Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Maßgeschneiderte Angebote lassen sich jetzt einfach erstellen

17.07.13

Die Erstellung von individuellen B2B-Angeboten im Vertrieb erzeugt im Regelfall sehr komplexe Prozesse, weil umfassende Daten recherchiert und verschiedene Bereiche des Unternehmens einbezogen werden müssen. Dieser hohe Personal- und Koordinierungsaufwand wird mit der Customer Communication Suite (CCS) der legodo ag um mindestens 50 Prozent reduziert, weil sie die Abläufe gerade auch bei umfangreichen Angeboten hochgradig automatisiert. Gleichzeitig werden die in komplexen Verfahren typischerweise hohen Fehlerrisiken deutlich gemindert.

Zu den Besonderheiten dieser Lösung gehört, dass unternehmensweit durchgängige Prozesse geschaffen werden, die bei Bedarf auch eine Mitwirkung verschiedener Standorte bei der Angebotserstellung einbeziehen. Möglich wird dies durch die integrative Ausrichtung der legodo-Suite, die auf alle für eine Angebotserstellung relevanten Daten der CRM-, ERP- und weiterer Business-Applikationen zugreifen kann. Damit werden auch gleichzeitig die Voraussetzungen für eine zentrale Verwaltung aller Inhalte wie Vorlagen, Texte und Bildmaterial geschaffen, um sie automatisiert und entsprechend dem Corporate Design mit den individuellen Angeboten kombinieren zu können.

Mit der flexiblen Versionierung der Angebotsdokumente wird gleichzeitig eine hohe Transparenz und Sicherheit erzeugt. Auch die konsequente Berücksichtigung rechtlicher Vorgaben und der Compliance-Richtlinien in der Erstellung von B2B-Angeboten gehört zu den Vorteilen der legodo-Lösung. Wird vom Anwender zudem ein vorkonfigurierter Angebotsprozess im CRM-Prozess implementiert, lassen sich dann Angebotsdokumente nach vordefinierten Elementen und Daten per Knopfdruck erzeugen.

„Der zentrale Nutzen besteht darin, dass die für einen erfolgreichen Vertriebsprozess wichtigen Reaktionszeiten deutlich reduziert und die Kosten pro Angebot spürbar gesenkt werden“, erläutert legodo-Vorstand Marc Koch und ergänzt: „Anspruchsvoll kann auch einfach sein.“ Er verweist in diesem Zusammenhang auf die Erfahrungen eines DAX-notierten Kundenunternehmens, dessen internationales Vertriebsteam mit Hilfe der CCS nur noch ein Viertel der früheren Zeit benötigt, um die individuellen Angebote zu erstellen. „Die enorme Aufwands- und Zeitersparnis resultiert vor allem daraus, dass Daten nicht manuell aus vielfältigen Preislisten und anderen Informationsquellen herangezogen und individuell für jeden Kunden aufbereitet werden müssen, sondern automatisierte Prozesse genutzt werden können.“

Nach den legodo-Beobachtungen würden vielfach jedoch noch keine Tools zur Automatisierung eingesetzt, obwohl die Angebotserstellung in fast allen Branchen immer komplexer geworden sei und zudem strengere Compliance-Vorschriften berücksichtigt werden müssten. „Die klassischerweise manuellen Prozesse binden dadurch kostbare Vertriebsressourcen. Außerdem entstehen erhebliche Fehlerrisiken in der Koordination der meist zahlreichen Beteiligten und vielfältigen Dokumente“, skizziert Koch typische Nachteile. „Je komplexer und komplizierter die Angebotserstellung ist, desto notwendiger und wirksamer wird der Einsatz eines Tools wie unserer CCS-Lösung.“

Weitere Meldungen

BVDW veröffentlicht Ratgeber „Social Commerce“

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) hat die Verfügbarkeit eines neuen Ratgeb

...
TÜV TRUST IT-Schulungen zum Übergang auf die neue Version ISO/IEC 27001:2013

Da die neue Fassung der Norm ISO/IEC 27001:2013 für das Informationssicherheits-Management

...
LEICHT Küchen AG setzt auf Hochverfügbarkeit der IT

Der Karlsruher IT-Dienstleister ORGA GmbH ist neuer Outsourcing-Partner der LEICHT Küchen

...
CRM-Beratungsunternehmen zeigt in Webcast die Möglichkeiten der prozessintegrierten Kommunikation

ec4u expert consulting ag gibt am 27.10.2009 von 11 Uhr bis 12 Uhr in einem Webcast Einbli

...
BITKOM wird Partner der DMS Expo

Der Branchenverband BITKOM wird Partner der ECM-Leitmesse DMS Expo. Zudem zieht der Highte

...
Online-Check von FELTEN testet das Wissen über Kennzahlen

Kennzahlen werden als Steuerungsinstrument auch im Produktionsmanagement immer wichtiger.

...
Business Intelligence-Leitfaden für den Mittelstand

Das Beratungsunternehmen novem business applications hat speziell für mittelständische Fir

...
Mobiltelefonieren im August 2006 um 11,7% billiger als im Vorjahr

Die Preise für das Mobiltelefonieren lagen nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes i

...
Die Zukunft des Chief Information Officers

Glaubt man den Forschern von Deloitte, so müsse der CIO heute deutlich mehr sein, als der

...
Das Sicherheitsleck Web 2.0

Social-Software-Seiten und webbasierte E-Mail-Dienste stellen laut einer Untersuchung des

...