Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

PILOT-Modul zur Kommunikation mit Siemens SIMATIC Batch und PCS7

27.01.15

Die FELTEN Group bietet jetzt auch eine standardisierte Möglichkeit zur direkten Kommunikation mit SIMATIC Batch und PCS7 Systemen. Das neue PILOT Modul erlaubt eine einfache und transparente Integration und bringt eine Vielzahl an fertigen Use-Cases mit, um die SIMATIC Batch-Lösung von Siemens vollständig anzusteuern. Auf diese Weise lassen sich über PILOT MES beispielsweise neue Aufträge anlegen, die Chargenverwaltung von Tank- und Behälterbeständen durchführen sowie die Überwachung des Fortschritts von Batch-Aufträgen realisieren. Alle Produktionsdaten werden dabei im FELTEN-System zur weiteren Auswertung gespeichert und bereitgestellt.

 

Die bidirektionale Kommunikation mit dem Integration Layer erfolgt über eine transaktionssichere Datenbankschnittstelle. XML Telegramme werden dabei transparent und jederzeit nachvollziehbar geschrieben und gelesen. Die PILOT Schnittstellen Management Oberfläche bietet neben den Konfigurations- und Analysemöglichkeiten auch eine effektive Simulation. Die Telegramme zwischen dem PILOT MES-System und dem SIEMENS Integration Layer werden hier übersichtlich angezeigt und können in der einfach zu bedienenden Oberfläche zu Simulations- und Testzwecken erzeugt und versendet werden. Auch für die notwendige Übersicht der Daten ist gesorgt, indem sich die Telegramme durch einen Editor in einer Baumstruktur grafisch darstellen lassen. Zyklische Verfügbarkeitsmeldungen zwischen den Systemen sorgen dafür, dass mögliche Unterbrechungen sofort erkannt und ein sicherer Betrieb gewährleistet wird.

 

Weitere Meldungen

Leitlinien für Production Intelligence-Strategien in der Fertigungsindustrie

In der Fertigungsindustrie entwickelt sich mit Production Intelligence (PI) zunehmend eine

...
Verschenkte Potenziale durch fehlende Steuerung der IT

Im IT-Betrieb der Öffentlichen Verwaltung werden zwar vielfach Kennzahlen erhoben und ausg

...
tesa AG nutzt TXT e-solutions zur besseren Absatzplanung

tesa AG, weltweit tätiger Hersteller selbstklebender Systemlösungen, hat sich für die Soft

...
OBI@OTTO auf 6. BI-Forum von novem

Auf dem 6. Business Intelligence-Forum des Hamburger Beratungshauses novem business applic

...
Kriminelle Hacker setzen zunehmend auf webbasierte Attacken

Sophos, führender Anbieter für Security & Control in Unternehmen, ermittelte im vergangene

...
Service Level Management für eine höhere Transparenz der Leistungsqualität

Schwächen und Optimierungspotenziale durch systematisches Monitoring frühzeitig erkennen

...
Konstruktionsarbeiten im Outsourcing deutlich kostengünstiger

Der CAD-Spezialist CAMTEX GmbH stellt Konstruktionsleistungen im Outsourcing zur Verfügung

...
Jeder fünfte Deutsche mit eigener Website

Laut dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom)

...
Leitfaden zur Optimierung des IT-Risikomanagements

Praxishilfe des Beratungshauses CARMAO gibt vielfältige Hilfestellungen zur Optimierung de

...
SAP gibt vorläufige Ergebnisse für das 3. Quartal bekannt

Europas  größter Software Hersteller SAP hat die Erwartungen im dritten Quartal teilw

...