Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

10.08.06

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität des Rechnungsversands in den Unternehmen skizziert und ihre Lösungsmöglichkeiten mittels Electronic Bill Presentment (EBP) dargestellt. Dazu gehören ebenso die wirtschaftlichen Aspekte im Hinblick auf hohe Distributions- und Prozesskosten sowie des Reklamationsaufwands aufgrund fehlerhafter Rechnungen also auch die hohen Durchlaufzeiten, Nachteile beim Cashflow, die geringe Transparenz der Prozesse und schlechte Verfügbarkeit der Rechnungsdokumente.

Weitere Meldungen

Otto Group lagert Rechnungseingang aus

Die Otto Group hat seine Rechnungseingangsbearbeitung an die sgh Service AG ausgelagert. I

...
Effizientes Handling des Provisionsmanagements

Mit der Lösung STAB C/S bietet die Nord-Soft GmbH ein Provisionsabrechnungssystem, das tro

...
d.velop hat die Marke von 5.000 Kunden geknackt

Die d.velop AG hat zum Jahresende die Marke von 5.000 Kunden ihrer ECM-Lösungen d.3 und ec

...
Studie deckt unklare Verantwortlichkeiten bei der Virtualisierung auf

Geht es um das Thema Virtualisierung, so tappt der deutsche IT-Administrator auf der Suche

...
Im Konfigurationsmanagement fehlt häufig die Ordnung

Nach den Praxiserfahrungen von exagon consulting kann das Konfigurationsmanagement in den

...
Frontend-fokussierte kontra prozessorientierte Webshops

Veralteter konzeptioneller Ansatz nach den Beobachtungen von Poet Ursache für geringen wir

...
Technische Schwächen als Hürde beim elektronischen Handel

Die Online-Händler sehen sich technisch noch nicht ausreichend aufgestellt. Aus diesem Gru

...
ClearingStation unterstützt Unternehmen beim sicheren Handling externer Datenträger

Externe Datenträger stellen eine oft unbeachtete Sicherheitslücke in den Unternehmen dar.

...
d.velop-Kundenkreis wächst und wächst

Die d.velop AG hat auch 2012 wieder ein starkes Kundenwachstum erzielt. 570 neue Unternehm

...
Actinium-Erhebung: Vertrieb wehrt sich gegen Business Intelligence

Während sich das Thema Business Intelligence (BI) in den Strategien des Unternehmensmanage

...