Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Poet und cormeta sprechen jetzt gemeinsam Handelsunternehmen und die Prozessindustrie an

31.08.16

(Karlsruhe, 31.08.2016) Handelsunternehmen als auch die Prozessindustrien Nahrungsmittelhersteller und pharmazeutische Unternehmen weisen vielfach noch erhebliche Schwächen in der Integration ihrer Beschaffungs- und Verwaltungsprozesse auf. Vor diesem Hintergrund haben der E-Commerce-Spezialist Poet und das Software- und Beratungsunternehmen cormeta eine strategische Kooperation vereinbart. Beide Unternehmen sind SAP-Partner und ergänzen sich in ihrem Leistungsportfolio. Erste gemeinsame Kundenprojekte sind in der Umsetzung.

Die cormeta ag implementiert vorkonfigurierte Branchenlösungen auf Basis SAP für verschiedene Marktsegmente im Handel/Großhandel und verfügt als Strategie- und Technologiespezialist über umfassendes Prozess- und Produkt-Know-how innerhalb des SAP-Portfolios. Demgegenüber ist Poet mit den Schwerpunkten SAP CRM/Hybris Cloud for Customer, SAP Hybris Commerce und SAP Hybris Marketing auf Lösungen für die Einkaufs- und Verkaufsprozesse ausgerichtet.

„Durch die ähnliche Marktausrichtung mit ergänzenden Spezialisierungen können wir ganzheitliche Lösungen anbieten, die einen erheblichen Mehrwert für Unternehmen aus Handel und Prozessindustrie darstellen“, beschreibt Poet-Geschäftsführerin Gerlinde Wiest-Gümbel den Nutzen der Kooperation. Die Zusammenarbeit mit cormeta verdeutliche auch die Strategie, den sich sehr dynamisch entwickelnden Wachstumsprozess durch Kompetenzpartnerschaften zusätzlich zu befruchten. „Eine gezielte Vernetzung mit branchenorientiertem Fokus ist eine wesentliche Komponente unserer offensiven Wachstumsstrategie.“

„Mit der Partnerschaft reichern wir unsere SAP Branchenlösungen um ein vollintegriertes E-Commerce-Szenario an“ ergänzt cormeta-Vorstand Holger Behrens, „Kunden profitieren vom reibungslosen Zusammenspiel ihrer innovativen Unternehmenssoftware mit modernen Omni-Channel-Lösungen.“ Holger Behrens: „Die Zusammenarbeit ist ein weiterer Baustein auf dem Weg unsere Kunden kompetent in das Zeitalter der Digitalisierung zu begleiten.“

Die geschlossene Partnerschaft drückt sich auch in gemeinsamen Veranstaltungen aus. So findet auf dem SAP- und Partnerinfotag für Verbundgruppen in Walldorf  am 07. September 2016 ein Vortrag mit dem Kunden Ringfoto zu einer Integrationslösung unter Einbezug von SAP S/4HANA, TRADEsprint und SAP Hybris statt. Zudem wird ein Commerce Day am 27. September 2016 in Frankfurt/Main durchgeführt. Anmeldungen für den Commerce Day können über www.poet.de/de/commerce-day-frankfurt vorgenommen werden.

Über die Poet GmbH
Die Poet, mit über 100 Mitarbeitenden an den Standorten Karlsruhe und Alexandria, gehört seit über 20 Jahren zu den führenden Experten im E-Business. Als Full-Service-Anbieter für Einkaufs- und Verkaufsprozesse implementiert der SAP Hybris Partner Poet effektiv und effizient Projekte auf Basis marktführender Lösungen für Produktinformations-Management und E-Commerce.
Die hauseigene Einkaufslösung „Poet X-Solutions“ gilt bei SAP-Kunden bereits seit Jahren als die Lösung für katalogbasierte Beschaffung. Zudem hat sich Poet in einer Vielzahl von Projekten als zuverlässiger Partner für Individuallösungen in der Öffentlichen Verwaltung etabliert.
Weit mehr als 100 Unternehmen aus Industrie, Handel und dem Öffentlichen Sektor sind von den Poet Services und Produkten überzeugt. Dazu gehören unter anderem ABB, Airbus, adidas, Cornelsen, Daimler, die Freie Universität Berlin, Merck, das Umweltbundesamt, die Senatsverwaltung Berlin oder ThyssenKrupp. Weitere Informationen finden Sie unter: www.poet.de

