Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Nachhaltigkeit und Prozessoptimierung größte Herausforderung der Personaler

29.09.10

Laut einer Umfrage des Lösungsanbieters ADP Employer Services GmbH unter 404 Personalverantwortlichen beschäftigen Themen wie Fachkräftemangel, schlechte Unternehmenskommunikation oder Kosteneinsparungen die Personalabteilungen weniger als zuvor. Vielmehr bereitet die Mitarbeiterentwicklung den HR-Managern Sorgen und wird von der überwältigenden Mehrheit (83,6 Prozent) der Umfrageteilnehmer als Thema Nr. 1 gesehen. Für 82 Prozent stellt die Prozessoptimierung eine Hürde dar und genau so viele HR-Verantwortliche gaben zu Protokoll, dass unternehmerisches Denken und Agieren in den Personalabteilungen gefördert werden müsse. Der Fachkräftemangel und schlechte Unternehmenskommunikation empfinden jeweils 71 Prozent als zentrale Aufgabe. Etwas weniger (69 Prozent) möchten Human Capital Management als Wertschöpfung durchsetzen. Der alternde Arbeitsmarkt bereitet jedoch nur noch 60 Prozent der Umfrageteilnehmer Kopfschmerzen. Für Friedrich Kummer, General Director Sales bei ADP, deuten die Zahlen darauf hin, dass in den Personalabteilungen meist mehrere Themen gleichzeitig in Angriff genommen werden. Die Umfrage brachte auch zu Tage, dass für fast zwei Drittel (62 Prozent) der befragten HR-Manager eine Verlagerung von administrativer hin zu strategischer Personalarbeit ein Problemlöser ist.

Weitere Meldungen

Typische Kostentreiber bei den ECM-Lösungen

Zu den primären Zielen einer Digitalisierung von Dokumenten und Informationen gehört die V

...
IBM geht shoppen

Der IT-Konzern IBM wird den kanadischen Anbieter von Business Intelligence-Software Cognos

...
Mittelstand bevorzugt Komplettlösungen bei interner Netzwerk-Sicherheit

Das Thema der internen Netzwerksicherheit ist schon länger im Mittelstand angekommen, weil

...
eco legt E-Mail-Marketing-Richtlinie neu auf

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. (eco) hat seine Richtlinie zu rechtssich

...
Eco-Verband kritisiert Entscheidung des Landgerichts Lüneburg

Der Verband der Internetwirtschaft (ECO) kritisiert die anhaltende Rechtsunsicherheit für

...
Kienbaum-Karriereportal mit sicherheitszertifizierter Anwendungsentwicklung

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA vergab das Prüfsiegel „Trusted Applicatio

...
Outsourcing am liebsten in die Nachbarschaft

Die Outsourcing-Aktivitäten in Deutschland haben an Dynamik gewonnen: 71,6 Prozent der Fac

...
BITKOM sieht fließende Grenze zwischen Arbeit und Freizeit

Durch die zunehmende Verbreitung digitaler Kommunikationsmittel wird Privates und Beruflic

...
Schwedisches Normungsinstitut erklärt OpenXML-Abstimmung für ungültig

Das schwedische Normungsinstitut Swedish Standards Institute (SIS) hat seine Entscheidung

...
Automatisierte Chargenprotokolle durch FELTEN-Lösung

In streng regulierten Branchen wie etwa der pharmazeutischen Industrie darf keine Vermarkt

...