Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Incompatibility Finder identifiziert kritische JavaScripts in Siebel-Software

16.08.13

Das CRM-Beratungsunternehmen ec4u expert consulting ag hat einen Open UI Java Script Incompatibility Finder (OPIF) für Anwender der Siebel-Software entwickelt. Dieses Tool erkennt kritische JavaScript-Codeteile, die bei einem Upgrade auf Siebel Open UI zu Schwierigkeiten führen können.

 

Eines dieser Hindernisse kann dabei die Verwendung von inkompatiblem Browser Script Code sein. Während die Siebel Open UI-Experten von ec4u bei Server Script keine wesentlichen Themen identifiziert haben, können inkompatible Code-Strukturen im Browser Script (JavaScript) zu Problemen beim Upgrade führen.

 

Aus diesem Grund hat ec4u mit dem Open UI Java Script Incompatibility Finder ein Werkzeug entwickelt, welches auf dem Markt einmalig wie hilfreich und zeitsparend ist. Dieses Tool erkennt kritischen JavaScript Code und gibt sowohl die Codestelle inklusive der Codezeile aus, als auch Hinweise zur Lösung.

 

Diese Überprüfung wird von ec4u seit einigen Wochen als Teil des Angebots „Siebel Open UI Assessment“ durchgeführt. Die Präsentation und Erörterung der Ergebnisse erfolgt im Rahmen des Einsatzes. Danach sind die Anwender in der Lage, die Änderungen selbstständig durchzuführen. Alternativ erhalten sie eine Aufwandsschätzung für die Realisierung durch externe Dienstleister. Die Vorteile der Herangehensweise über ein Assessment bestehen vor allem darin, dass eine deutliche Zeitersparnis entsteht und die für Ungeübte komplizierte Fehlersuche vermieden wird. Andere mögliche Vorgehensweisen sind die Beseitigung der Inkompatibilitäten vor dem eigentlichen Upgrade wie auch eine Korrektur im Rahmen eines Upgrades auf Siebel Open UI. Konkrete Hilfestellungen zur Planung des unternehmensindividuell vorteilhaftesten Weges geben die Siebel-Experten von ec4u, eine Bestellung kann elektronisch über BDM@ec4u.de erfolgen.

 

Weitere Meldungen

COMCO mit Best Practice für Netzwerkanalyse

Die meisten Unternehmen können die Leistungs- und Sicherheitsverhältnisse ihrer internen N

...
CRM soll kollaborativ werden

CRM 2.0-Barometer der ec4u untersucht seit 2008 jährlich das Meinungsbild der Anwender

...
ITIL-Projekte stärken die Position des IT-Managements

Die Einführung des Regelwerks ITIL macht nicht nur die IT-Prozesse leistungsfähiger, sonde

...
8 ITIL-Praxistipps für die Öffentliche Verwaltung

Die Zwänge durch die restriktiven Haushalte einerseits und die wachsenden Kundenbedürfniss

...
Leitfaden für Behörden bei IT-Investitionen durch Leasing-Finanzierung

Angesichts der weit verbreiteten Haushaltsprobleme in der Öffentlichen Verwaltung gewinnen

...
Security-Probleme beim iPhone

Nach Angaben des Sicherheitsspezialisten Aviv Raff ist das iPhone anfällig für Phishing-At

...
IT-Maßnahmen werden durch das Value Book von Ardour Consulting transparenter

Die auf IT-Management spezialisierte Unternehmensberatung Ardour Consulting Group GmbH hat

...
Centracon identifiziert Symptome für eine zu komplexe Desktop-Infrastruktur

Die Bedingungen im Management der dezentralen Arbeitsplatzsysteme haben nach dem Komplexit

...
Woran sich unzureichende Tools für virtuelle Infrastrukturen erkennen lassen

Mit der Einführung virtueller Technologien gehen nach Meinung der Unternehmen deutliche Ve

...
Die Europäische Chemieindustrie: eine Analyse

Europaweit betrachtet, hat die chemische Industrie binnen der letzten zwölf Monate kräftig

...