produktion tritt auf der Stelle

Die Energiewende in der Produktion der Fertigungsunternehmen tritt offenbar auf der Stelle

...
IT-Management von EMC ebnet den Weg zur privaten Cloud

EMC hat seine Monitoring- und Anlayse-Software EMC Ionix for IT Operations Intelligence um

...
Gebraucht-Software-Händler gründen Verband

In Hamburg hat sich der europäische Branchenverband der IT-Recommerce-Unternehmen (EUREAS)

...
Computacenter mit uneinheitlichem Ergebnis in den Regionen

Der britische IT-Dienstleister Computacenter hat für die erste Jahreshälfte ein Umsatzplus

...
Das IT-Financial-Management lässt sich jetzt qualitätsorientiert steuern

Nach den Beobachtungen der ITSM Consulting AG verfügen viele IT-Organisationen noch über k

...
SAP und Microsoft treten Interessenverband für SOA in Banken bei

SAP und Microsoft unterstützen Banken beim Aufbau serviceorientierter Architekturen (SOA)

...
CRM für die Anwender ähnlich wichtig wie Office-Programme

Unternehmen mit CRM-Anwendungen können sich nach einer Erhebung der ec4u expert consulting

...