Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

OEE-Stresstest analysiert den unternehmensindividuellen Status

12.05.15

Die Overall Equipment Effectiveness (OEE) spielt als Kennzahlenmethode eine wichtige Rolle bei den Bemühungen zur Verbesserung der Produktionseffizienz und Wirtschaftlichkeit. Ihr zentraler Nutzen besteht darin, dass sie Auskunft darüber gibt, welches Effizienzlevel in der Fertigung besteht. Dafür analysiert die OEE die Faktoren Verfügbarkeitsgrad, Leistungsgrad und Qualitätsgrad. Doch obwohl ihre Notwendigkeit inzwischen unwidersprochen ist, hat sich diese Methode noch längst nicht ausreichend etabliert bzw. wird nicht in der notwendigen Konsequenz gelebt.

 

„Eine Verbesserung der Produktionseffizienz und Wirtschaftlichkeit ist heute kaum noch allein durch eine Verbesserung der Produktionsanlagen möglich, vielmehr liegen die eigentlichen Optimierungsmöglichkeiten in den Fertigungsprozessen“, betont Martin Krupa, Software Consultant bei der FELTEN Group. „Hier finden sich noch vergleichsweise große Potenziale, somit besteht die zentrale Managementaufgabe darin, über das Produktionscontrolling die ungenutzten Potenziale zu identifizieren.“

 

Die FELTEN Group hat deshalb einen online nutzbaren OEE-Stresstest entwickelt. Dieser Selfcheck mit 15 relevanten Aspekten dient der objektiven Statusanalyse der unternehmensindividuellen Situation im OEE-Management. Sie betreffen beispielsweise die Frage, welchen Stellenwert diese Kennzahlenmethode in den Optimierungsstrategien des Unternehmens besitzt und welche Bedeutung das umfassende Produktionscontrolling hat. Auch ob die OEE-Analysen für alle Produktionsprozesse und an allen Produktionsstandorten nach den gleichen Berechnungsmethoden durchgeführt, technisch automatisierte statt manuelle Verfahren eingesetzt und ob regelmäßig systematische Schlussfolgerungen aus den Analyseergebnissen gezogen werden. Ebenso gehört zum inhaltlichen Spektrum des Online-Tools, welche Konsequenzen die OEE für die Prozessoptimierung in der Produktion hat und ob ausreichende fachliche Kenntnisse zum Umgang mit der OEE bestehen.

 

Die Teilnehmer erhalten unmittelbar nach Beendigung des Online-Checks ihre Ergebnisse und eine Darstellung des möglichen Handlungsbedarfs. Gleichzeitig wird ihr Resultat den Durchschnittswerten aller vorherigen Teilnehmer gegenüber gestellt, so dass sie durch den Vergleich mit anderen Produktionsunternehmen eine zusätzliche Benchmark-Information zur Statuseinordnung der eigenen Situation bekommen. Der „OEE-Stresstest“ kann kostenfrei unter www.felten-group.com/selfchecks/oee-stresstest/ genutzt werden, die Teilnahme dauert etwa fünf Minuten.

 

Weitere Meldungen

Kienbaum-Karriereportal mit sicherheitszertifizierter Anwendungsentwicklung

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA vergab das Prüfsiegel „Trusted Applicatio

...
Nichtssagende Zahlen als Ursachen des BI-Frusts

Die Ursachen für die weit verbreitete Unzufriedenheit mit Business Intelligence-Lösungen r

...
Vorsicht vor Aktionismus beim Thema Cyber-Kriminalität

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA warnt vor falschen Prioritäten in den Str

...
Online Networking hoch im Kurs

Das Internet wird immer intensiver für die Business-Kontaktpflege genutzt. Laut einer repr

...
Business Intelligence-Leitfaden für den Mittelstand

Das Beratungsunternehmen novem business applications hat speziell für mittelständische Fir

...
Patronage optimiert aufwandsschonend die IT-Prozesse

Die Unternehmensberatung exagon hat mit PATRONAGE© ein Tool zum zielgerichteten und aufwan

...
Farbspezialist Duram führt GUARDUS MES ein

Um die hohen Qualitätsstandards zu erhalten und die Produktionsplanungs- und Fertigungspro

...
Aladdin gründet Forschungszentrum für Internetbedrohungen

Der IT-Security-Spezialist Aladdin hat in Israel ein Forschungszentrum für Internetbedrohu

...
Kunden können ihre Daten besuchen

Die msg services ag hat in Ismaning ein weiteres Hochsicherheits-Rechenzentrum auf neueste

...
Good Practice-Empfehlungen für Outsourcing-Verträge

Bei der Gestaltung von Outsourcing-Verträgen sollten nach Auffassung von Ardour Consulting

...