Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Nutzerzahlen von sozialen Netzwerken veröffentlicht

28.10.09

26,4 Millionen aktive Nutzer pro Monat - diese enorme Menge an einzelnen Nutzern konnten die sozialen Netzwerke im dritten Quartal in Deutschland für sich verbuchen. Damit ist rein rechnerisch betrachtet mehr als jeder vierte Deutsche in einem der vielen Portalangebote präsent. Dies teilte nun der BITKOM auf Basis einer exklusiven Erhebung des Marktforschungsinstituts Comscore mit. Laut Achim Berg, Vizepräsident des BITKOM werden derartige Angebote über alle Altersklassen hinweg genutzt und werden auch im beruflichen Umfeld zunehmend für das Networking von Bedeutung.

Die ingesamt höchsten Nutzerzahlen vereint die VZnet Netzwerke Ltd (wir berichteten über die Zusammenlegung und Hintergründe) mit seinen VZ-Angeboten, unter denen sich die Portale StudiVZ, SchülerVZ und MeinVZ zusammenfassen und ingesamt 14,6 Millionen Nutzer zählen. Da laut Mitteilung keine Einzelnutzerzahlen der Portale ausgewiesen wurden rangiert die RTL-Tochter wer-kennt-wen mit 6,2 Millionen Unique Users auf dem ersten Platz und setzt sich die Reichweitenkrone auf.

Ein wenig abgeschlagen schaffte es Facebook Deutschland mit 5,6 Nutzern auf den zweiten Platz. Stark zugelegt hat laut BITKOM das auf geschäftliche Kontakte ausgerichtete Portal Xing. Hier verdoppelte sich binnen Jahresfrist die Zahl der aktiven User.

Einen starken Finanzier hat auch Lokalisten.de mit der ProSiebenSat.1 Media AG im Rücken, die das Angebot via Werbung puschen. Mit 1,9 Millionen Nutzern rangieren die Lokalisten aber nur knapp vor Twitter, dem im dritten Quartal ein Reichweiten-Quantensprung geglückt ist. Der Branchenverband weist dem Kurznachrichtendienst eine Nutzersteigerung von 72.000 auf 1,8 Millionen Nutzer aus. Das Problem für die Twitter-Betreiber: derzeit wird mit Twitter noch kein Geld verdient.

Vor dem Hintergrund des dynamischen Wachstums baut der Hightech-Verband BITKOM seine Aktivitäten im Bereich neue Medien weiter aus und hat einen neuen Arbeitskreis Social Media ins Leben gerufen, der sich mit Anwendungen und Einsatzgebieten von Social Media-Plattformen, Communities und Open Networks befasst. 

Reichweiten Sozialer Netzwerke pro Monat in Millionen

1.

wer-kennt-wen

6,2

2.

Facebook

5,6

3.

MySpace

5,1

4.

Windows Live

3,3

5.

StayFriends

3,0

6.

Jappy

2,1

7.

Xing

2,0

8.

Lokalisten

1,9

9.

Twitter

1,8

Weitere Meldungen

Duale Studiengänge liegen im Trend

Laut einer aktuellen Meldung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) erreic

...
Parlamentarier mit schlechtem Urteil über Deutschlands Behörden

Die Bundes- und Landespolitiker bemängeln, dass Deutschland in Sachen E-Government den Anf

...
IT-Qualität hinkt den Bedürfnissen der Business-Abteilungen hinterher

Vergleichsstudie der ITSM Group: Abweichende Einschätzungen zwischen Business- und IT-Mana

...
Sybase mit neuen Lösungen für das iPhone

Sybase, Anbieter von Unternehmens- und Mobilitätssoftware,  hat seine Produktpalette

...
Novell nutzt dynaTrace

Der Enterprise Software Konzern Novell nutzt zur Diagnose und Lösung von Software-Performa

...
IT-Arbeitsplätze für Business-Abteilungen werden rollen- und aufgabenspezifisch

Zukünftig werden sich die Aufgaben der IT-Abteilung nach Meinung der Unternehmensberatung

...
Tschüss Fat Client

Mehr als zwei Drittel der IT-Manager erwarten nach einer kürzlichen Studie von centracon,

...
Lösung für Angebotserstellung steht in den Startlöschern

Axxom, internationaler Anbieter von Lösungen zur Optimierung von Wertschöpfungsprozessen,

...
ECM: Die 10 wichtigsten Impulse für Geschäftsprozesse

Klassische Aktenordner werden in der heutigen digitalen Welt von immer weniger Unternehmen

...
Investitionsschützende Innovation der Desktop-Architekturen

Angesichts der momentan vielfältigen neuen technologischen Einflüsse auf die Desktop-Archi

...