Über die cormeta ag
Die cormeta ist ein langjähriger autorisierter SAP-Partner sowie Branchenexperte mit Fokus auf dem Mittelstand. Eigens für den technischen (Groß-)Handel, den Kfz-Teile- und Reifenhandel, den Handel mit Industrietechnik, für Nahrungsmittelproduzenten, die pharmazeutische Industrie sowie die Textilwirtschaft entwickelt und implementiert das etablierte Software- und Beratungsunternehmen leistungsstarke SAP Business All-in-One-Branchenlösungen sowie Business-Intelligence- oder Analytics-Lösungen mittels SAP BusinessObjects.

Als Strategie- und Technologiespezialisten verfügen die Mitarbeiter über umfassendes Prozess- und Produkt-Know-how innerhalb des SAP-Portfolios - u.a. in den Bereichen Business Analytics und Business Intelligence (BI/BW), Product Lifecycle Management (PLM) inkl. Recipe Development (Rezepturentwicklung), mobile Lösungen basierend auf SAP-Technologien, In-Memory-Technologien wie SAP S/4HANA, SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM), Cloud- und Social Media-Anwendungen – und leisten fachkundigen Service und Support bei SAP-Lösungen.

Am Hauptsitz in Ettlingen sowie in den Niederlassungen Berlin, Düsseldorf und Hamburg beschäftigt die cormeta ag über 100 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015/16 (Ende 30.04.2016) konnte das Unternehmen einen Umsatz von 20,1 Millionen Euro erzielen.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.cormeta.de


Pressekontakt
POET GmbH
D-76227 Karlsruhe, An der RaumFabrik 33a |
Tessali Lacker
Tel. +49 (0)721 60 280 0
presse(at)poet.de

Weitere Meldungen

Manuelle Prozesse als Störenfriede von IT-Innovationen

Notwendige Innovationen im Infrastruktur- und IT Service Management (ITSM) lassen sich ohn

...
Vorsicht vor Aktionismus beim Thema Cyber-Kriminalität

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA warnt vor falschen Prioritäten in den Str

...
Automation der IT- Prozesse steckt noch in den Kinderschuhen

Die meisten Unternehmen verfügen erst über einen geringen Automatisierungsgrad ihrer IT-Pr

...
Wettbewerbsvorteile durch SOA erst auf lange Sicht

Die IT-Verantwortlichen erwarten Wettbewerbsvorteile durch SOA erst auf lange Sicht. Dies

...
Anforderungen an ein nachhaltiges Kundenmanagement

Schon seit geraumer Zeit findet im Markt eine Diskussion statt, in welche Richtung sich CR

...
Unpersönliche Kommunikation belastet die Kundenbeziehungen

Die schriftliche Kundenkommunikation gehört offenbar nicht zu den Stärken der Energieanbie

...
Centracon mit Smart Client-Konzept auf der CeBIT

Das Leverkusener System- und Beratungshaus centracon präsentiert während der diesjährigen

...
FELTEN-Lösung vereinfacht das Rezeptmanagement in der Produktion

Mit dem PILOT Rezept Editor hat die FELTEN Group ihr Wiege- und Dosiersystem (WDS) funktio

...
Bei den Lizenzen tappen die Unternehmen vielfach im Dunkeln

Viele deutsche Unternehmen können nicht ausschließen, dass im Unternehmen nichtlizenzierte

...
Energieversorger müssen der Bundesnetzagentur kurzfristig einen Ansprechpartner für IT-Sicherheit nennen

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA weist auf die Probleme bei der Auswahl de

...