Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

IT-Management von EMC ebnet den Weg zur privaten Cloud

30.04.10

EMC hat seine Monitoring- und Anlayse-Software EMC Ionix for IT Operations Intelligence um neue Funktionen für das automatisierte Netzwerk-Management ergänzt. Die früher unter dem Namen EMC Smarts verfügbare Lösung wurde durch die Integration mit dem EMC Ionix Network Configuration Manager mit Funktionen für Netzwerkkonfiguration und –betrieb sowie erweitertem Virtualisierungs-Support ausgestattet. Damit werden die Anwender beim Übergang von physischen über virtuelle IT-Infrastrukturen bis hin zu Private-Cloud-Umgebungen.

Im Detail hat der Anbieter die Lösung um folgende Details erweitert:

- Automatisierte Analyse von Fehlerursachen und deren Auswirkung in virtualisierten Infrastrukturen
- Automatisierte Erkennung von VMware ESX Server, Microsoft Hyper-V Server inkl. Beziehungsmatrix zu virtuellen Maschinen und herkömmlichen Infrastrukturen
- Kontinuierliche Überwachung von Verfügbarkeit und Performance der Server zur Verbesserung der Bereitstellung von IT-Services
- Domainübergreifendes, ganzheitliches Management für höhere Verfügbarkeit und Effizienz von IT-Prozessen
- Möglichkeit der Installation auf virtuellen Maschinen auf Basis der neuen Version der EMC Ionix IP Management Suite
- Korrelation von Performance- und Verfügbarkeitsüberwachung und schnelle Analyse der Ursachen und Auswirkungen von Fehlern in beiden Bereichen
- 20 Prozent schnellere Infrastrukturentdeckung gegenüber der Vorgängerversion

Weitere Meldungen

Datenqualität wird zur Herausforderung von Big Data-Strategien

Zwar wird derzeit intensiv über Big Data diskutiert, in vielen Unternehmen fehlt es hierzu

...
Fraunhofer SIT-Spin off geht auf Cyber-Piraten-Jagd

Im Auftrag von Kunden geht die CoSee GmbH künftig auf die Jagd nach Urheberrechtsverletzun

...
Cloud-Strategien in 8 Schritten mit dem IT Service Management verheiraten

Die Folge einer wachsenden Nutzung von Cloud-Diensten kann nach den Erkenntnissen von exag

...
Kein Anschluss unter info@

Sammel-Email-Adressen wie beispielsweise info@ stellen die Kunden häufig auf eine Geduldsp

...
Android ist Deutschlands Liebling

Laut einer aktuellen Umfrage von comScore im Auftrag des Hightechverbandes BITKOM ist Andr

...
Praxistipps zur Performance-Maximierung mit Cognos 8 BI

Zwar steht die Performance-Steigerung der BI-Lösungen bei fast allen Business Intelligence

...
6. Best Practice Day zur Optimierung des Produktionsmanagements

Veranstaltung der FELTEN Group am 01. Oktober 2015 in Ludwigshafen mit praxisbewährten Met

...
Europäische IT-Manager bemängeln Prozessintegration

Europäische IT-Manager bemängeln vielfach die Prozessintegration in ihren Unternehmen. Das

...
Actinium Consulting sieht wachsendes Geschäft für kleinere BI-Anbieter

Die zuletzt intensiven Veränderungen im Markt für Business Intelligence-Lösungen erzeugen

...
Telekom baut auf Oracle Siebel CRM

Als Basis der CRM-Strategie der nächsten Generation hat sich die Deutsche Telekom AG für O

...