Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Intelligente Traffic-Management-Lösung von F5

02.10.07

Der BIG-IP Local-Traffic-Manager (LTM) von F5 Networks wird bereits in zahlreichen Service Provider-Netzwerken eingesetzt, um die Skalierung von IP-Diensten zu ermöglichen und Interoperabilitätsprobleme zu lösen. Wenn Carrier reichhaltige Multimedia-Applikationen einrichten wollen und die Migration auf eine IMS-Infrastruktur planen, gewährleistet der BIG-IP LTM, dass sich diese Applikationen und Netzwerke für Millionen von Anwendern skalieren lassen.

F5 ist der erste Anbieter einer umfassenden Application-Delivery-Controller (ADC)-Lösung für Multimedia-Dienste und IMS-Infrastrukturen. Das BIG-IP-Produkt übernimmt das Application Layer Switching für SIP, RTSP und SCTP zur Erhöhung der  Skalierbarkeit und Verfügbarkeit. Die modulare TMOS-Plattform von F5 mit ihren iRules Individualisierungs-Fähigkeiten und leistungsfähigem Proxy erlaubt es dem BIG-IP LTM, gleichsam als Übersetzer zur Überwindung von Interoperabilitäts-  und Applikations-Problemen in IMS-Netzwerken zu dienen. Darüber hinaus bringt TMOS für IMS-Netzwerke eine Vielzahl von Sicherheits-Features mit, darunter ein vollwertiger TCP-  und Applikations-Proxy, optimierte IP-Stacks und virtuelle Netzwerk-Segmentierung. Die iRules-Technologie von F5 gestattet die Inspektion, Transformation und Umleitung von SIP, RTSP und SCTP.

Weitere Meldungen

Shared Service Center attackieren das Outsourcing-Geschäft

Das klassische Outsourcing erfährt besonders auf dem Gebiet der IT-Dienstleistungen zunehm

...
McAfee veröffentlicht „Echtzeit“-Malwareschutz

Kunden des IT-Sicherheitsspezialisten McAfee können sich ab sofort mit der neu entwickelte

...
Pfizer verliert Daten durch Filesharing

Der Pharma-Konzern und Hersteller des Potenzmittels Viagra hat die Daten von ca. 17.000 Mi

...
BITKOM begrüßt Entscheidung zur Digitalen Dividende

Der Hightech-Verband BITKOM begrüßt die Entscheidung zur sogenannten Digitalen Dividende d

...
ec4u erweitert deutschen Vorstand um Dr. Peer Stehling

Als eines der marktführenden CRM-Beratungsunternehmen in Zentraleuropa forciert die ec4u e

...
ECM-Technologien von d.velop jetzt auch in Südafrika verfügbar

Mit dem bekannten Distributions- und Beratungshaus Oystech aus der Nähe von Pretoria hat s

...
Leitfaden für das Application Outsourcing

Das IT- und Business-Process-Outsourcing weist derzeit in Deutschland bereits ein Volumen

...
Leitfaden zur Optimierung der Produktivität in der Prozessindustrie

Das im Bereich der MES-Lösungen führende Softwarehaus FELTEN GmbH hat einen Leitfaden hera

...
Fast jeder zweite kauft lieber online

Laut einer aktuellen Umfrage des Anbieters Avail Intelligence kaufen 46 Prozent der Befrag

...
"Entwickler spielen maßgebliche Rolle bei der Geschäftsprozess-Innovation"

Auf der Technologiekonferenz SAP TechEd '07 in München betonten heute SAP-Vorstandsspreche

...