Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Forrester Studie zur Server-Virtualisierung: Platz 3 für Europa

07.03.07

Laut einer Studie von Forrester ist die Server-Virtualisierung dem Nischendasein entwachsen. Sie berufen sich auf eine weltweite Erhebung von 1.267 Unternehmen. Nord-Amerika machte hierbei die stärkste Entwicklung. So stieg die Anzahl der Studienteilnehmer, die Servervirtualisierung betreiben, von noch 29 Prozent im Jahre 2005 auf 40 Prozent an. Zudem nahm der Anteil an Desinteressierten in diesem Bereich von 23 auf 17 Prozent ab.

In Asien konnten hingegen aufgrund einer bisher noch nicht vorgenommenen Trennung des „Using“ und „Piloting“ nur wenige Ergebnisse gewonnen werden. Dennoch fällt auf, dass die Zahl derjenigen, die einer Server-Virtualisierung abgeneigt sind, von 40 Prozent (2005) auf 23 Prozent (2006) sank.
Europa konnte in der Studie lediglich Platz 3 verbuchen. So nahmen die 2005 ermittelten 24 Prozent im Folgejahr auf 23 Prozent ab. Zusätzlich stieg die Anzahl an Desinteressierten um elf Prozent. Da verwundert es, dass sich die Anzahl derer, die in einem Pilot-Projekt aktiv waren, verdoppelte. 2005 waren es sechs Prozent der europäischen Unternehmen und ein Jahr später 12 Prozent.

Zu dem wurde untersucht, ob ein Zusammenhang zwischen Server-Virtualisierung und Unternehmensgröße besteht. Heraus kam, dass größere Firmen tendenziell mehr Server-Virtualisierung betreiben, als Kleinunternehmen. Zu den favorisierten Anbietern in Nord-Amerika und Europa gehört mit 53 Prozent VMware an der Spitze. Die restlichen Firmen erreichten laut Forrester Prozentwerte um die 10 Prozent. (MM)

Weitere Meldungen

MEGA erweitert seine Lösung um Simulationswerkzeug

MEGA, Anbieter von Lösungen für Unternehmensarchitektur, Geschäftsprozessanalyse sowie Gov

...
Wer beschäftigt sich mit Datenqualität? Gesucht wird der fachliche Champion

Datenqualität spielt heute in fast allen Unternehmensfunktionen eine Schlüsselrolle. Dies

...
Konjunkturschwäche erzeugt beim Hosting zusätzliche Wachstumsimpulse

Die aktuell negative Konjunkturentwicklung löst ähnlich wie früher Impulse für den Outsour

...
Die Sterne für den Mittelstand stehen günstig

Laut einer aktuellen Studie der KfW Bankengruppe sind rund 42 Prozent der mittelständische

...
Studie: Noch ein weiter Weg bis zu Production Intelligence

Production Intelligence lautet die strategische Zielrichtung der Fertigungsbetriebe für ih

...
IT-Servicequalität der Unternehmen bleibt meist im Dunkeln

Die Bedeutung leistungsfähiger IT-Services für die Geschäftsprozesse steigt zwar nach Eins

...
Beantragung und Änderung von Benutzerrechten oft zu arbeitsaufwändig

Nicht einmal jedes zehnte Unternehmen im deutschsprachigen Raum verfügt über automatisiert

...
Drittes Erweiterungspaket für SAP ERP verfügbar

SAP hat heute das dritte Erweiterungspaket für seine betriebswirtschaftliche Standardanwen

...
Business Intelligence für Navision-Anwender in wenigen Tagen

Ohne lange Projekte können Anwender des ERP-Systems Navision eine voreingestellte Business

...
legodo mit Leitfaden für Social Media in der Kundenkommunikation

Immer mehr Studien sprechen inzwischen davon, dass viele Unternehmen das Thema Social Medi

...