Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Gemeinsames BI-Mittelstandspaket von IBM und novem

23.03.09

Mittelständische Unternehmen befinden sich meist in einer sehr wettbewerbsintensiven Situation und benötigen daher eine effektive Business Intelligence-Lösung zur erfolgreichen Steuerung ihres Geschäfts. Das Beratungshaus novem business applications GmbH und IBM haben deshalb gemeinsam für diese Firmen ein variables Mittelstandspaket geschnürt, das sich fließend an die jeweilige Größe des Unternehmens und die Aufgabenstellungen anpasst. Denn hinter diesem Angebot verbirgt sich der Plug-and-Play-Gedanke, da die Firmen hierbei auf eine weitgehend vorkonfigurierte Lösung zurückgreifen können. Während IBM hierbei die Produkte beisteuert, übernimmt der COGNOS Platinum-Partner novem die erforderlichen Beratungs- und Implementierungsleistungen.

Mit dem „IBM COGNOS 8 BI Midmarket Package“ präsentieren die beiden Partner den Mittelstandsunternehmen einen Einstieg in die Welt des professionellen Reportings mit folgenden Vorteilen:
• Geschäftsberichte, Produktionsberichte, Dashboards und Ad-hoc-Abfragen können in kürzester Zeit selbst erstellt werden.
• Unter einer einheitlichen service-orientierten Architektur können zu allen Daten des Unternehmens aus unterschiedlichen Quellen wie relationalen Datenbanken, OLAP, ERP-Systemen, Flat Files, XML etc. mit einem einzigen Produkt Reports erstellt werden.
• Die Berichte lassen sich in beliebigen Formaten wie E-Mail, HTML, PDF, Microsoft Excel, CSV und XML erstellen und verbreiten.
• Die Anwender genießen durch die Selbstbedienung eine große Unabhängigkeit in der Erstellung der Berichte.
• Kosten und Aufwand für die IT-Abteilung werden reduziert.

Für den Einstieg in die Welt des professionellen Reportings steht den mittelständischen Firmen das Produkt „COGNOS 8 BI Professional Reporting“ zur Verfügung. Ergänzend dazu wird das „IBM COGNOS InfoSphere Balanced Warehouse Package“ angeboten. Darüber erhalten die Anwender IBM Konfigurationsalternativen, die für den typischen Data Warehouse-Betrieb ausgelegt sind. In der Kombination mit IBM COGNOS Reporting wird somit eine effektive Grundlage für schnelle und fundierte Entscheidungen geschaffen.

„Die flexible und schnelle Informationsver¬teilung ist heute ein ganz entscheidender Erfolgsfaktor für die Unternehmen“, begründet novem-Geschäftsführer Anastasios Christodoulou dieses Mittelstandsangebot. Sein Charme bestehe nicht zuletzt darin, kurze Implementierungszeiten im BI-Bereich mit einem vorkonfigurierten Balanced Warehouse zu kombinieren. „Damit erstellen die Firmen individuelle Manage¬ment Cockpits, Ad hoc- und Standardberichte, so dass sie zu einer ganz neuen Qualität in ihrer Entscheidungssicherheit gelangen“, betont er, „zudem automatisieren sie ihr Reporting.“ Christodoulou weist darauf hin, dass dieses Angebot gerade auch für wachsende Unternehmen interessant sei, da es eine firmenweite Implementierung von BI-Lösungen sowieso ein längerfristiges Projekt darstelle. „Mit diesem ersten überschaubaren Schritt wird der Nutzen von BI konkret erlebbar gemacht, ohne dass zukünftige Optionen eingeschränkt werden.“

Weitere Meldungen

Werzalit führt SAP ERP ein

Mit Hilfe des SAP-Lösungsanbieters Steeb Anwendungssysteme GmbH hat die Werzalit GmbH + Co

...
Es wird viel IT-Investitionsgeld versenkt

Die Kostenoptimierung bleibt weiterhin das zentrale Motiv der Unternehmen für IT-Investiti

...
Best Practice für ein Monitoring der Outsourcer-Leistungen

Nach einer Erhebung von Servicetrace verzichten die meisten Outsourcing-Anwender darauf, d

...
MDK-Akte hatte auf der conhIT einen hohen Stellenwert

Die diesjährige conhIT stand aus Sicht der d.velop Gruppe ganz im Zeichen einer umfassende

...
Verschenkte Potenziale durch fehlende Steuerung der IT

Im IT-Betrieb der Öffentlichen Verwaltung werden zwar vielfach Kennzahlen erhoben und ausg

...
Mit Kennzahlen Kosten und Qualität der ECM-Prozesse gezielt optimieren

Um die Qualität und Wirtschaftlichkeit der ECM-Prozesse in Unternehmen bewerten zu können,

...
Reiseveranstalter stellt auf Sun Ultra-Thin Clients um

Die Buchungen des Reiseveranstalters Gebeco wurden in der Vergangenheit mit einem selbsten

...
Höhere Maschinenverfügbarkeit durch Maintenance-Lösung von FELTEN

Das Ziel einer hohen Produktivität ist längst nicht nur eine Frage effizienter und intelli

...
ec4u mit Online-Planspiel für CRM on Demand

Der CRM-Spezialist ec4u expert consulting ag hat ein Online-Planspiel veröffentlicht, mit

...
Studie deckt unklare Verantwortlichkeiten bei der Virtualisierung auf

Geht es um das Thema Virtualisierung, so tappt der deutsche IT-Administrator auf der Suche

...