Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Online ein Self Assessment für das Produktionscontrolling durchführen

14.04.14

Die FELTEN Group hat ein online nutzbares Self Assessment-Tool für das Produktionscontrolling entwickelt. Es bietet eine systematische Selbstanalyse anhand 20 relevanter Leistungsaspekte und gibt eine Antwort darauf, wo möglicherweise ein Optimierungsbedarf besteht. Gleichzeitig wird ein Vergleich mit den Durchschnittsergebnissen anderer Fertigungsunternehmen angezeigt, so dass auch zusätzlich eine Gegenüberstellung mit der eigenen Situation im Produktionscontrolling vorgenommen werden kann. Das Tool steht zur kostenfreien Nutzung unter www.felten-group.com zur Verfügung.

 

„Es wird immer wichtiger, die Leistungsfähigkeit der Produktion durch systematische Verfahren transparent zu machen“, begründet Konrad Steinmetz, Senior Consultant des Softwarehauses, warum dieser Selfcheck entwickelt wurde. „Damit erhalten die Unternehmen eine Standortbestimmung, um sich gezielt einer Optimierung des Produktionscontrollings widmen zu können.“

 

Dies scheint in vielen Fällen auch notwendig, denn nach einer kürzlich durchgeführten Studie der FELTEN Group verfügen die meisten Fertigungsunternehmen noch nicht über die notwendigen Voraussetzungen. Häufig fehlt es vor allem an methodischen Verfahren und technischer Unterstützung. Auch die Kennzahlensysteme sind oft nicht ausreichend. Dadurch ist nicht einmal jedes fünfte Unternehmen dazu in der Lage, ein bedarfsgerechtes Produktionscontrolling durchzuführen. In drei von fünf Fällen fehlt es ihnen vor allem an einer technischen Unterstützung und Analyse-Verfahren, um die Leistungswerte der Produktion messen und für Optimierungsmaßnahmen auswerten zu können.

 

Weitere Meldungen

Pluspunkte eines vollständigen Outsourcings der Provisionsabrechnung

Nach einer kürzlich vorgenommenen Erhebung der Nord-Soft GmbH gewinnt das Business Process

...
Deutsche Unternehmen lassen IT verstärkt durch Externe testen

83 Prozent der Unternehmen hierzulande halten zur Entwicklung der eigenen IT ein Outsourci

...
Leitfaden für CRM On Demand erleichtert den Planungsprozess

Die ec4u expert consulting ag hat einen umfangreichen und produktneutralen Leitfaden für C

...
CRM on demand erweist sich als zeitgemäße Strategie

CRM on demand-Konzepte stellen für die meisten Unternehmen eine zeitgemäße Alternative zum

...
Unternehmen erkennen die Gefahr mangelhafter Datenqualität

Deutsche Unternehmen haben Nachholbedarf in Sachen Datenqualitätsprojekte. Als direkte Kon

...
PSI gründet Unternehmen für Mobilfunkdienste

Die PSI AG hat mit der Cellls GmbH einen Spezialisten für die Entwicklung, Vermarktung und

...
Umfrage der DSAG: SAP ERP 6.0 im Kommen

Der Release-Wechsel auf ERP 6.0 ist im vollen Gange. Innerhalb eines Jahres hat sich die N

...
msg services profitierte 2015 deutlich vom Digitalisierungstrend

Umsatzsprung des IT-Dienstleisters 2015 um fast ein Viertel; Gewinn und Mitarbeiterzahl si

...
Behörden haben letztes Jahr mehr IT-Aufträge vergeben

Die öffentlichen Verwaltungen hatten 2007 im Vergleich zum vorangegangenen Jahr mehrheitli

...
Klassisches Software-Lizenzmanagement nicht zukunftsfähig

Laut der Detecon International GmbH hat das Gros beherrscht das Gros der Unternehmen die A

...