Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Hochschulprojekt will Einfluss sozialer Netzwerke auf das Recruiting untersuchen

26.01.11

Den Sozialen Netzwerken wird aufgrund ihrer Verbreitung innerhalb der jüngeren Zielgruppe häufig ein großes Potenzial im Recruiting-Prozess nachgesagt. Der Frage nach dem „Wie“ und „Ob“ ist jetzt das Karriereportal Monster in Zusammenarbeit mit der Universität Erfurt nachgegangen.

Kein klares ja oder nein
Der „googelnde Personaler“ erhält über die Sozialen Netzwerke zusätzliche Informationen über einen potenziellen Kandidaten. Diese Informationen liefern jedoch kein ganzheitliches Bild. Daher wägen die Personalentscheider die Kosten gegen Nutzen für jeden Fall einzeln ab. „Die Rolle und der Nutzen von Social Media in der Personalbeschaffung sind angesichts des Fachkräftemangels höchst relevant“, betont Marcus Riecke, Geschäftsführer Central Europe bei Monster worldwide. Für ihn deuten die Ergebnisse auch darauf hin, dass es auf der Arbeitgeberseite an Know-how im Umgang mit Social-Media-Anwendung mangelt. Darüber hinaus sieht Rieke eine Unsicherheit der Unternehmen  bei der Einbindung der Social Media-Angebote in die Unternehmenskommunikation.

Weitere Meldungen

Kundenbeziehungspflege im Zeichen von Web 2.0

Was für ein Aufschrei ging durch das Web 2.0, als ein bekannter TK-Anbieter das Web 2.0 fü

...
Datango unterstützt bei der Software-Modernisierung

Laut der CW-Marktstudie „ERP im Jahr 2010“ nutzen 73,75 Prozent ein ERP-System, das mindes

...
Mit BI Fitness Scout das passgenaue Business Intelligence-Tool finden

Angesichts des breiten Angebots an Software-Tools für Business Intelligence passt längst n

...
Deutschlands Topexperten in der Datenqualität ermittelt

Oliver Wildenstein von MLP ist Anfang Dezember Sieger beim Championship Datenqualität gewo

...
Mittelstandsunternehmen wollen mehr verschlüsseln

Studie der mikado ag: Jedes zweite Mittelstandsunternehmen fühlt sich als potenzielles Zie

...
11. Auflage des ÖV-Symposiums NRW

Am 2. September 2010 findet das nunmehr 11. ÖV-Symposium NRW in Dortmund statt. Es wird vo

...
App-Entwicklung oft außer Kontrolle

Weil bei den mobilen Anwendungen von Unternehmen häufig der Fokus ausschließlich auf Funkt

...
Gomez überwacht Performance beim Online-Banking der Postbank

Der US-amerikanische Anbieter von Lösungen für das Web Application Management konnte die P

...
Altran CIS-Studie: Marketingverantwortliche sehen mehrheitlich deutliche Optimierungspotenziale

Die Marketingverantwortlichen sehen sich nach einer Erhebung des Beratungshauses Altran CI

...
BVDW mit Standardtexten für mehr Rechtssicherheit

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat sein Angebot um standardisierte Text

...