Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Maastricht-Defizitquote im Jahr 2006 beträgt 1,7%

Von: www.destatis.de

23.02.07

Nach aktualisierten Berechnungen des Statistischen Bundesamtes betrugt das deutsche Haushaltsdefizit im Jahr 2006 mit 39,5 Milliarden Euro eine deutlich geringere Finanzlücke, als noch vor Jahresfrist erwartet. Die Defizitquote lag somit bei nur noch 1,7% und unterschritt erstmals seit 2001 wieder die in den Maastricht-Verträgen festgelegte Obergrenze von 3% deutlich. Aufgeteilt auf die staatlichen Ebenen betrug das Defizit beim Bund 34,9 Milliarden Euro und bei den Ländern 9,7 Milliarden Euro. Die Gemeinden und die Sozialversicherung schlossen das Jahr 2006 mit einem Überschuss von 1,2 Milliarden Euro beziehungsweise 3,9 Milliarden Euro ab. Bei den Ergebnissen handelt es sich um Daten in der Abgrenzung des Europäischen Systems Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen (ESVG) 1995.

Die Angaben zur Defizitquote wurden vom Statistischen Bundesamt aufgrund höherer Steueraufkommen im 4. Quartal 2006 überarbeitet und um 7 Milliarden Euro nach unten korrigiert, so dass es zu der Korrektur der noch zu Jahresbeginn auf 2% kalkulierten Defizitquote kam.

Weitere Meldungen

Noch mehr Flexibilität in den Produktionsprozessen

Die FELTEN Group hat ihr Production Content Management-System „PILOT PCM“ durch wesentlich

...
A.T. Kearney-Studie: Organisches Wachstum von Unternehmen auch kurzfristig möglich

Zusätzliches Wachstum bis zu 6% im ersten und 15% im zweiten Jahr kann bei großen, multina

...
Lizenzmanagement: Des Admins Liebling ist es nicht

Laut einer aktuellen Umfrage des Lösungsanbieters Insight Technology Solutions unter 250 I

...
Best Practice-Strategie der COC AG für höheren Kundennutzen

Die COC AG wird 2014 eine Best Practice-Strategie für ihr Beratungs- und Dienstleistungspo

...
SAP und Microsoft treten Interessenverband für SOA in Banken bei

SAP und Microsoft unterstützen Banken beim Aufbau serviceorientierter Architekturen (SOA)

...
Viel Bewegung in den E-Commerce-Strategien

Poet erwartet eine Forcierung der Omnichannel- Konzepte und Integration, aber auch eine ge

...
Online den Digitalisierungsgrad der Geschäftsprozesse messen

Der ECM-Anbieter d.velop AG hat einen spezifischen Index für den Digitalisierungsgrad von

...
Deutsche Application Management-Meisterschaft lockt mit Island-Reise

Die Unternehmen sind voller Software für praktisch jede betriebliche Anforderung vom Finan

...
BARC startet weltweite Anwenderbefragung zum Thema BI

Das Analystenhaus BARC geht mit seiner renommierten Studie „BI-Survey“ in die nächste Rund

...
Mittelstand hinkt bei der IT-Konsolidierung hinterher

Großer Nachholbedarf in Sachen IT-Konsolidierung attestiert eine aktuelle Studie dem hiesi

...