Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Nord-Soft und etvice kooperieren bei SaaS-Lösung für Finanzberater

16.12.09

Die Nord-Soft GmbH hat ihr Provisionssystem STAB C/S im Rahmen einer Produktkooperation in die Beratungslösung Cheops für Finanzdienstleister der etvice AG eingebracht. Mit dieser Integration erweitert der Application Service Provider etvice sein bisheriges SaaS-Angebot in den Bereichen CRM, Financial Planning, spartenübergreifende Tarifierung, Dokumentation und Investment. Das entscheidende Merkmal dieser Plattform besteht darin, dass sie für Finanzberater den kompletten Arbeitsplatz in einer Software abbildet und alle Anwendungsfunktionen unter der Benutzeroberfläche nutzbar sind. Dies gilt auch für die nun integrierte Provisionslösung STAB C/S von Nord-Soft. Das gemeinsame Produkt ist bereits bei mehreren renommierten Finanzdienstleistern im Einsatz.

„Cheops ist sowohl prozessoptimiert als auch sehr intuitiv zu bedienen und bietet kompakte Arbeitsabläufe“, erläutert etvice-Vorstand Marc Engel. „Die Arbeitsabläufe bleiben dabei genauso wie die Software flexibel anpassbar an die individuellen Anforderungen der Nutzer. Ein Wechsel der Softwareprogramme oder die Doppeleingabe von Daten ist nicht mehr notwendig.“ Mit Cheops können Kunden- und Vertragsbestände verwaltet, Finanzanalysen und hochwertige Expertisen erstellt, die passenden Produkte gefunden und vollständig in einer digitalen Kundenakte dokumentiert werden. Dies gilt für Versicherungen, Immobilien, Beteiligungen, Finanzierungen, Wertpapiere und Einlagen.

Bei STAB C/S wiederum handelt es sich um eine Provisionslösung, die ursprünglich speziell für Finanzdienstleister entwickelt wurde, aber ohne bedeutenden Änderungsaufwand auch in anderen Branchen zur strukturierten Berechnung und Verteilung von Vermittleransprüchen genutzt werden kann. Es stehen über 130 Zusatzfunktionen zur Verfügung, die über einen Freischaltcode umgehend aktiviert werden können, um STAB C/S auf die Kundenbelange anpassen zu können. Der zum Lieferumfang gehörende Rechenkern enthält den derzeit leistungsfähigsten Formeleditor, der am deutschen Markt käuflich erworben werden kann. Im- und Exportschnittstellen sorgen für die Möglichkeit zur Einbindung in ein heterogenes Systemumfeld.

„Diese Kooperation beruht auf einer beidseitig sehr ähnlichen Marktausrichtung und vergleichbaren technologischen Ansprüchen“, begründet Peter Höhns, Vertriebsmanager bei Nord-Soft. Dies habe sich auch unmittelbar in der Praxis während des Integrationsprojekts und der ersten Kundenimplementierungen von Cheops unter Einbezug des Provisionsmoduls gezeigt. Zu ähnlichen Einschätzung kommt etvice-Vorstand Engel. „STAB C/S passt ideal in unsere Lösungsphilosophie, ähnlich vorteilhaft erweist sich das Zusammenspiel der beiden Unternehmen.“

Weitere Meldungen

Zeichen stehen auf geringere Fertigungstiefe in der IT

Die Unternehmen werden sich zunehmend von Teilen ihrer IT trennen und sie an Dienstleister

...
Praxishilfe für das Energie-Management in der Produktion

Green Production ist nach einer Studie der FELTEN Group zu einem sehr aktuellen Thema für

...
ECM: Die 10 wichtigsten Impulse für Geschäftsprozesse

Klassische Aktenordner werden in der heutigen digitalen Welt von immer weniger Unternehmen

...
Dell hilft bei der Implementierung von Microsoft Exchange 2010

Mit umfangreichen Services (ProConsult) möchte der Distributor Dell Unternehmen bei der Ei

...
Ein Trio bestimmt den deutschen Outsourcing-Markt

Das Trio IBM, Siemens und T-Systems hat in den letzten zwei Jahren (Q3/2006 – Q2/2008) wei

...
ec4u skizziert 13 Vorteile der neuen CRM-Version von Microsoft

Die seit April 2011 verfügbare neue Microsoft Dynamics CRM 2011 Version bringt etliche neu

...
MES-Index 2015 ermittelt ERP-Integration als große Schwachstelle in der Produktion

Zwar haben MES-Lösungen einen großen Stellenwert in den Optimierungsstrategien der Produkt

...
Leitfaden zur Wertsteigerung der IT-Investitionen durch Value Management

Das Beratungshaus Ardour Consulting hat einen umfangreichen und produktneutralen Leitfaden

...
COMCO mit Best Practice für Netzwerkanalyse

Die meisten Unternehmen können die Leistungs- und Sicherheitsverhältnisse ihrer internen N

...
Centracon ermittelt den angemessenen Grad der Desktop-Virtualisierung

Zwar steht inzwischen außer Frage, dass die zukünftigen IT-gestützten Arbeitsplätze ein ga

...