Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

PILOT-Modul zur Kommunikation mit Siemens SIMATIC Batch und PCS7

27.01.15

Die FELTEN Group bietet jetzt auch eine standardisierte Möglichkeit zur direkten Kommunikation mit SIMATIC Batch und PCS7 Systemen. Das neue PILOT Modul erlaubt eine einfache und transparente Integration und bringt eine Vielzahl an fertigen Use-Cases mit, um die SIMATIC Batch-Lösung von Siemens vollständig anzusteuern. Auf diese Weise lassen sich über PILOT MES beispielsweise neue Aufträge anlegen, die Chargenverwaltung von Tank- und Behälterbeständen durchführen sowie die Überwachung des Fortschritts von Batch-Aufträgen realisieren. Alle Produktionsdaten werden dabei im FELTEN-System zur weiteren Auswertung gespeichert und bereitgestellt.

 

Die bidirektionale Kommunikation mit dem Integration Layer erfolgt über eine transaktionssichere Datenbankschnittstelle. XML Telegramme werden dabei transparent und jederzeit nachvollziehbar geschrieben und gelesen. Die PILOT Schnittstellen Management Oberfläche bietet neben den Konfigurations- und Analysemöglichkeiten auch eine effektive Simulation. Die Telegramme zwischen dem PILOT MES-System und dem SIEMENS Integration Layer werden hier übersichtlich angezeigt und können in der einfach zu bedienenden Oberfläche zu Simulations- und Testzwecken erzeugt und versendet werden. Auch für die notwendige Übersicht der Daten ist gesorgt, indem sich die Telegramme durch einen Editor in einer Baumstruktur grafisch darstellen lassen. Zyklische Verfügbarkeitsmeldungen zwischen den Systemen sorgen dafür, dass mögliche Unterbrechungen sofort erkannt und ein sicherer Betrieb gewährleistet wird.

 

Weitere Meldungen

Zulässig oder nicht: eine Antwort gibt es auch jetzt noch nicht

Es muss still gewesen sein, in den Büros und Software-Schmieden rund um den Globus. Denn h

...
Boehringer Ingelheim microParts: Produktionssteuerung auf Basis moderner Webtechnologie

Die Boehringer Ingelheim microParts GmbH, seit Oktober 2004 im Unternehmensverband Boehrin

...
Kein Kontinent mehr ohne ECM von d.velop

Das Neukundengeschäft der d.velop AG, dem führenden deutschen Lösungsanbieter für Enterpri

...
G Data gibt Whitepaper zur Systemsicherheit von Windows 7 heraus

Vor dem Hintergrund des nahenden Verkaufsstarts von Windows 7 haben die IT-Sicherheitsexpe

...
Einfaches Energiedatenmanagement in der Pharma- und Chemieindustrie

Die FELTEN Group hat mit PILOT [green] eine Lösung zur Emissionssteuerung für Produktionsu

...
INFORA-Studie: Verwaltung moniert verzögerte Vergabeprozesse und rechtliche Unsicherheiten

Die meisten Beschaffungsverantwortlichen in den Behörden sind nur wenig mit dem seit letzt

...
Consol lässt sich ISO 27001 zertifizieren

Die Consol Software GmbH ist für den Aufbau und Betrieb eines Informations-Management-Syst

...
GPS testet zehn CRM-Systeme

Die Ulmer Gesellschaft zur Prüfung von Software mbH (GPS) nimmt in den kommenden Wochen ze

...
Anwender bemängeln geringen Funktionsumfang der Zeiterfassungssysteme

Das ausschließliche Erfassen der An- und Abwesenheiten der Belegschaft reicht den mittelst

...
Studie: Unternehmens- und IT-Strategien leben aneinander vorbei

Die Unternehmens- und IT-Strategien sind in den meisten Fällen nur wenig miteinander verza

...