Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Microsoft veröffentlicht neue ERP-Lösung

09.08.11

Der Software-Hersteller Microsoft hat die Verfügbarkeit seiner Lösung Microsoft Dynamics AX 2012 bekannt gegeben. Mit der neuen Generation seiner ERP-Lösung adressiert das Redmonder Unternehmen mittelständische Firmen und Großunternehmen und hat bei der Entwicklung die spezifischen Anforderungen der unterschiedlichsten Branchen berücksichtigt. Dabei gelange Microsoft hohe Leistungsstärke durch umfassende Funktionen, Agilität für sich ändernde Marktanforderungen sowie Einfachheit im gesamten Nutzungszyklus der Software in Gleichklang zu bringen. Den breiten Funktionsumfang erreichten die Entwickler durch vorgefertigte Industrielösungen sowie die Erweiterungen der ERP-Kernfunktionalität für das Finanzmanagement, die Beschaffung und Logistik sowie das Personalwesen. Für die Agilität sollen Unified Natural Models sorgen. Sie umfassen Geschäftsprozessbibliotheken und Organisationsmodelle, bei denen die Unified Natural Models die Ablauf- und Aufbauorganisation widerspiegeln. Die Erweiterung des rollenbasierten Benutzerkonzepts und die kontextsensitiven Business Intelligence-Funktionen erlauben eine einfache Konfiguration und Individualisierung. Einen verbesserten Zugang zu relevanten Information soll die neue Lösungen über ein an Microsoft Office angelehntes Benutzer-Interface gewährleisten. (BD)

Weitere Meldungen

Mittlere Großunternehmen mit Interesse an innovativen Technologien

Mittlere Großunternehmen (2.000 – 9.000 Mitarbeiter) sind schneller bereit, innovative Tec

...
Pluspunkte eines vollständigen Outsourcings der Provisionsabrechnung

Nach einer kürzlich vorgenommenen Erhebung der Nord-Soft GmbH gewinnt das Business Process

...
d.velop mit großer Wachstumsdynamik im DMS/ECM-Markt

Steigerung der Marktanteile seit 2012 um 40 Prozent, während viele Anbieter aus den Top-Te

...
Geringe Lieferzeiten ein Wettbewerbsfaktor für Produktionsunternehmen

Da schnelle Liefertermine für Produktionsunternehmen einen immer wichtigeren Faktor der We

...
Chinesen investieren mehr Budget in IT-Sicherheit als Amerikaner

Während US-Unternehmen planen, 12 Prozent ihres IT-Budgets für Security auszugeben beträgt

...
Stärkerer Business-Fokus bei den IT-Services durch rollenbasiertes Prozessmodell

Zunehmend setzt sich in den IT-Organisationen die Position des Business Service Managers f

...
Studie: Gewinne profitieren von gezieltem Produktmanagement

Das Produktmanagement nimmt bei deutschen Unternehmen einen hohen Stellenwert. Für knapp 6

...
PAC-Whitepaper beleuchtet Innovationen jenseits der Standardanwendungen

Laut den Analysten von Pierre Audoin Consultants (PAC) treten operative Anforderungen und

...
Jeder Zweite spart durch Internet-Shopping Geld

Laut einer aktuellen Studie des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation

...
Bei Euro-SOX wird ITSM eine zentrale Rolle spielen

Wer sein IT Service Management (ITSM) nicht in Ordnung hat, wird die Anforderungen von Eur

...