Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

exagon hat Benchmarking-Initiative für IT-Prozesse gestartet

12.11.07

Das auf IT Service Management (ITSM) spezialisierte Beratungshaus exagon hat eine bisher einzigartige Benchmark-Initiative für IT-Services gestartet. Unternehmen können dabei über einen ITSM-SelfCheck die Qualität ihrer IT-Prozesse online bewerten und mit den Durchschnittswerten anderer Firmen vergleichen. Dadurch erhalten Sie eine praxisnahe Einschätzung ihrer Leistungsfähigkeit in diesem Bereich und können sich in einem weiteren Schritt der Analyse konkreter Optimierungspotenziale widmen. Auf das Tool kann über die Website www.exagon.de zugegriffen werden.

Zu den Inhalten des Benchmarks gehören alle relevanten Bereiche des IT Service Management. So wird beispielsweise gefragt, ob die Aktivitäten im Incident Management primär auf schnellstmögliche Beseitigung von Störungsfällen ausgerichtet sind, die Configuration Management Database (CMDB) einen aktuellen und konsistenten Überblick über die Configuration Items der IT-Infrastruktur bietet oder das Change Management den risikofreien Übergang von Änderungen steuert und überwacht. Ebenso wird untersucht, ob die IT-Services in einem zentralen Service Katalog dokumentiert sind und das Financial Management in der Lage ist, die internen Dienstleistungen nachvollziehbar zu bewerten und den IT-Services zuzurechnen. Auch die fortlaufende Identifikation des zukünftigen Kapazitätsbedarfs der IT-Services und ob die Messung der Verfügbarkeit alle an einem IT-Service beteiligten Geschäftsapplikationen und Infrastrukturkomponenten einschließt, gehört zu den insgesamt 20 zentralen Fragen. „Sie bilden die Kernelemente des IT Service Managements ab und geben insofern über den Vergleich mit anderen Unternehmen konkrete Hinweise auf einen möglichen Handlungsbedarf“, beschreibt der exagon-Projektleiter Sascha Thies.

Bisher fehlt es hierzulande an ausreichend substanziellen Benchmark-Daten zu den IT-Prozessen. „Wir wollen mit dieser Initiative ein Grundlagenwerk schaffen, das den Unternehmen eine Orientierungshilfe in ihren Qualitätsstrategien bietet“, umreißt exagon-Geschäftsführer Joachim Fremmer die ehrgeizige Zielsetzung. Er hat dabei aber auch gleichzeitig noch andere Aspekte im Visier: „Das Thema Benchmarking wird von den Unternehmen noch sehr stiefmütterlich behandelt, deshalb soll unsere Initiative auch einen Impuls darstellen, dessen Bedeutung stärker in den Vordergrund rücken zu helfen.“

Weitere Meldungen

Daimler fertigt mit IT-Services von HP

Die Daimler AG vertraut bei IT-Services auf die Leistungen von HP. Im Rahmen des Vertrages

...
Deutliche Preisnachlässe beim IT-Outsourcing erreichen

Bei fast jedem IT-Outsourcing-Projekt sollen auch Kostenvorteile realisiert werden. Doch u

...
BSI zertifiziert secunet

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat den I T-Security-Spezial

...
Immer mehr Unternehmen warten auf CRM 2.0

Die deutschen Unternehmen warten mehr denn je auf die nächste Generation von CRM-Systemen.

...
Verteilte Projekte brauchen professionelle Tool-Unterstützung

Geografisch verteilte Projekte führen durchschnittlich zu schlechteren Ergebnissen als sol

...
Sicherheitszertifikat für die Kinderschutz-App „Protect Your Kid“

Die Kinderschutz-App „Protect Your Kid“ (PYK) für Android-Smartphones hat das Sicherheitsz

...
Online-Shops: In 10 Schritten zu verkaufsfördernden Produktinformationen

Praxistipps der Poet AG: Durch unzureichende Produktdaten wechseln potenzielle Käufer schn

...
Online-Check von FELTEN testet das Wissen über Kennzahlen

Kennzahlen werden als Steuerungsinstrument auch im Produktionsmanagement immer wichtiger.

...
Bitdefender veröffentlicht TopTen der Juli 2008 Threats

Bitdefender hat sein Ranking der TopTen-Threats für Juli 2008 veröffentlicht. Auch in dies

...
Social ECM als Brücke für die digitale Informationsvernetzung nach außen

d.velop beschreibt die wesentlichen Merkmale und Nutzenaspekte der neuen Variante des Doku

...