Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Online-Tool ermittelt das Engagement zur Optimierung des IT-Service-Management

11.04.12

Die Einführung und systematische Durchführung kontinuierlicher Verbesserungsprozesse (KVP) gewinnt im IT-Service-Management eine dynamisch wachsende Bedeutung. KVP-Strategien zielen auf eine dynamische Leistungsentwicklung in der IT-Organisation ab und berücksichtigen dabei die regelmäßigen Veränderungen in den Business-Anforderungen. Das tatsächliche Engagement für eine Etablierung nachhaltiger KVP-Verhältnisse hängt jedoch wesentlich davon ab, von welchem Selbstverständnis die verantwortlichen Führungskräfte bei dieser Thematik geleitet sind. exagon consulting hat deshalb ein Online-Tool entwickelt, mit dem die Teilnehmer testen können, wie visionär sie in Sachen kontinuierlicher Verbesserungsprozesse denken. Dafür sind insgesamt 12 Fragen zu beantworten, die sich mit der strategischen Positionierung und möglichen Weiterentwicklung dieses Themas im betreffenden Unternehmen beschäftigen.

In dem Themenspektrum der iApp „Sind Sie ein KVP Visionär?“ werden beispielsweise die Bedeutung von KVP für den Teilnehmer, seine Erwartungen hinsichtlich des realisierbaren Effizienznutzens und die Chancen einer Umsetzung im eigenen Unternehmen hinterfragt. Bei weiteren Fragen sollen die Teilnehmer Einschätzungen zur methodischen Vorgehensweise abgeben und den möglicherweise nutzbaren Regelwerken. Je nach Punktzahl werden die Teilnehmer in die Kategorien KVP-Purist, KVP-Gipfelstürmer, KVP-Visionär oder KVP-Überflieger eingestuft. Die Bewertung bekommen sie dann verbunden mit einer ausführlichen Begründung nach Beendigung des Online-Tools automatisch per Mail zugesandt. (BD)

Weitere Meldungen

BI-Coaching mindert die Projektrisiken

Spezielles Beratungskonzept von Actinium zum Transfer von Best Practice bei Projektrealisi

...
PILOT green als förderungswürdige Energiemanagement-Software qualifiziert

PILOT green der FELTEN Group ist vom zuständigen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontr

...
Ardour: Unternehmen brauchen eine Cloud-Policy

Die IT-Verantwortlichen stehen nach Ansicht von Ardour vor der Notwendigkeit, den Einsatz

...
Jobs sind noch nicht in Gefahr

Die meisten Personalentscheider in den deutschen Firmen lassen sich von den aktuellen Wirt

...
Iron Mountain mit DMS-Lösung für das Personalwesen

Iron Mountain, Anbieter von Dienstleistungen zur Sicherung und Archivierung, hat seine Ang

...
Hotelportal HRS setzt auf MicroStrategy-BI-Plattform

Das europaweit führende Hotelportal HRS hat sich für den Einsatz der Business Intelligence

...
Fünf produktunabhängige Erfolgsfaktoren von MES-Projekten

Consulting der FELTEN Group mit erfahrungsbewährten Tipps zur Performance-Optimierung in d

...
SAP beliebtester Arbeitgeber bei Großunternehmen

Das vom Beratungsunternehmen Great Place To Work jährlich veröffentlichte Ranking der Top

...
ECM-Technologien von d.velop jetzt auch in Südafrika verfügbar

Mit dem bekannten Distributions- und Beratungshaus Oystech aus der Nähe von Pretoria hat s

...
Beim Umstieg auf Windows 7 gleichzeitig die Architektur zukunftsfähig machen

Weil Microsoft bald die Unterstützung für Windows XP einstellt, regen die Marktforscher vo

...