Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

INFORA mit erstem IT-Vertriebstag für „Öffentliche Auftraggeber“

20.10.09

Das Beratungshaus INFORA GmbH veranstaltet am 28. Januar 2010 in Berlin den ersten IT-Vertriebstag „Öffentliche Auftraggeber“. Dort wird vertrieblich orientierten Mitarbeitern im Public Sector eine Plattform geboten, um über aktuelle Rahmenbedingungen, Entwicklungen und Erfahrungen der vertrieblichen Arbeit in diesem Marktsegment zu diskutieren.

„Bund, Länder und Kommunen investieren 2009 insgesamt mit über 18 Milliarden Euro so viel wie nie zuvor in IT und Telekommunikation. Für einen kundenorientierten IT-Vertrieb ergeben sich hieraus Chancen, die die Perspektiven in anderen Branchen weit übertreffen“, beschreibt INFORA-Geschäftsführer Thomas Höhn das Marktpotenzial im öffentlichen Sektor. Andererseits bestehe jedoch eine Verunsicherung hinsichtlich der weiteren Investitionsentwicklung, wenn die Auswirkungen der aktuellen Wirtschaftskrise die öffentlichen Kassen erreichen. „In jedem Fall werden die Anforderungen an den IT-Vertrieb wachsen, wenn die Budgets abnehmen und es dadurch unter den IT-Anbietern zu einer höheren Wettbewerbsintensität kommt.“

Vor diesem Hintergrund kommt dem IT-Vertriebstag „Öffentliche Auftraggeber" eine besondere Bedeutung zu, weil er sich unter verschiedenen Blickwinkeln mit den aktuellen Fragen der IT-Akquisition im Public Sector beschäftigt. Dabei stehen auf der Veranstaltung folgende Aspekte im Mittelpunkt:

• aktuelle Struktur und Perspektiven dieses Marktes,
• rechtliche Rahmenbedingungen des ÖA-Vertriebs,
• Optimierung von Vertriebsmethodik und Vertriebsorganisation.

Neben kompetenten Referenten aus der Öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft und Wissenschaft mit praxisnahen Handlungsempfehlungen wird auf dem IT-Vertriebstag auch eine aktuelle Studie vorgestellt. Sie skizziert die konkreten Erwartungen der Beschaffungsverantwortlichen in den Behörden an die Vertriebsansprache durch die IT-Anbieter. Darüber hinaus lädt die Veranstaltung zu einem Erfahrungsaustausch der Teilnehmer ein. Weitere Informationen und elektronische Anmeldung unter: www.it-vertriebstag.de

Weitere Meldungen

Nuance und IBM vereinbaren Kooperation für Sprachlösungen

Nuance Communications und IBM werden zukünftig Sprachlösungen gemeinsam entwickeln. Ein en

...
Infora analysiert die IT-Risiken

„QuickCheck:IT-Risk“ für das bedarfsgerechte Sicherheits-management in fünftägigem Projekt

...
Acer: Nachfrage nach Vista erreicht nicht das Soll

Der Vormarsch des taiwanesischen PC-Herstellers soll auch 2007 fortgesetzt werden. Jedoch

...
Hightech-Mittelstand wieder zuversichtlicher

In mittelständischen Hightech-Unternehmen hellt sich die Stimmung zunehmend auf. Hier erwa

...
Günstiger Preis reizt trotz Sicherheitsbedenken

Die Weihnachsteinkäufe verlagern sich zusehends ins Internet. In einer Umfrage von SafeNet

...
Effizientes E-Government durch effiziente Service-Strukturen

Die INFORA GmbH und der Berliner Senator für Inneres und Sport veranstalten am 11. und 12.

...
Messbar höherer Vertriebserfolg der Swiss Post Solutions durch CRM

Die Swiss Post Solutions (SPS) als Konzernbereich der Schweizerischen Post hat mit Unterst

...
COMCO AG mit neuem Profil in der elektronischen Marktkommunikation

Die Dortmunder COMCO AG hat ihrer elektronischen Marktkommunikation ein neues Profil verli

...
Zwei von drei Hightech-KMUs rechnen mit einem Umsatzplus für 2008

Fast zwei Drittel (62 Prozent) der kleinen und mittleren IT- u. Telekommunikationsfirmen k

...
Duale Studiengänge liegen im Trend

Laut einer aktuellen Meldung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) erreic

...