Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

GULP-Projektmarktindex 2010: Projektstau löst sich auf

02.07.10

Der Projektstau in den deutschen Unternehmen gehört der Vergangenheit an. Das erste Halbjahr 2010  ist das zweitstärkste Halbjahr seit Beginn der Erhebung.  Nur 2008 war die Nachfrage nach IT-Freelancern noch größer.

Der GULP-IT-Projektmarktindex zählte in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres mehr als 61.000 Projektanfragen. Damit wurden in der Summe knapp 30 Prozent mehr Angebote an entsprechende Freiberufler vergeben. Bereits im November 2009 hatte GULP die ersten Zeichen einer sich entspannenden Situation festgestellt. Damals konnte der Index erstmalig seit 2009 wieder die 10.000er Anfragen-Marke knacken. Dann, im Februar 2010, ging jede Minute ein Angebot an einen IT-Freelancer (10.794 Anfragen) und im März waren es schon 11.794 Anfragen – ein Steigerung gegenüber dem Format von rund 9 Prozent.

Besonders IT/Engineering-Freiberufler profitieren laut Stefan Symanek, Marketing-Leiter bei GULP, vom Fachkräftemangel innerhalb der Branche.  Die deutschen Unternehmen wenden sich unabhängig der Branchenzugehörigkeit wieder verstärkt externen Spezialisten zu. Allen voran das Automotiv-Segment. Hier hat sich laut GULP der Anteil an Anfragen innerhalb eines Jahres mehr als verfünffacht. Auch die  Telekommunikationsbranche spürt den Wind in den Segeln: hier schnellte der Anteil an Projektanfragen seit Juni 2009 um 32 Prozent nach oben.

Weitere Meldungen

BMW fährt mit Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, weltweit tätiger Anbieter von Lösungen für 3d- und Product-Lifecycle-Ma

...
BITKOM sieht Trend zu mehr Lehrstellen für IT-Berufe

Der Bundesverband Informationswirtschaft Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) r

...
BI-Anwender wünschen sich mehr Entscheidungshilfen als nur Zahlen

Zahlenorientierte Auswertungen sind für eine Vielzahl der Business Intelligence-Benutzer n

...
CRM in den Unternehmensphilosophien immer noch nicht angekommen

Obwohl die Firmen in den letzten Jahren intensiv in Lösungen für das Kundenmanagement inve

...
AppSpecs-Generator hilft bei der Programmierung sicherer Apps

Für die technische Entwicklung sicherer Apps bietet die TÜV TRUST IT mit dem AppSpecs-Gene

...
Berlecon-Analyse: SaaS-Konzepte auf der Suche nach mittelständischen Kunden

Obwohl das Konzept von Software as a Service gerade für den Mittelstand von Interesse ist,

...
Security-Analyse der Website zur Absicherung der Web-Verantwortlichen

Obwohl in großer Regelmäßigkeit Hackerangriffe auf Websites prominenter Unternehmen und In

...
Die Bundeswehr braucht einen CIO – Millionen Euro bei der IT verschwendet

Der nun veröffentlichte Bericht des Bundesrechnungshofes lässt Zweifel an der Fähigkeit zu

...
TCS schließt Outsourcing-Deal mit Nielsen

Der indische Outsourcing-Dienstleister Tata Consultancy Services (TCS) und das Marktforsch

...
INFORA mit erstem IT-Vertriebstag für „Öffentliche Auftraggeber“

Das Beratungshaus INFORA GmbH veranstaltet am 28. Januar 2010 in Berlin den ersten IT-Vert

...