Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Forrester Studie zur Server-Virtualisierung: Platz 3 für Europa

07.03.07

Laut einer Studie von Forrester ist die Server-Virtualisierung dem Nischendasein entwachsen. Sie berufen sich auf eine weltweite Erhebung von 1.267 Unternehmen. Nord-Amerika machte hierbei die stärkste Entwicklung. So stieg die Anzahl der Studienteilnehmer, die Servervirtualisierung betreiben, von noch 29 Prozent im Jahre 2005 auf 40 Prozent an. Zudem nahm der Anteil an Desinteressierten in diesem Bereich von 23 auf 17 Prozent ab.

In Asien konnten hingegen aufgrund einer bisher noch nicht vorgenommenen Trennung des „Using“ und „Piloting“ nur wenige Ergebnisse gewonnen werden. Dennoch fällt auf, dass die Zahl derjenigen, die einer Server-Virtualisierung abgeneigt sind, von 40 Prozent (2005) auf 23 Prozent (2006) sank.
Europa konnte in der Studie lediglich Platz 3 verbuchen. So nahmen die 2005 ermittelten 24 Prozent im Folgejahr auf 23 Prozent ab. Zusätzlich stieg die Anzahl an Desinteressierten um elf Prozent. Da verwundert es, dass sich die Anzahl derer, die in einem Pilot-Projekt aktiv waren, verdoppelte. 2005 waren es sechs Prozent der europäischen Unternehmen und ein Jahr später 12 Prozent.

Zu dem wurde untersucht, ob ein Zusammenhang zwischen Server-Virtualisierung und Unternehmensgröße besteht. Heraus kam, dass größere Firmen tendenziell mehr Server-Virtualisierung betreiben, als Kleinunternehmen. Zu den favorisierten Anbietern in Nord-Amerika und Europa gehört mit 53 Prozent VMware an der Spitze. Die restlichen Firmen erreichten laut Forrester Prozentwerte um die 10 Prozent. (MM)

Weitere Meldungen

Prozessoptimierung als Mittel gegen die Finanzkrise

Um gegen Unsicherheiten aufgrund von Kapitalmarktschwankungen gewappnet zu sein, greifen m

...
Process Square bietet Prozessmanagement als SaaS-Variante

Das Softwarehaus Process Square bietet seine Lösung „Process Enterprise“ zur Abbildung und

...
Banken bauen Filialvertrieb aus

Laut der Studie „Branchenkompass 2011 Kreditinstitute“ des Beratungsunternehmens  Ste

...
Linux auf dem Desktop

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Umfrage von DesktopLinux.com nahmen in diesem Durchg

...
Ardour verstärkt sich für weiteres Wachstum und Internationalisierung

Für ihre Wachstums- und Internationalisierungsstrategie hat sich die Ardour Consulting den

...
Fujitsu Siemens Computers (FSC) und EMC planen Aufbau eines Solutionscenters für SAP-basierte Anwendungen

Fujitsu Siemens Computers (FSC) wird mit Anfang des kommenden Jahres in Walldorf ein EMC V

...
Cisco modernisiert das Deutsche Forschungsnetz

Der Verein zur Förderung des Deutschen Forschungsnetzes (DFN-Verein) hat bei Cisco eine ne

...
Customer Communication Management wird häufig noch falsch verstanden

Bei den Vertriebs- und Marketingverantwortlichen im deutschsprachigen Raum bestehen häufig

...
Deutliche Kritik an der Bedienbarkeit von Business-Software

Ginge es nach dem Willen der Business-Manager in den Unternehmen, dann sollten sich die He

...
ZEW-Stimmungsindikator zeigt nach oben

Der ZEW-IDI, eine Messgröße die die Stimmung der Dienstleister der Informationsgesellschaf

...