Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Finnische Websites am sichersten

05.06.08

Der Besuch von Websites finnischer Herkunft ist verglichen mit anderen Top-Level-Domains weiterhin am unkritischsten. Zu diesem Ergebnis kam nun der jährlich erscheinende Report „Mapping the Mal Web Revisited“ des Sicherheitsspezialisten McAfee. Bereits im vergangen Jahr deuteten die gesammelten Daten darauf hin, dass von Websites mit der Endung fi kaum mit Angriffen zu rechnen ist. Nur 0,05 Prozent aller unter die Lupe genommenen Seiten sollen laut Bericht risikoreich gewesen sein und die Besucher mit Banner, Adware, Spyware oder Malware „beglückt“ haben. Auf den Plätzen zwei und drei rangieren Website aus Japan mit Endung .jp bzw Norwegen mit Top-Level-Domain .no.

Letzten Jahr galt die Top-Level-Domain Tokelau-Inseln als „Danger Seeker“. In diesem Jahr konnten die Top-Level-Domains hk (Hongkong) und ch (China) diese fragwürdige Auszeichnung für sich verbuchen. Genauer hingeschaut: Jede fünfte in Hongkong gehostete Seit weist ein Risiko auf, in China ist es jede zehnte.

Für seinen Report wertete der Security-Spezialist eigenen Angaben zufolge 9,9 Million häufig besuchte Websites in 265 Top-Level-Domains aus.

Weitere Meldungen

Sage mit internetbasierter Anti-Viren-Lösung für kleine Unternehmen

Sage, Anbieter von betriebswirtschaftlichen Standardanwendungen, hat sein Produktportfolio

...
IBM mit Partner auf der IT & Business 2010

Unter dem Motto „der Mittelstand: Motor für Innovationen“ präsentiert sich BigBlue gemeins

...
Strategische Leitlinien für CRM-Projekte

Das heutige Kundenmanagement kommt zwar ohne moderne CRM-Lösungen nicht aus, aber deren Ei

...
TrigonumSCORE bringt Licht ins Dunkel der IT-Kosten

Um die Transparenz der IT-Kosten in den Unternehmen ist es offenbar deutlich schlechter be

...
Virenbedrohung: Internet nun vor E-Mail auf Platz 1

Webbasierte Bedrohungen sind laut dem Security-Spezialisten Alladin drastisch um 1300 Proz

...
Wüstenrot Gruppe nutzt Service Management System aus der Cloud

Die Wüstenrot Gruppe blickt zufrieden auf ein Jahr Cloud-Erfahrung mit dem Service Managem

...
BI-Spezialist novem wächst gegen den Markttrend

novem business applications GmbH hat in Stuttgart eine neue Geschäftsstelle gegründet. Dam

...
Dell bringt kugelschreiberflaches Laptop auf dem Markt

Der Hersteller Dell hat die Verfügbarkeit eines der flachsten Laptops weltweit verkundet:

...
IT-Service-Kataloge noch in Warteposition

Zwar gewinnt das Thema IT-Service-Kataloge in der Fachdiskussion seit einiger Zeit deutlic

...
Studie: Unternehmen fürchten in Informationen zu ertrinken

Ein Großteil der deutschen Manager befürchtet, dass die Unternehmensprozesse angesichts im

...