Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Kostenlose OGI App legt IT-Benutzer automatisch an

22.11.10

Die OGiTiX AG bietet unter dem Namen „Der OGI“ eine kostenlose App, die einen fertigen und sofort nutzbaren Best Practice-Workflow für das automatisierte Anlegen von IT-Benutzern liefert. Die OGI App basiert auf dem Tool „OGiTiX unimate“ und muss nicht einmal installiert werden, weil sie virtuell zur Verfügung steht. Der OGI ist für den professionellen Einsatz voll funktionsfähig und kann zeitlich unbegrenzt genutzt werden.

Für die Anlage von Benutzerkonten bietet der OGI einen vordefinierten Ein-Klick-Workflow. Der sorgt dafür, dass eine automatisierte Koordination des Prozesses erfolgt und die technische Umsetzung automatisch realisiert wird. Das reicht vom Antrag über die Freigabe, die Anlage von Active Directory-Konten, Rechten und Ordnern bis hin zur Einrichtung von E-Mail-Postfächern und einer Mitarbeiter-Benachrichtigung.

Die kostenlose App beruht auf ausgewählten Funktionen der Plattform „OGiTiX unimate“ für das Verbinden, Koordinieren und Automatisieren von IT- und Business-Prozessen. Zu dessen besonderen Merkmalen gehört eine sehr einfache Gestaltung oder Modifikation von Prozessen. Ebenso einfach lässt sich „OGiTiX unimate“ in der bestehenden IT-Infrastruktur implementieren, da die Lösung keine Veränderungen erforderlich macht, sondern lediglich die bestehenden Infrastrukturelemente über einen Integrations-Bus zusammenführt.

Weitere Meldungen

BITKOM und LKA NRW vereinbaren Kooperation

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM)

...
Kostenlose App zum Automatisieren der Software-Bereitstellung

Die Ogitix Software AG hat eine neue und kostenlose Process-App herausgegeben, mit der Unt

...
Zeichen stehen auf geringere Fertigungstiefe in der IT

Die Unternehmen werden sich zunehmend von Teilen ihrer IT trennen und sie an Dienstleister

...
Studie offenbart leichtfertigen Umgang mit der Skriptverwaltung

Kaum ein IT-Manager hat eine ungefähre Vorstellung davon, in welcher Zahl selbst entwickel

...
d.velop stellt die Weichen für weiteres Wachstum

Der ECM-Spezialist d.velop AG hat Anfang 2012 durch eine Neustrukturierung des Führungstea

...
Serview exklusiv mit Intensivprogramm für Schulung zum ITIL v3-Expert

Der ITSM-Spezialist Serview ist weltweit noch der einzige Schulungsanbieter, der bisher In

...
ITSM Consulting AG warnt vor SLA-Fallen bei Cloud-Diensten

Mit der zunehmenden Verbreitung von Cloud-Diensten werden die IT-Organisationen vor die He

...
Sicherheitszertifikat für die Kinderschutz-App „Protect Your Kid“

Die Kinderschutz-App „Protect Your Kid“ (PYK) für Android-Smartphones hat das Sicherheitsz

...
BSI distanziert sich von Viren-Warnungsnachricht

Derzeit kursieren E-Mails eines angeblichen Virenwarndienstes, in dem zum einen auf angebl

...
Swisscom macht die Kundenkommunikation persönlich

Swisscom etablierte eine einheitliche Plattform für optimale Kundenkommunikation. Dabei nu

...