Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Forsa-/BITKOM-Umfrage: google+ nur auf Platz 6 der sozialen Netzwerke

29.11.11

Die aktuellen Nutzerzahlen sozialer Netzwerke aus der Forsa-Umfrage im Auftrag des Branchenverbandes BITKOM (n=1.024 Internetnutzer ab 14 Jahren) bieten wenig Grund zur Überraschung: 51 Prozent aller deutschen Internetnutzer sind Mitglied bei Facebook. Aber: google+ hat sich nach der Meinung der Studien-Autoren seit Beginn der Markteinführung etabliert. Mit 9 Prozent belegt das Angebot des Suchmaschinen-Giganten in der Nutzerstatik den fünften Platz. Auf den Plätzen 2, 3 und 4 und rangieren derzeit die Netzwerke StayFriends (27 Prozent), die VZ-Netzwerke (23 Prozent), das RTL-Angebot wer-kennt-wen (19 Prozent) und Xing (9 Prozent).

Im Vergleich zur Reichweiten-Erhebung im März dieses Jahres konnten nur Facebook und google+ Mitglieder in größerer Zahl hinzugewinnen. Bei den restlichen Angeboten stagnieren laut BITKOM-Meldung die Reichweiten oder gehen gar zurück.

Die VZ-Netzwerke setzten sich aus StudiVZ, meinVZ und SchülerVZ zusammen. Die separaten Reichweiten der Einzelnetzwerke sind nicht angegeben worden. (BD)

Weitere Meldungen

Fernlehrgang Social Media Manager gestartet

Der Bildungsträger ILS hat ab sofort die Weiterbildung zum Social Media Manager im Angebot

...
Maxpert neuer egip-Partner

Mit dem Beratungshaus Maxpert AG, ansässig in Frankfurt/Main, hat die egip Software AG ein

...
Weiterer Ausbau des internationalen Geschäftes

Das Nürnberger Softwarehaus Ingentis erweitert über zusätzliche Partnerschaften sehr dynam

...
d.velop-Studie zu den Branchenunterschieden bei der Digitalisierung

Untersuchung hat 1.143 Unternehmen aus den zehn wichtigsten Wirtschaftssektoren genau unte

...
Behörden-Server als Spam-Magnet

Rund 85 Prozent aller bei der Bundesregierung, im Parlament und bei den Ministerien eingeh

...
Deutsche Messe AG vertraut auf Intershop

Die deutsche Messe AG wird auf Basis von Intershops „Enfinity Suite 6“ ihren Internetauftr

...
BMC Software und McAfee bieten integrierte Sicherheitslösungen

Die gemeinsam entwickelte Software-Lösung integriert fortan BMC BladeLogic Client Automati

...
Ingentis auf der Fachmesse Personal 2007

Ingentis Softwareentwicklung wird auf der Fachmesse Personal 2007 vom 22. bis zum 23.05.20

...
ITIL-basiertes Financial Management in der Krise wichtiger denn je

In wirtschaftlichen Krisensituationen mit ihrem typischen Kostendruck gelangt das Financia

...
Häufig noch keine klare Client-Strategie für mobile Arbeitsplätze

In den Unternehmen werden Endgeräte-unabhängige Arbeitsplätze zwar immer notwendiger, denn

...