Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Finnische Websites am sichersten

05.06.08

Der Besuch von Websites finnischer Herkunft ist verglichen mit anderen Top-Level-Domains weiterhin am unkritischsten. Zu diesem Ergebnis kam nun der jährlich erscheinende Report „Mapping the Mal Web Revisited“ des Sicherheitsspezialisten McAfee. Bereits im vergangen Jahr deuteten die gesammelten Daten darauf hin, dass von Websites mit der Endung fi kaum mit Angriffen zu rechnen ist. Nur 0,05 Prozent aller unter die Lupe genommenen Seiten sollen laut Bericht risikoreich gewesen sein und die Besucher mit Banner, Adware, Spyware oder Malware „beglückt“ haben. Auf den Plätzen zwei und drei rangieren Website aus Japan mit Endung .jp bzw Norwegen mit Top-Level-Domain .no.

Letzten Jahr galt die Top-Level-Domain Tokelau-Inseln als „Danger Seeker“. In diesem Jahr konnten die Top-Level-Domains hk (Hongkong) und ch (China) diese fragwürdige Auszeichnung für sich verbuchen. Genauer hingeschaut: Jede fünfte in Hongkong gehostete Seit weist ein Risiko auf, in China ist es jede zehnte.

Für seinen Report wertete der Security-Spezialist eigenen Angaben zufolge 9,9 Million häufig besuchte Websites in 265 Top-Level-Domains aus.

Weitere Meldungen

Qualitätssteuerung der IT-Services benötigt Strategie zu ergänzender Fortbildung

Für die Umsetzung von Qualitätsstrategien im IT Service Management sind nach Auffassung de

...
Datamonitor: Starkes Wachstum von Business Intelligence bis 2012

Bis zum Jahr 2012 erwarten die Marktforscher von Datamonitor einen Anstieg der weltweiten

...
Studie: Jedes dritte Unternehmen plant Erhöhung der Budgets für IT-Dienstleistungen

Die Nutzung externer Services gewinnt in den IT-Strategien der SAP-Anwender weiter an Bede

...
MES-Projekte richtig planen

Zwar lassen sich die grundsätzlichen Vorteile von MES-Lösungen mit der ganzheitlichen Proz

...
Social ECM wird als Instrument zur digitalen Transformation verstanden

Unter Social ECM verstehen die Unternehmen vor allem eine evolutionäre Weiterentwicklung d

...
Kein Zusammenhang zwischen Konjunktur und Krankenstand

Seit dem historischen Tiefststand  im Jahr 2006 ist der Krankenstand ohne Unterbrechu

...
Im ECM-Markt steht Migration auf dem Programm

In der deutschsprachigen Wirtschaft steht bei den Lösungen für das Dokumentenmanagement of

...
Vorstand für Entwicklung und Professional Services verlässt d.velop AG

CEO Christoph Pliete und Vorstand Mario Dönnebrink übernehmen Funktionen von Burghardt Gar

...
BSI und ASW planen Studie zur IT-Gefährdung im Mittelstand

Das Bundesamt für Sicherheit in der Information (BSI) und die Arbeitsgemeinschaft für Sich

...
2011: Das Jahr der IT-Freiberufler und Engineering-Spezialisten

Das zurückliegende Jahr war das nachfragestärkste in der Geschichte von der Projekt-vermit

...