Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

IT Security Championship ist gestartet

11.08.11

Vor wenigen Tagen ist die erste Deutsche IT Security Meisterschaft 2011 gestartet. Über 200 Praktiker aus Unternehmen und Organisationen werden als Teilnehmer dieses von der Fachhochschule Hannover und der mikado soft gmbh gemeinsam durchgeführten Online-Kompetenzwettbewerbs erwartet. Eine Teilnahme ist noch bis Ende der ersten Runde am 23.08.2011 unter www.it-security-champion.com möglich.

Die Teilnehmer der Deutschen IT Security Meisterschaft müssen in vier online stattfindenden Spielrunden jeweils zu den Besten gehören, um sich für das Finale der letzten Fünf zu qualifizieren. Während der über mehrere Tage laufenden Spielrunden können die Teilnehmer einen beliebigen Zeitpunkt wählen, um die jeweils 12 Fachfragen zu beantworten. In der Endrunde hingegen, die am 28. Oktober 2011 in München stattfinden wird, stehen sich dann die Finalisten erstmals persönlich gegenüber und werden um den Sieg kämpfen. Die besten 25 Teilnehmer erhalten ein Zertifikat mit der Platzierung in dem Wettbewerb, das als Nachweis für die fachliche Qualifikation in diesem Thema hilfreich für die weitere berufliche Karriere sein kann.

Die inhaltliche Verantwortung dieses Kompetenzwettbewerbs obliegt Prof. Dr. Josef von Helden. Er lehrt seit 1999 an der Fachhochschule Hannover. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören neben Trusted Computing die Themenbereiche Sicherheitsarchitekturen sowie System- und Netzsicherheit. Gleichzeitig leitet er die Forschungsgruppe Trust(at)FHH. Die mikado soft gmbh als Veranstalter entwickelt Lösungen für die Netzwerksicherheit und widmet sich dabei insbesondere dem Markt der NAC-Systeme. (WH)

Weitere Meldungen

Guardus MES mit neuen Funktionen

Guardus, Anbieter von Lösungen zur Produktionssteuerung, hat seine MES-Lösung mit erweiter

...
Alcatel-Lucent betritt die Verlustzone

Der Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent ist im abgelaufenen Quartal in die Verlustz

...
Wissen Sie genug über das Document Sharing?

Online-Wissenscheck der d.velop zu den neuen digitalen Kommunikationsmethoden

 

Document

...
8 typische Fehler bei den Planungen zur IT-Prozessautomation

Die Automation der IT-Prozesse steht bei immer mehr Unternehmen vorne auf der Agenda, weil

...
Compliance-Navi als Steuerungsmodell für die IT-Organisation

Die Vielfalt und Komplexität der Anforderungen wächst kontinuierlich, außerdem sind immer

...
Elektronische Rechnungsstellung in Deutschland noch Mangelware

Die elektronische Rechnungsstellung gewinnt in Deutschland nur langsam an Boden. Dies brac

...
Detecon über die Zukunft des Automobilmarketes

Aufräumen, Prozesse auf den Prüfstand stellen: das ist laut der Unternehmensberatung Detec

...
Leitfaden zur 360-Grad-Analyse der IT-Organisation

Methode der ITSM Group bietet einen objektiven Gesamtblick auf die komplexen IT-Service-Ve

...
Sicherheitszertifikat für die Kinderschutz-App „Protect Your Kid“

Die Kinderschutz-App „Protect Your Kid“ (PYK) für Android-Smartphones hat das Sicherheitsz

...
Unternehmen planen eine Virtualisierungsoffensive

Die Unternehmen in Deutschland planen in den nächsten zwei Jahren eine Offensive in Sachen

...