Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Info-Tec ist offizieller Distributor der d.velop AG in den baltischen Republiken

24.08.10

Der in Vilnius, Litauen, ansässige ECM Spezialist Info-Tec ist von der deutschen d.velop AG zum offiziellen Distributor für die baltischen Republiken ernannt worden. Dort wird Info-Tec sowohl das Enterprise Content Management (ECM) System d.3, als auch ecspand – die ECM-Erweiterungen für Microsoft SharePoint – vertreiben. Info-Tec hat mehr als 14 Jahre Erfahrung mit der Umsetzung großer ECM Lösungen in den baltischen Staaten und hat sich hier eine marktführende Position erworben. So sind beispielsweise über 70% aller Versicherungen im Baltikum ECM Kunden von Info-Tec. Auch im öffentlichen Sektor verfügt Info-Tec über einen großen Marktanteil.

Die neue Partnerschaft startet direkt mit einem ersten gemeinsamen ecspand Kunden – der Vilnius State Forest Enterprise in Litauen. Im Laufe des Spätsommers ist eine Veranstaltungsreihe, gemeinsam mit Microsoft Litauen, geplant, um der wachsenden Anzahl an MS SharePoint Anwendern im Baltikum die herausragenden Möglichkeiten zum Enterprise Content Management mit MS SharePoint beim Einsatz von ecspand vorzustellen.

„Der ECM Markt im Baltikum hat sich, auch durch die Finanzkrise der letzten beiden Jahre, sehr gewandelt. Heute erwarten Kunden von uns weiterhin internationale Highend Technologien, allerdings gepaart mit attraktiven Investitionsgrößen. Die Kombination aus Microsoft SharePoint und ecspand von der d.velop AG bietet unseren Kunden nun erstmals die Möglichkeit, sowohl die Standardfeatures von SharePoint im Collaboration Umfeld zu nutzen, als auch ein umfassendes Dokumentenmanagement und Archivierung auf SharePoint-Basisi durchzuführen. Anders ausgedrückt: SharePoint wird zum zentralen Werkzeug für Dokumenten- und Informationsmanagement im Unternehmen.“ fasst Marius Verkauskas, ECM Director Info-Tec die Beweggründe zur Partnerschaft mit d.velop zusammen.

„Info-Tec ist ein idealer Repräsentant der d.velop AG in den baltischen Republiken. Kein Unternehmen der Region verfügt über mehr Reputation und Erfahrung im ECM Umfeld. Der große Bedarf an ECM Ergänzungstechnologien für SharePoint wird in unserer Partnerschaft direkt mit einem ersten Kunden, nur wenige Tage nach Beginn der Partnerschaft, eindrucksvoll unterstrichen“, erläutert Heinz B. Wietfeld, Director of Sales der d.velop International GmbH, die Partnerwahl der d.velop.

Weitere Meldungen

IT-Service-Preise auch künftig unter Druck

Laut einer von Berlecon Research und Pierre Audoin Consultants (PAC) veröffentlichten Stud

...
Steria Mummert Consulting: Telkos investieren in IT-Sicherheit

70 der Prozent Telekommunikationsunternehmen (Telkos) planen bis 2013  Investitionen

...
ECM Suite verspricht Kostenersparnisse in Krankenhäusern

Ihr Lösungsangebot für den Healthcare-Sektor, basierend auf den Produktlinien d.3, ecspand

...
Commerzbank optimiert Prozesse mit SAP

Die Commerzbank hat die branchenspezifische Standardsoftware „SAP for Banking“ eingeführt,

...
Beantragung und Änderung von Benutzerrechten oft zu arbeitsaufwändig

Nicht einmal jedes zehnte Unternehmen im deutschsprachigen Raum verfügt über automatisiert

...
Wer beschäftigt sich mit Datenqualität? Gesucht wird der fachliche Champion

Datenqualität spielt heute in fast allen Unternehmensfunktionen eine Schlüsselrolle. Dies

...
noris networks erhält erneute ISO/IEC 27001-Zertifikat

Der IT-Dienstleister hat erneut die Prüfroutinen der ISO/IEC 27001:2005 erfolgreich durchl

...
Berlecon geht dem Nutzen von Unified Communications auf den Grund

Laut Berlecon muss bei Unified Communications (UC)-Projekten darauf geachtet werden, dass

...
Kostenmanagement wohl keine deutsche Tugend

Wenn man den aktuellen Zahlen einer Umfrage von Steria Mummert Consulting glaubt, ist es u

...
Passgenaue Unterstützung bei der Evaluierung von ITSM-Tools

Die Automatisierung der Prozesse ist zu einer der zentralen Zielsetzungen des IT Service M

...