Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Kaum Veränderungen an der Spitze der E-Threat-TopTen von BitDefender

10.07.09

Wenig Veränderungen sind in der E-Threat-TopTen von BitDefender zu finden. Trojaner dominieren auch weiterhin das Ranking des Sicherheits- und Antivirus-Spezialisten. Die Spitzenreiter des Vormonats konnten noch zulegen und  tauschen die Plätze: Trojan.Clicker.CM  konnte am stärksten „wachsen“ und Trojan.AutorunINF.Gen auf den zweiten Platz verweisen.

Laut BitDefender verfolgt Trojan.Clicker.CM ein einfaches Erfolgsprinzip, da sich die Datei über bösartige Websites verbreitet und Popup-Blocker umschifft. Die AutorunINF.Gen nutzt die Autorun-Datei, um sich auf freigegebene Ordner und Wechseldatenträger zu verbreiten.

Mit dem drittplazierten Trojan.Wimad.Gen 1 taucht laut dem Security-Spezialisten eine Malware in der Liste auf, die es im letzten Monat nicht ins Listing schaffte und eine Art Comeback feiert. Obwohl schon in die Jahre gekommen, verdankt die Malware ihre Platzierung der großen Anzahl verschiedener Viren, die von ihr bereitgehalten werden. Aufgrund der „gefüllten Kriegskasse“ dürfte der Threat auch zukünftig nicht gänzlich verschwinden.

Um den „berühmten“ Conficker scheint es ruhig geworden zu sein. Denn sein Ranking hat sich zur Position im letzten Monat nicht verändert. Er rangiert nach wie vor auf dem fünften Platz.
Einziger wirklicher Neueinsteiger in der BitDefender-TopTen ist die Datei Trojan.Skintrim.HTM.A. Die  File mit einem Hobbit-ähnlichen Namen  tarnt sich als Outlook-Addin names MailSkinner. Als eine  Rootkit-Backdoor-Kombination versucht die Datei Malware auf infizierte Maschinen herunterzuladen.

Wenig Veränderungen sind in der E-Threat-TopTen von BitDefender zu finden. Trojaner dominieren auch weiterhin das Ranking des Sicherheits- und Antivirus-Spezialisten. Die Spitzenreiter des Vormonats konnten noch zulegen und  tauschen die Plätze: Trojan.Clicker.CM  konnte am stärksten „wachsen“ und Trojan.AutorunINF.Gen auf den zweiten Platz verweisen.

Laut BitDefender verfolgt Trojan.Clicker.CM ein einfaches Erfolgsprinzip, da sich die Datei über bösartige Websites verbreitet und Popup-Blocker umschifft. Die AutorunINF.Gen nutzt die Autorun-Datei, um sich auf freigegebene Ordner und Wechseldatenträger zu verbreiten.

Mit dem drittplazierten Trojan.Wimad.Gen 1 taucht laut dem Security-Spezialisten eine Malware in der Liste auf, die es im letzten Monat nicht ins Listing schaffte und eine Art Comeback feiert. Obwohl schon in die Jahre gekommen, verdankt die Malware ihre Platzierung der großen Anzahl verschiedener Viren, die von ihr bereitgehalten werden. Aufgrund der „gefüllten Kriegskasse“ dürfte der Threat auch zukünftig nicht gänzlich verschwinden.

Um den „berühmten“ Conficker scheint es ruhig geworden zu sein. Denn sein Ranking hat sich zur Position im letzten Monat nicht verändert. Er rangiert nach wie vor auf dem fünften Platz.
Einziger wirklicher Neueinsteiger in der BitDefender-TopTen ist die Datei Trojan.Skintrim.HTM.A. Die  File mit einem Hobbit-ähnlichen Namen  tarnt sich als Outlook-Addin names MailSkinner. Als eine  Rootkit-Backdoor-Kombination versucht die Datei Malware auf infizierte Maschinen herunterzuladen.

 

Position

Name

Anteil in Prozent

1

Trojan.Clicker.CM

10,13

2

Trojan.AutorunINF.Gen

10,04

3

Trojan.Wimad.Gen.1

5,6

4

Exploit.SWF.Gen

4,34

5

Win32.Worm.Downadup.Gen

3,33

6

Win32.Sality.OG

2,5

7

Trojan.Skintrim.HTML.A

2,37

8

Trojan.Autorun.AET

2,08

9

Adware.Downloader.NaviPromo.B

1,84

10

Packer.Malware.NSAnti.1

1,59

Andere

56,18

Weitere Meldungen

Zahl deutscher Phishing-Opfer angestiegen

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BitKom) hat d

...
Fraunhofer-Wasserzeichen für Video und Internet-Streams

Onlinelib veröffentlicht die erste Videowasserzeichenlösung für Adobe Flash, Microsoft Sil

...
Dreigestirn verspricht schnellen Start in die ERP-Welt

Im Rahmen des SAP Business All-in-One Fast-Start Programms bieten SAP Deutschland und IBM

...
Seminar zum Management von internationalen Verträgen

Der grenzüberschreitende Warenverkehr und der weltweite Devisenhandel ist durch hohe Waren

...
Shop-Integration von SAP und Poet setzt neue Maßstäbe

Livepräsentation des Zusammenspiels von Shop-, Marketing-, CRM- und ERP-Systemen auf Basis

...
Business Intelligence gewährleistet bessere Geschäftsergebnisse

Deutsche Unternehmen mit Business Intelligence-Lösungen (BI) im Einsatz haben im letzten J

...
Dell mit Angebot zur vereinfachten Vista-Migration

Dells neue Lösung soll die Migration zu Windows Vista und den Einsatz von Office-PCs deutl

...
IBS erhält Wartungsvertrag von BMW

BMW und der Softwareanbieter IBS haben nun einen Vertrag unterzeichnet der alle Wartungsve

...
COMCO-Lösung gegen Datenspionage auf der CeBIT

Der Dortmunder Security-Spezialist COMCO AG wird auch dieses Jahr auf der CeBIT seine Lösu

...
COMCO schließt Vertriebspartnerschaft mit führendem Schweizer IT-Security Dienstleister Bluematic AG

Die Dortmunder COMCO AG hat mit dem Security-Dienstleister Bluematic AG für die Schweiz ei

...