Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Maastricht-Defizitquote im Jahr 2006 beträgt 1,7%

Von: www.destatis.de

23.02.07

Nach aktualisierten Berechnungen des Statistischen Bundesamtes betrugt das deutsche Haushaltsdefizit im Jahr 2006 mit 39,5 Milliarden Euro eine deutlich geringere Finanzlücke, als noch vor Jahresfrist erwartet. Die Defizitquote lag somit bei nur noch 1,7% und unterschritt erstmals seit 2001 wieder die in den Maastricht-Verträgen festgelegte Obergrenze von 3% deutlich. Aufgeteilt auf die staatlichen Ebenen betrug das Defizit beim Bund 34,9 Milliarden Euro und bei den Ländern 9,7 Milliarden Euro. Die Gemeinden und die Sozialversicherung schlossen das Jahr 2006 mit einem Überschuss von 1,2 Milliarden Euro beziehungsweise 3,9 Milliarden Euro ab. Bei den Ergebnissen handelt es sich um Daten in der Abgrenzung des Europäischen Systems Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen (ESVG) 1995.

Die Angaben zur Defizitquote wurden vom Statistischen Bundesamt aufgrund höherer Steueraufkommen im 4. Quartal 2006 überarbeitet und um 7 Milliarden Euro nach unten korrigiert, so dass es zu der Korrektur der noch zu Jahresbeginn auf 2% kalkulierten Defizitquote kam.

Weitere Meldungen

Virtualisierung und Cloud Computing setzen Rechenzentren zu

Der international operierende Service Provider Easynet hat die Auswirkungen  alternat

...
Dell mit Angebot zur vereinfachten Vista-Migration

Dells neue Lösung soll die Migration zu Windows Vista und den Einsatz von Office-PCs deutl

...
EU einigt sich auf günstigere Roaminggebühren

Heute erzielten die Vertreter der deutschen EU-Ratspräsidentschaft, des Europaparlaments u

...
Leitfaden zur Analyse der typischen Schwächen in den Kennzahlenkonzepten

Zwar gründen sich heutzutage fast alle wichtigen Unternehmensentscheidungen auf analysiert

...
Leitfaden CRM 2.0 - Wie Social CRM die Vertriebsprozesse verändert

Die ec4u expert consulting ag in Karlsruhe hat einen umfangreichen und produktneutralen Le

...
Baden-Badener Versicherung AG verlässt sich auf GDPdU-Komplettlösung mit DOXiS Archiv

Die Baden-Badener Versicherung entscheidet sich erneut für SER. Der langjährige SER-Archiv

...
Intelligente Wissensportale durch vorkonfigurierte SharePoint-Lösungen

Mit der SharePoint-Technologie bietet Microsoft die Möglichkeit zum Aufbau intelligenter W

...
Materialstammdaten voller Fehler

Die Materialstammdaten strotzen in fast allen Firmen Deutschlands vor erheblichen Fehlern.

...
Im ECM-Markt steht Migration auf dem Programm

In der deutschsprachigen Wirtschaft steht bei den Lösungen für das Dokumentenmanagement of

...
Mit Datensicherung IT-Kosten nach unter schrauben

Das Thema Datensicherung ist ein Muss. Doch allzu häufig werden die einmal installierten L

...