Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Jede dritte deutsche Firma schlampt beim Datenschutz

24.01.12

Das Thema Datensicherheit hat in mittelständischen und großen Unternehmen einen hohen Stellenwert – zumindest dann, wenn dies auf Antivirenlösungen oder Firewalls reduziert wird. Auf weiterführende Security-Maßnahmen wie etwa eine Datenverschlüsselung verzichtet ein Drittel der befragten Unternehmen. Dies ist das zentrale Ergebnis einer TNS-Infratest-Umfrage im Auftrag von Dell.

Mobile Geräte mehrheitlich geschützt
Die Mehrzahl der Unternehmen (69 Prozent) sichert die Daten auf mobilen Endgeräten durch entsprechende Lösungen ab. Schutzmechanismen zur Verhinderung von unerlaubter Weitergabe oder Datendiebstahl (Data Loss Prevention) sind jedoch nur bei rund jedem zweiten Unternehmen (53 Prozent) implementiert. Nachholbedarf sieht die Studie in diesem Fall insbesondere auf der Seite des Mittelstandes: etwas weniger als die Hälfte (45 Prozent) setzt entsprechende Lösungen ein. Bei großen Unternehmen sind es bereits 80 Prozent.

Jedes dritte Unternehmen mit Security-Vorfällen
In mehr als jedem dritten Unternehmen (37 Prozent) – so die Studie –  mussten bereits sicherheitsrelevante Vorfälle hingenommen werden. Dennoch führen nur 29 Prozent regelmäßig Security Audits durch. (BD)

Weitere Meldungen

IT-Governance-Symposium der ITSM Consulting AG

Das Beratungshaus ITSM Consulting AG veranstaltet am 17. November 2011 im Frankfurter Mess

...
G Data warnt vor vermeintlicher Firefox-Sicherheitswarnung

Der IT-Security-Spezialist G Data warnt aktuell vor einer gefälschten Firefox-Sicherheitsw

...
Neue Duden-Software hilft der Orthographie nachträglich auf die Sprünge

Mit der neuen Duden-on-Demand-Lösung können die Unternehmen bereits veröffentlichte Intern

...
Sichere Domains für sicheres Online-Banking

Die Organisation ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) koordiniert w

...
IT-Investitionen werden oft nicht sicher genug geplant

Die Unternehmen blicken bei ihren IT-Investitionen häufig ausschließlich auf den abgegrenz

...
Detecon: Enterprise 2.0 braucht kritische Masse an Nutzern

Laut der Technologie-Beratung Detecon bestimmen richtig gesetzte Motivationsanreize den Er

...
Digitalisierung von Vorgängen wird einfach

Vorgangsmanagement der d.velop gibt der Prozessdigitalisierung in Unternehmen einen zusätz

...
Kundenbeziehungspflege im Zeichen von Web 2.0

Was für ein Aufschrei ging durch das Web 2.0, als ein bekannter TK-Anbieter das Web 2.0 fü

...
Umfrage: Manuelle Rechnungsprozesse ineffiziente

Eine Untersuchung von Itella im Rahmen der DMS EXPO legt umfassenden Verbesserungsbedarf b

...
PATRONAGE vereinfacht die Optimierung der IT-Prozesse

Die Unternehmensberatung Exagon hat mit PATRONAGE ein Tool zur systematischen und auf Refe

...